Endstuffe geht nicht!

+A -A
Autor
Beitrag
[ONS]ICEMAN
Neuling
#1 erstellt: 14. Jul 2004, 21:04
Hi alle bin neu hier im Forum.

Also ich hab folgendes Problem: Da mein alter Magnat (clasic 360) Verstärker das zeitliche gesegnet hat hab ich mir nen neuen gehohlt, der is wieder von magnat (The Rock 600 4-kanal)und alles wieder angschlossen.Der Verstärker geht zwar an (grüne Kontrollampe geht an) der ich bekomm kein signal an meinen Subwoofer (25er Sony X-plod) und mein Hecksystem.Hab schon alles mögleich gestauscht (radio, Chinchkabel, seperates Remotkabel gelegt) aber nix tut sich.Würde es etwas bringen wenn ich das massekabel direkt an der batterie anschliese und nicht wie jetzt an die karosserie?

Bitte Helft bin fast am durch drehn weil der mist nicht geht.

Vielen dank schon mal im voraus.

Mfg ICEMAN
mrniceguy
Moderator
#2 erstellt: 14. Jul 2004, 21:07
Mit der alten Endstufe hats doch auch funktioniert oder?! Warum ist die alte kaputtgegangen?
Schaltet die Endstufe auf Protect?
[ONS]ICEMAN
Neuling
#3 erstellt: 14. Jul 2004, 21:21
Ja mit der alten gings die ganze zeit vorher. Aber die is letzte woche kaputt gegangen schaltet sobald ich ein chinchkabel anschliese auf protekt:?.was mir bei der neuen aufgefallen ist,das die powerled nur ganz schwach leuchtet. bin beim anschliesen der Lautsprecher kabel (eins war schon dran) mit nem kabel von lautsprecher versehntlich ans gehäuse der endstufe gekommen und da hat die led aufeinmal ganz hell geleuchtet.Das kommt mir irgendwie alles spanisch vor kanns sein das der Verstärker nicht genügen Strom bekommt der masse punkt ne macke hat?
mrniceguy
Moderator
#4 erstellt: 14. Jul 2004, 21:27
Überprüf mal die Stromanschlüsse an der Endstufe, Batterie und deinen Massepunkt. Es sieht so aus als ob die Endstufe kein Strom bekommt. Das mit den Cinchs bei deiner alten kann daran liegen:
Wenn eine Endstufe nicht an den Strom angeschlossen ist und man ein Cinchkabel dranteckt will sich die Endstufe Strom übers Cinch holen (kann das radio kaputt machen), manche Endstufen schalten dann auf Protect.
[ONS]ICEMAN
Neuling
#5 erstellt: 14. Jul 2004, 21:45
Jo dann werd ich mich morgen nach der arbeit mal hinsetzen und alles durch messen und mal nen anderen masse punkt ausprobieren und mal versuchsweise ein kabel direkt auf der abtterie an minus anschliesen.Kann ich den strom mit nem voltmeter einfach messen wenn ich an plus und minus messe oder muss ich da irgendwas beachten.

Das problem mit dem alten verstärker tritt auch auf wenn das radio an ist und beim neuen hae ich das problem nicht mehr.

Wenn irgenwer noch tips hat dann bitte her damit.


Mfg ICEMAN
[ONS]ICEMAN
Neuling
#6 erstellt: 15. Jul 2004, 17:55
Hi alle. Hab das Problem gelöst lag am masse punkt hab da alles mal ordentlich abgeschmirgelt und jetzt gehts wieder :).
Vielen dank für deine Hilfe mrniceguy.

mfg ICEMAN
mrniceguy
Moderator
#7 erstellt: 15. Jul 2004, 23:38
Bitte, hab doch gern geholfen
Viel Spaß mit deiner Mukke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker geht net an
psyko am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  2 Beiträge
endstuffe geht nicht
michael20005 am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  3 Beiträge
endstuffe geht schwer an
spl-junkey am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  9 Beiträge
Verstärker geht nicht mehr!
Breaker0102 am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  3 Beiträge
Radio geht nicht an
interger am 22.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  2 Beiträge
Radio geht nicht an
Randy0071 am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  3 Beiträge
ich bekomm meinen verstärker nicht zum laufen
Nitschi88 am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  27 Beiträge
radio geht nicht mehr an
helacopter am 19.06.2003  –  Letzte Antwort am 10.07.2003  –  10 Beiträge
mein Verstärker geht nach 3 sec wieder aus
jeti04 am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  4 Beiträge
Fu** mein Verstärker raucht
spikemodlyn am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.291