Autoradio aus Amerika

+A -A
Autor
Beitrag
Muschkote
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Nov 2003, 19:35
Ist obengenanntes allgemein auch hier verwendbar oder gibt es da irgendwelche anderen Frequenzbereiche so dass man dann hier kein Radio hören könnte?
Auf was wäre noch zu achten?

Thanx,
JP
Volkmar
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Nov 2003, 19:54
Hallo,

im Prinzip wird es funktionieren.

Allerdings erinnere ich mch an einige Einschränkungen (ich hab mal ein Auto aus den USA mitgebracht). Das fängt bei den Frequenzen an (irgendwie nicht so fein abgestimmt, es fehlten die 0.5 Schritte), geht über RDS (fehlt) und Verkehrsfunk (keine automatische Benachrichtigung/Lautstärkeanpassung) weiter.

Ob das sich in den letzten Jahren geändert hat, weiß ich nicht. Nutzbar wie gesagt ist es.

Kurzer Nachtrag. Mein damaliges Radio ließ sich auf USA und Australien (!) einstellen. Ich weiß nicht mehr, in welcher Position es damals hier nutzbar war. Allerdings eben nur in einer der beiden, d.h. vielleicht geht es doch nicht hier (sorry für die Verwirrung)


[Beitrag von Volkmar am 16. Nov 2003, 19:57 bearbeitet]
Corsa_b
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Nov 2003, 09:26
meines wissens nach hat nur der japanische markt nen anderen frequenzbereich!!!zumindest bauen wir hier nur für die jungs andere radios ein!!!

MFG
SchallundRauch
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2003, 18:08
Wenn du keinen wert auf guten Radioempfang legst kannst du ein Amimodell verwenden.

Problem ist das in Amiland die Sender auf anderen Frequenzen enden und die einzelnen Sender wesentlich weiter auseinander liegen. sprich du wirrst probleme mit allen lokalsendern und mit der Kanaltrennung bekommen.
Ebenso gibt es mit US Radios hier kein RDS und die automatische umschaltung zwischen Sendefrequenzen wird auch nicht funktionieren.

Ansonsten, CD-Teil usw. werden funktionieren.

Gruß Ansgar
Muschkote
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Nov 2003, 13:22
na das sind doch shcon mal en paar Hinweise. Vielen Dank fürs erste,

Jan-Peter
Jogi_Bär
Inventar
#6 erstellt: 23. Nov 2003, 13:05
Ich habe mit meinem US-Radio keine probleme RDS funzt auch prima.
Ist das Kenwood KDC-PS9016R
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gibt es einen Autoradio mit Kopfhöreranschluß
Bamwongfahrer am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  15 Beiträge
Autoradio kein Saft?!
xxxkoolsavasxxx am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  8 Beiträge
Autoradio zu viel Leistung?
Kaiblack am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  8 Beiträge
E30 Autoradio
donki am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  2 Beiträge
Welches Autoradio?
slash.89 am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  4 Beiträge
Car Hifi Parts aus Amerika
Audiofanatic am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  5 Beiträge
Radio setzt bei zu viel Bass aus!
godfatherofbase am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  27 Beiträge
Alpine Autoradio - kein Ton nachdem USB Stick entnommen wurde
howie84 am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  3 Beiträge
Autoradio defekt oder nicht?
Griesee am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  5 Beiträge
Autoradio Falsch gepolt
johnlo1301 am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedNordleuchte
  • Gesamtzahl an Themen1.389.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.574