Bassprobleme --> Alpine CDA-9835R und Hifonics ZX7500 mit Hifonics ZR15

+A -A
Autor
Beitrag
skibbi78
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Sep 2004, 02:18
Hi Leute,

also ich habe die oben genannten Teile eingebaut. Nur hört sich der Bass zu schwammig an. Ich hab kein Plan, was ich machen muß/kann. Mit dem Radio komme ich auch nicht richtig klar. Habe aber alles schon eingestellt bzw. versucht. Man kann da ja nicht einfach Bass rausnehmen, alles schön zum einstellen mit Equalizer Kurve (Hz,Db,Octan usw.), Bassfocus, Zeitlaufkorrektur,MX-Betriebsart.


Erstmal zu den Details:

Auto: Ford Mondeo Stufenheck
Radio: Alpine CDA9835R
Boxen: 2 Wege Hifonics HCX62 (2 Paar)
Verstärker: Hifonics ZX7500 (250/500Watt x2 4/2Ohm rms oder 1000Watt rms an 4Ohm gebrückt),mit Fernbedienung
Sub: Hifonics ZX1514 (mit Original BR Kiste, heisst dann ZR15, 600 Watt rms, 4Ohm, ca 39 cm)
Kein Powercap, 20mm² Kabel
gutes Chinchkabel, kurzer Weg zur Masse

Der Rest wird aber auch eingebaut, Powercap und dickeres Kabel. War erstmal teuer genug, wenn man alles auf einmal kauft


Wie bekomme ich den Bass schneller, also nicht mehr so schwammig, schöm tief ist er ja.
Hz an der Endstufe. Db an der Endstufe, alles solche Dinge wo ich doch ein wenig Rat bräuchte.
Vorne ist der Sound supergeil, wenn der Bass nicht so schlecht wäre. Sind ja auch nicht grad die schlechtesten Komponenten. Das mit der Zeitlaufkorrektur hab ich gemacht. Hört sich trotzdem mies an (zu langsam).

Und wenn ich ziemlich laut mach (und das ist dann wirklich laut, hält man höchstens 5 Minuten aus) dann schaltet sich die Endstufe ab. zu wenig Strom oder wie?

Hoffe es hat hier jemand Ahnung von dem Radio und den Hifonics Komponenten.

Für Kleinwagenfahrer: Der macht wirklich Super Druck, kann ich mir garnicht vorstellen im Golf oder so, muß echt zu heftig sein!!!


Schonmal Danke für eure Antworten.


[Beitrag von skibbi78 am 08. Sep 2004, 02:48 bearbeitet]
b-se
Inventar
#2 erstellt: 08. Sep 2004, 02:43

Kein Powercap, 20mm² Kabel


Also du hast kein Powerkabel, oder 20 qmm???

Beides ist auf jeden Fall schon ganz übel!!

Für die Leistung brauchst du ohne Batterie im Kofferaum auf jeden Fall 50er!!
Und ne Zusatzbatterie oder zumindestens die vordere austauschen ist Pflicht!!
Sonst wird das gar nix!!

Außerdem: Du darfst keine schnelligkeitswunder von der Kombi erwarten, da dies halt Komponenten sind, die auf Tiefbass ausgelegt sind!!

Was hörst du denn für Mucke?

Gruß
b-se
skibbi78
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Sep 2004, 02:53
Ja ne ---> 20qmm hab ich.

Und ich brauch 50qmm?? Ganz schön fett

Ja ich erwarte ja auch keinen Kickbass aus dem kofferraum, aber vielleicht könnt Ihr mir ja sagen, wo ich was am besten einstelle.

Ja Mucke, so HipHop (hört sich sehr gut an) und dann noch trance (nix mehr mit gutem Klang, nur von außen perfekt)
Flocki
Inventar
#4 erstellt: 08. Sep 2004, 03:00
Hi Skibbi!

Sag mal, hast du die Türen gedämmt? So wie das klingt nicht...wegen dem "nur von außen perfekt".
Ist der Kofferraum gedämmt?

Flocki
PUG106S2
Inventar
#5 erstellt: 08. Sep 2004, 03:04
Also ich muss sagen, dass mir fast alle Bandpässe die ich bisher gehört habe im Klang zu schwammig waren.

Probier doch mal ne Kiste von nem Kumpel aus /geschlossen oder Bassreflex) und schau wie dir der Klang dann gefällt. Sollte das schwammige weg sein, liegt es an der Kiste

Ansonsten ist Dämmung natürlich nie verkehrt, das solltest du wohl in jedem Fall mit einem bass der Leistungsstufe machen.

Und von außen klingts wahrscheinlich gut, weil man da den Bass nicht in Verbindung mit der sonstigen Musik hört sondern relativ isoliert und da kann man seine Präzision nicht wirklich bewerten
skibbi78
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Sep 2004, 03:05
Ja, vorne ist super Klang innen, nur das der Bass zu lang ist bei Trance. Also der macht Buuuuuum Buuuuuums anstatt BumBum.

