Zwei Audioquellen an einen Eingang

+A -A
Autor
Beitrag
warp
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Aug 2004, 21:03
Hallo!

Ich habe ein Autoradio, das hinten an einem ungenutzten Stecker einen Audioeingang hat. Zumindest ist es so, dass, wenn ich an bestimmte Pins ein Audiosignal anlege, es über die Lautsprecher zu hören ist. Ich kann auch ganz normal die Lautstärke usw. regeln. Leider hat das Radio keinen Schalter um exklusiv auf diesen Eingang zu schalten, sodass ich zusätzlich zu meiner externen Quelle die Musik der gerade im Radio laufenden CD höre, also beides spielt gleichzeitig. Wie zu erwarten war, ist die Lautstärke auch nicht mehr so groß wie ohne angeschlossene externe Quelle.
Schließe ich andererseits einen Kopfhörer an die gleichen Pins, an die ich vorher die Audioquelle gelegt habe, kann ich den CD-Player-Sound in den Kopfhörern hören.

Aus diesen "Beobachtungen" schließe ich, dass diese Pins an der Verbindung zwischen CD-Player und integriertem Verstärker abgreifen.

Auf der einen Seite möchte ich natürlich vermeiden, meinem Radio zu schaden, auf der anderen Seite scheint dies die einzige Möglichkeit zu sein, eine externe Audioquelle an das Radio anzuschließen.

Nun zu meiner Frage:
Kann man eine Schaltung bauen, die die veränderten Widerstandsverhältnisse wieder gerade rückt, sodass ich sowohl wieder die gewohnte Lautstärke habe als auch die Gefahr gebannt wird, dass irgendwas durchbrennt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Schalter zum Umschalten zw. 2 Audioquellen
oe3vsfm4 am 17.07.2003  –  Letzte Antwort am 18.07.2003  –  4 Beiträge
einen Lautsprecher an zwei Radioausgänge ?
bmw_e91 am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  7 Beiträge
2 Chinchausgänge an einen Eingang, oder wie?
julchen am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  3 Beiträge
Kondensator parallel an zwei Verstärker
Speed1985! am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  20 Beiträge
High-Level-Eingang
Mütze am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  15 Beiträge
Zwei Amp. angeschlossen nur einer geht
ScireG4 am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  14 Beiträge
Zwei 4Ohm-Subs an gebrücktem Amp = 1Ohm ???
edi_nockenfell am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  28 Beiträge
Sub mit zwei 4Ohm Spulen an 2 Kanäle
beny am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  2 Beiträge
Zwei Autoradio ausgänge zusammen legen
finnbo am 16.03.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2013  –  5 Beiträge
Suche USB-Kopfhörerverstärker für AUX-Eingang
Kischte am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedSabaachim
  • Gesamtzahl an Themen1.382.625
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.335.374