welche stromversorgung???? bitte um hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Tingel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mai 2004, 13:42
was für eine stromversorgung brauche ich wenn ich meinen hifonics z6000(watt rms betreiben will also Kabel, sichrung, batterie uns so weiter hab keine anhung hoffe ihr könnt mir weiter helfen???
Venom
Inventar
#2 erstellt: 27. Mai 2004, 13:44
25er Kabel reicht, Zusatzbatterie nicht UNBEDINGT nötig, 80A-Sicherung, Cap wäre fein wenn ein Sub dran soll.
Mr.Tingel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Mai 2004, 13:54
war heute bei einem caraudio händler und der hatt gemeint ich brauche dann eine gel batterie un ein 35mm² kabel und 100 amper sicher habe aber auch noch eine axton amp mit aber nur ca 200-250 watt rms glaub ich der sub soll dann an die hifonics (600watt rms ) dei läuft dann aber auch auf voller leistung
Venom
Inventar
#4 erstellt: 27. Mai 2004, 15:08
NUR für die 6000er reichen 25mm² ... wenn die andere noch dazu kommt, reichts nicht mehr. Eine Batterie ist hier nicht unbedingt NÖTIG, bringen würde sie aber in jedem Fall was!

Die ZX6000 hat eine 60A-Sicherung... nur als Hinweis.
Mr.Tingel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Mai 2004, 16:52
also ich habe jetzt 16mm² drin und ich will dann 35mm² rein machen.und wenn ich dann einmal dabei dann kann ich ja gleich vorne an der batterie ein 100A sucherun grein machen bin neues kabel und die neue startet batterie brauch ich auch nicht gleich oder der händler hat mir nur angstgemacht das dann durch cliping mein sub kaputt gehen kann und das passieren kann wenn ich keine andere gute batterie habe jetzt eine vom atu mit 55amper drin
Olimaus
Stammgast
#6 erstellt: 27. Mai 2004, 20:13
Hallo!

Also ich habe 35mm² bei meiner Hifonics ZX 6000 genommen
25mm² würden aber ausreichen.
Zuviel schadet aber nie und lieber mehr als weniger!
60 AP sind für die Endstufe genug ausser du haust an die 16er Strippe noch eine zusätzliche Endstufe ran !?
Ich glaube du mußt dann nur beide Sicherungswerte der jeweiligen Endstufen zusammenzählen und an der Batterie den Sicherungswert reinsetzen!
Autobatterie würde ich dir die Exide Maxxima 900DC vorschlagen! Die kann einiges ab und ist bei eBay günstig zu bekommen!
+ Power Cap 1F.
Aber auf EU zulassung achten !!!
Bei eBay werden auch welche angeboten,die hier nicht zugelassen sind und keine Betriebserlaubnis in der EU haben.
Da erlischt auch die ABE vom PKW und ist nicht zulässig.
Also vorsicht !!!
Mr.Tingel
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Mai 2004, 20:21
also ein cap habe ich schon und das 35mm²kabel mach ich auch rein aber brauch ich diese batterie gleich oder leuft es auch so mir hat halt mein audio händler angstgemacht wegen cliping das da meine batterie kaputt gehen kann wenn ich keine gescheite batterie habe. was ist cliping?
Mr.Tingel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Mai 2004, 20:31
was für eine sicherung brauche ich dann wenn ich als amp den hifonics z6000 und den axton (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=45619&item=2479879012&rd=1)betreiben will ?
Vita99
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Mai 2004, 20:34
clipping ensteht eigentlich nur wenn der verstärker übersteuert. Dieser fall tritt z.B ein wenn 10 WATTrms Amp
und 100Rms Boxen . Endeffekt Boxen hinüber.
Vita99
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Mai 2004, 20:36
zähle die stromstärken deiner amps zusammen.
Kabel muss auch für diesen strom ausgelegt sein?
Mr.Tingel
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Mai 2004, 20:40
wiso hatt der dann zu mir gemeind das da cliping bassieren kann? an dem hifonics is eine 60A sicheruung dran und an der der axton eine 40A sicherung
Vita99
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Mai 2004, 20:45
Ich hab noch nie was von clipping im bezug was zur batterie gehört. Aber ist auch nicht gut wenn du impulsweise hohe ströme von einem bleiakku ziehts. Mach dir ein power cap noch dran wenn du keinen hast.


[Beitrag von Vita99 am 27. Mai 2004, 20:46 bearbeitet]
Mr.Tingel
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Mai 2004, 20:46
also kann dann kein cliping bei mir entstehen? und was für eine sicherung brauche ich jetzt für die 2 amps
Vita99
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Mai 2004, 20:49
Eigentlich 100 Ampere wenn du die volle leistung in anspruch nehmen würdest. Ich hab 60A drin und die endstufen haben zusammen 110A und die sicherung hält es aus.
Mr.Tingel
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 27. Mai 2004, 20:56
na ja dann nehme ich 80 A oder?
Vita99
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Mai 2004, 21:04
probier es aus denn die sicherung ist nur zum schutz des kabels da.
Vita99
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Mai 2004, 21:06
Wenn du ein sub dran hängst mach dir ein cap dran.
denn unterschied hört man.
Mr.Tingel
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Mai 2004, 21:10
cap habe ich schon aber thx
Mr.Tingel
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 27. Mai 2004, 21:21
also kann ich erstmal meine 55amper bat. drine lassen ohnedas etwas passiert?
Vita99
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 27. Mai 2004, 21:27
zu deiner beruihgung meine batterie hat auch nur 55Ah aber denächst soll eine gel batterie in den kofferraum dein ich hab bei bass impulsen mit nem cap spannungseinbrüche wegen der nicht car hifi tauglichen batterie
Mr.Tingel
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Mai 2004, 21:35
wie viel watt rms hast du??? also wenn dann mein lich aus geht beim bass sollte ich mir eine maxxima holen oder?
Mr.Tingel
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 28. Mai 2004, 12:52
*schieb*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit der Stromversorgung im meinem auto bitte um hilfe
deifel666 am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  18 Beiträge
stromversorgung
delisches am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  8 Beiträge
Stromversorgung?
Lupine am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  2 Beiträge
Stromversorgung?
NeXi am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  13 Beiträge
bitte um hilfe
maniX07 am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
Ich bitte um Hilfe!!!!!
DaNavi am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  24 Beiträge
!!!!!!!! bitte um hilfe !!!!!!!!
lb594ag am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  7 Beiträge
Kombonentencheck bitte um Hilfe
Nappa87 am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  5 Beiträge
Bitte um Hilfe
toxa_troxa am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  6 Beiträge
Stromversorgung
magru am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hifonics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedRayblue126
  • Gesamtzahl an Themen1.376.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.752