Klappert auch nichts.

Ich meinst ja auch den bass, das der perfekt ist von außen.
skibbi78
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Sep 2004, 03:11
Ja ist ja BassReflex. Hatte vorher 2 RF geschlossen mit 2x300Watt rms drin. War ein wenig schneller, aber kein Tiefbass und bei weitem nicht so laut. Bandpass ist ja noch bequemer, was die Schnelligkeit angeht. Hab mir sagen lassen, das beim Stufenheck wohl Bassreflex angebracht ist.

Gedämmt ist alles.

Aber es muß doch irgendwas zum einstellen da sein. mit dem Radio kann man eigentlich alles einstellen. Z.B. Bass raus, Endstufe lauter gedreht oder so...

Hz/db,Frequenz,Eqaulizerkurve hoch/runter usw.
Flocki
Inventar
#8 erstellt: 08. Sep 2004, 03:12

PUG106S2 schrieb:
Also ich muss sagen, dass mir fast alle Bandpässe die ich bisher gehört habe im Klang zu schwammig waren.
Probier doch mal ne Kiste von nem Kumpel aus /geschlossen oder Bassreflex) und schau wie dir der Klang dann gefällt. Sollte das schwammige weg sein, liegt es an der Kiste


Hä? Er hat doch ne Bassreflexkiste! "ZX1514 (mit Original BR Kiste...)"
Hast du Türen/Kofferraum gedämmt oder net?

//edit: Ok, warst schneller Skibbi


[Beitrag von Flocki am 08. Sep 2004, 03:14 bearbeitet]
PUG106S2
Inventar
#9 erstellt: 08. Sep 2004, 03:16
Hoppla, hatte die genaueren Angaben zum Bass gar ned gelesen.

Wenn es eine Bassreflexbox mit nem 15er Woofer (also nem 38 cm großen) ist, liegt es mit hoher Wahrscheinlichkeit weniger an der Kiste als am Sub. 38er haben zwar nen richtig netten Tiefbaß, sind aber idR relativ träge im Vergleich zu nem 30er oder gar nem 25er. Wenn du viele schnellere Sachen hörst, würde ich ernsthaft drüber nachdenken mir nen kleineren Sub zu holen oder aber den Hifonics mal probehalber in ein geschlossenes Gehäuse zu verfrachten. Das dürfte auch helfen, weiss nur ned obs reicht
skibbi78
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 12. Sep 2004, 15:26
So habe es einigermassen hinbekommen. Hört sich jetzt auch sehr gut an.

Bloß schaltet sich die Endstufe ab, wenn ich ziemlich laut mach, woran liegt es genau? (leuchtet rot)
Flocki
Inventar
#11 erstellt: 12. Sep 2004, 18:15
Hi!
Das liegt daran, dass die Endstufe die überbelastet ist und nicht die nötige Leistung bringen kann. Sie wird heiß und bevor irgendwas passiert, schaltet sie lieber ab!
Also evtl. doch mal dickere Kabel verwenden oder Cap/Zusatbatterie und die Endstufe mit Lüftern kühlen.
Flocki
skibbi78
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 13. Sep 2004, 02:11
Alles klar, danke
skibbi78
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 22. Okt 2004, 01:07
Also ich habe jetzt ein 5F Powercap von dietz verbaut und 35mm² gezogen.

Alles Top, kein Ausfall mehr der Endstufe, kann aufdrehen bis zum Hörschaden und nochn Stückchen

Bloß das Ding leuchtet ja auch wenn alles aus ist, also das Cap hat kein Remote. Zieht das Cap dann immer Strom von der Batterie oder verbrauchen die Dioden am Cap nicht viel Strom?

Und was für eine sicherung brauche ich dann nach der Batterie, hab ich erstmal weggelassen, denn das 35er passte ja net aner Sicherung fürn 20er Kabel (wird schon paar Tage so gehen).

Endstufe hat 2x60A

Ps: Bevor da ne sicherung auslöst nach der Batterie, ist die Karre eh abgefackelt...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Prob.mit Alpine CDA-9835R
Barthstyle am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  2 Beiträge
Einstellungsmöglichkeiten Alpine CDA 9835R
Stepi85 am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  14 Beiträge
Problem Alpine CDA 9835R
freewood am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  2 Beiträge
Alpine + Audio System + Hifonics
Killer1987m am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  19 Beiträge
Hifonics??
OpelFuRA am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  6 Beiträge
Alpine CDA 9835R im Astra G! Falsch angeschlossen?
vortexx am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  3 Beiträge
Hifonics Monoblock
Horadrim am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  9 Beiträge
Hifonics Endstufe
EisBaller am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  4 Beiträge
Hifonics verstärker
diego07 am 04.07.2003  –  Letzte Antwort am 04.07.2003  –  3 Beiträge
Schwäche in HI-fi anlage? Hifonics recaro; Alpine ida x001; Golf 4 - akkustik
Eme87 am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedundercoverrockz
  • Gesamtzahl an Themen1.382.389
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.051