einen Lautsprecher an zwei Radioausgänge ?

+A -A
Autor
Beitrag
bmw_e91
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Mai 2010, 16:08
Hallo,

ich habe einen BMW E91 (3er Kombi) mit Radio Professional (eigentlich ein normales Radio). Vorne habe ich mir schon ein Zwei-Wege-System (Mittel/Hochton 10 cm) von Ground
Zero eingebaut. Nur leider finde ich, dass der Bass, welcher aus den zwei Zentralbässen unter dem Fahrer und Beifahrersitz kommt, etwas schwächlich ist. Unter den Sitzen sind 16 cm Tieftöner eingebaut, die bei weitem mehr Leistung vertragen, als das Radio an diese abgibt.

Meine Frage: Da ich die Lautsprecher in den hinteren Türen nicht nutze, habe ich die Idee, diese Ausgänge zusätzlich auf die Zentralbasslautsprecher zu legen. Auf die beiden Zentralbässe wäre demnach jeweils zwei Ausgänge geklemmt (original Zentralbass und hinten links/rechts). Ich erhoffe mir damit etwas mehr Leistung aus den Bässen, denn schließlich kommt ja die doppelte Leistung an die Lautsprecher. Geht das, oder mache ich die Endstufe vom Radio kaputt? Oder bringt das überhaupt nichts? Ich wäre schon mit einer Geringen Verbesserung im Tieftonbereich zufrieden.

Externe Endstufe oder Basskiste im Kofferraum will ich eigentlich nicht, daher hatte ich den o.g. Einfall. Ach so: ich habe nicht so sehr viel Ahnung von Car-Hifi, aber das könnt ihr euch bistimmt denken.

Danke für eure Antworten
mr.booom
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2010, 16:22

bmw_e91 schrieb:
oder mache ich die Endstufe vom Radio kaputt?

So schaut's bei den heutigen Radio's leider aus
bmw_e91
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Mai 2010, 18:15
danke für die antwort,

hm, aber eigentlich dürfte es dem radio doch egal sein, ob es nochmal signale an einen bereits angeschlossenen ls abgibt. dieser sendet doch auch keinen strom an das radio zurück, sodass dieses eine überspannung oä. bekommt.

leider weiß ich das nicht genau, deshalb frage ich. das radio kostet bei bmw ca. 500 euro, daher will ich auch nicht einfach so probieren ob es geht.
wäre schön, wenn mir das alles mal jemand erklären könnte.

mfg
mr.booom
Inventar
#4 erstellt: 08. Mai 2010, 18:33

bmw_e91 schrieb:
dieser sendet doch auch keinen strom an das radio zurück, sodass dieses eine überspannung oä. bekommt.

Leider doch, das nennt sich in der E-Technik "geschlossener Stromkreis" (siehe auch Link am Ende dieses Absatzes).
Sehr vereinfacht gesagt: Was auf dem einen Pin des Lautsprechers rein fliesst muss auf dem anderen Pin wieder gen Radio abgeführt werden, denn der Strom (in Form von Elektronen) geht ja nicht im Lautsprecher verloren, er verrichtet dort nur seine Arbeit und zieht dann wieder von dannen um Platz für neue, quasi ausgeruhte Elektronen zu schaffen. Ist natürlich jetzt sehr bildlich und jagt jedem E-Techniker kalte Schauer übern Rücken, aber so durchaus auch für Laien verständlich was da passiert ... etwas genauer ists im folgenden Link beschrieben:
http://de.wikipedia.org/wiki/Stromkreis



leider weiß ich das nicht genau, deshalb frage ich.

Und das ist auch richtig so, dafür gibt's ja die themenorientierten Foren
bmw_e91
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Mai 2010, 20:51
ok, danke für die verständliche antwort. wahrscheinlich werde ich mir dann doch so einen kleinen, flachen aktivsubwoofer in den kofferraum einbauen und die hinteren lautsprecher als eingangssignal nehmen. ich werde das dann in den highlevel eingang einleiten. mal sehen, was ich da als sub nehme, es gibt ja, soweit ich bei ebay gesehen habe, 1000 verschiedene.

Ach so, kann mir einer sagen, woher ich das remote-signal bekomme, mit dem der verstärker eingeschalten wird?
Und: nein, ich brauche keine high end anlage im auto und ich brauche auch keine laufzeitkorrektur und alles so was. Ich will nur, dass etwas mehr tiefton kommt und die musik bei leiser lautstärke nicht so kraftlos wirkt.

vielleicht hat einer auch eine andere idee, wie ich das ziel mit wenig aufwand verwirklichen kann

mfg
BirdOfPrey_2006
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 09. Mai 2010, 10:02

bmw_e91 schrieb:
Ach so, kann mir einer sagen, woher ich das remote-signal bekomme, mit dem der verstärker eingeschalten wird?

Vom Radio. Zur Not mal beim BMW Händler nachfragen. Der macht Dir das sicherlich mal eben als Kundenservice.
Im Internet findet man oft aber auch die PIN Belegung der Radios.


vielleicht hat einer auch eine andere idee, wie ich das ziel mit wenig aufwand verwirklichen kann

Loudness hast Du am Radio schon eingeschaltet?


[Beitrag von BirdOfPrey_2006 am 09. Mai 2010, 10:05 bearbeitet]
bmw_e91
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Mai 2010, 18:24
Hallo,

leider gibt es kein loudness bei dem radio.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radioausgänge
madboy am 25.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  3 Beiträge
An 2 Radioausgänge ein LS ranhängen?
Kuhni_Kühnast am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher parallel
clickhere am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecher an ISO-Stecker
dagmarsimone am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  7 Beiträge
Lautsprecher parallel schalten
soulid am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  2 Beiträge
Kondensator parallel an zwei Verstärker
Speed1985! am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  20 Beiträge
Freisprecheinrichtung an Radio bzw. Lautsprecher
CivicEC9 am 20.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  2 Beiträge
Subwoofer und Lautsprecher an endstufe
Kajott am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  4 Beiträge
Ein Lautsprecher an beide Kanäle?
cable_hoke am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  2 Beiträge
lautsprecher impedanz
-mario- am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedfeisberg
  • Gesamtzahl an Themen1.376.761
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.091