*HELP* Batterie bei Golf 3

+A -A
Autor
Beitrag
Mike_2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Jul 2004, 10:28
Ich hab da ein Problem, der Text is n'bissel umfangreich, lest ihn euch bitte trotzdem durch, Danke

Ich hab bei einem Kumpel (Golf 3)folgende Sachen verbaut:

Radio : Sony CDX-R 3300

AMP: HXA 400 MK II

Front: HXA 62 MK II

SUB : Deep Blue 12 (im Gehäuse)

... nach dem Einbau ham wir dann auch so'ne Stunde ca. Probe gehört. Als er das Auto aus der Garage gefahren hat is es noch angesprungen. Als er es auf der Straße zuschließen wollte ging schon die Zentralverrieglung nicht mehr. Starten war auch nicht mehr drin. Wir haben das Auto dann fremdgestartet und über Nacht an ein Ladegerät gehängt. Am nächsten morgen hatte sie dann ~13,5 V. Den Tag über hat sie gut funktioniert und ist tadellos angesprungen auch als wir abends ins Kino sind und dann wieder nach Hause. Am nächsten morgen (heute morgen) ging die Zentralverrieglung auf, aber nach zwei Startversuchen und keinerlei Geräusch aus dem Motorraum wollten wir wieder fremdstarten. Nachdem ich ~12,5 V gemessen hab dachte ich dass müsste aber auch so gehen und dann is das Auto auf einmal wieder angesprungen

Batterie : 12 V , 45 Ah

Bitte helft mir, wie is das denn möglich ??? Springt an, springt nicht an , macht garnix (!) und springt erst beim 3ten mal an ... ?

Danke im Vorraus

Mike

//EDIT : Rechtschreibfehler


[Beitrag von Mike_2k am 25. Jul 2004, 10:31 bearbeitet]
LiQuIdO_ThE_ChiLLa
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jul 2004, 11:35
hmmmm.... also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dass beim zweiten Mal ("heute morgen...") der Wagen OHNE Starthilfe doch noch angesprungen ist, solltet ihr mal gucken ob vielleicht die Batterieklemmen guten Kontakt haben. Wenn man das neue Stromkabel verlegt kann das gerne mal pasieren wenn die Batt schon älter und etwas versifft ist.

Es kann natürlich auch sein dass ihr da vielleicht beim Einbau das Massekabel gebrochen habt (bei alten Kabeln kann das auch schon mal passieren).

Check doch einfach mal direkt an der Batterie die Verbindungen.
Mike_2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Jul 2004, 14:17
Die Verbindungen sind alle in Ordnung. Wie äussert es sich denn wenn eine Batterie "in die Knie geht" ? Ist sie danach überhaupt noch zu gebrauchen (bzw. wiederaufladbar) ?
LiQuIdO_ThE_ChiLLa
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jul 2004, 14:50
Ich hatte bisher erst ein mal den Fall dass meine Batterie verreckt ist, und zwar als meine LiMa kaputtgegangen ist *g* Danach konnte ich laden wie ich wollte ... länger als 3..4 Stunden hat sie nicht mehr gehalten.

Sowas passiert halt gerne mal, wenn man sie Tief-entläd
selfmadehifi
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jul 2004, 21:54
Am besten mal mit einer Stromzange messen, ob
trotz ausgeschalteten Radio und Motor wirklich kein
(großer) Strom fließt,
mehr als 10mA sollten es eigentlich nicht sein, wenn
das Auto steht.
evtl. ist der remote nicht anständig angeschlossen.
Und 45Ah ist wirklich auch sehr klein...
wenn nun die LiMa auch noch etwas klein ist, lädt
alles nur sehr langsam...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie
jetta2l am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  12 Beiträge
Help Golf + JVC
Outi am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  3 Beiträge
Dauerplus bei Golf 3 Cabrio
Jo_Blubbes am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  4 Beiträge
Rücklicht Massepunkt bei Golf 3
Z()rG am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  5 Beiträge
Autoradio einbauen Golf 3
golf3newbie am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  20 Beiträge
Golf 3 Türverkleidung ab??
daMafioso am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  6 Beiträge
Golf 3 Zündungsplus Problem
Maldito am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  14 Beiträge
Golf 3 Elektronikproblem
DaFranzl92 am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  11 Beiträge
Radioeinbau Help me please
dc2002 am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  3 Beiträge
Strom im 3'er Golf
Dieselgolf am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedChosenJS
  • Gesamtzahl an Themen1.386.607
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.409.326

Hersteller in diesem Thread Widget schließen