ACR und ihr (Osziloskop)

+A -A
Autor
Beitrag
melzmann
Stammgast
#1 erstellt: 16. Sep 2004, 15:12
Hi, habe etwas sehr seltsame miterlebt:
Ein Freund von mir hat sich beim ACR Endstufen einbaun lasse. Hat ziemlich gut ausgesehn!, nur der Bass war vollkommen weg im Vergleich zu Vorher.Der Mitarbeiter begründete das Phänomen damit das die Anlage mit einem Osziloskop eingestellt wird und das alles perfekt eingestellt sei und die Monoamp zu schlecht sei! Verbaut wurde ein Audiobahn 8000T/400rms/4ohm für einen ABASS12/400rms/4ohm, als ich und mein Freund das System nur mal probehalber vor dem Einbau testeten flogen die Seitenspiegel raus!! Nach dem ACR hat man nicht mal gemerkt das im KR überhaupt ein Sub drinsteht. Ist das normal?


Mit Grüßen
spliffwalker
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Sep 2004, 15:40
also das ist definitiv nicht normal...

kommt überhaupt irgendwas raus oder nur sehr leise?

wenns sehr leise ist, ham die evtl den regler einfach auf minimum gedreht...

wenn gar nix kommt würd ich mal die anschlüsse überprüfen
Helix
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Sep 2004, 15:42
Hört sich arg nach Löschung an! Da stimmt wahrscheinlich mit der Phase etwas nicht!
maschinchen
Inventar
#4 erstellt: 16. Sep 2004, 23:00

Hört sich arg nach Löschung an! Da stimmt wahrscheinlich mit der Phase etwas nicht!


Mit einem Monoamp und einem Sub?
Wohl kaum!

Haben die dir vielleicht den Amp oder BAss zerschossen?
tretmine
Inventar
#5 erstellt: 17. Sep 2004, 00:16
Reklamiere... Dein Kumpel hat aller höchstens dafür gezahlt und dann darf er da auch reklamieren.

Mit ihrem Oszi können die von mir aus auf dem Himalaya messen, aber der Kunde entscheidet. Messysteme sind eine gute Hilfe, aber eine Karre stimmt man _immer_ mit dem Käufer ab. Und wenn es vorher b"ä"sser war, dann kann das definitiv nicht sein.

Weiter ist der Amp nicht zu schlecht für den Sub. Sollte etwas kaputt sein, dann müssen sie es deinem Kumpel ersetzen.

Aber für mich mal wieder ein klarer Fall vom ACR der wirklich manchmal genausoviel Ahnung hat wie ein MediaMarkt... Das kannst du denen auch sagen. Meist erwirkst du erst eine Meinungsänderung bei solchen Stümpern, wenn du es publik machst. Schau dir den, im Allgemein-Forum liegenden, Thread zu z-tronic.de z.B. an. Jeder der den im Verlaufe der Zeit liest oder ihn per google findet, kann sich seinen Teil zu den Geschäftspraktiken denken.

Schade um die ACR-Shops die wirklich etwas vom Thema verstehen...

MfG Phil


[Beitrag von tretmine am 17. Sep 2004, 00:19 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 17. Sep 2004, 00:25
Moment!

Habt ihr auch schonmal dran gedacht dass es einfach an mangelnder Absprache lag und die Menschen z.b. nen möglichst linearen Frequenz-Verlauf erreichen wollten, also einen möglichst guten Klang?

Dann hattest du halt vorher ein riesige Überhöhung im Bass was DU natürlich toll fandest aber mit neutralem Klang z.b. nix mehr gemein hatte!

Um das auszubügeln haben sie den Bass-Pegel also evtl. bewusst soweit zurückgenommen! Kann doch alles sein!

Also ich würd erstmal kräftig Rücksprache halten, evtl. klärt sich dann alles auf! Missverständnisse kommen vor!

Will sagen: Bitte nicht wieder pauschal auf den Laden schieben, könnte nach hinten losgehen!
Helix
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Sep 2004, 07:48

maschinchen schrieb:

Hört sich arg nach Löschung an! Da stimmt wahrscheinlich mit der Phase etwas nicht!


Mit einem Monoamp und einem Sub?
Wohl kaum!

Haben die dir vielleicht den Amp oder BAss zerschossen?


Mein Monoamp hat nen Phasenregler. Da bekomme ichs auch hin, durch betätigung von diesem den Bass enorm zu vermindern.
maschinchen
Inventar
#8 erstellt: 17. Sep 2004, 08:18

Mein Monoamp hat nen Phasenregler. Da bekomme ichs auch hin, durch betätigung von diesem den Bass enorm zu vermindern.


Ja, du änderst die Phase, dadurch spielt der Subwoofer nicht mehr in Phase mit den vorderen LS, hört sich meist ziemlich seltsam an. Ändert imho allerdings nichts an der tatsächlichen Lautstärke, es sei denn, du hast keine Frequenzweichen geschaltet und somit Überlagerungen mit anderen LAutsprechern.

Ein Effekt der im Auto natürlich dazu kommt, sind lokale Auslöschungen durch Vielfachreflexionen. Ändert man die Phase, so verschiebt man natürlich auch den Ort dieser Knoten.
Aber einen Sub, der vorher die Außenspiegeleinsätze zum rausfallen bewegt hat, den zähmst du nicht derartig nur mit einem Phasenregler!


[Beitrag von maschinchen am 17. Sep 2004, 08:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gestern bei acr...
tunfaire am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  33 Beiträge
Anschlussplan nach beratung von ACR
mnobuko am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  10 Beiträge
ACR Verkäufer sagt 20mm² reicht?
Phantom_Nr1 am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  7 Beiträge
was haltet ihr von dem set?
Reaper am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  6 Beiträge
Golf III - Von ACR 3230 auf Los Angeles MP 72? (Blaupunkt)
El_Chico am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  2 Beiträge
An die Profis! Keiner kann sonst Helfen! Acr usw, Bin am Ende!!
Hero am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  35 Beiträge
Hat ACR das "Perpetuum Mobile" erfunden?
MojoMC am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  5 Beiträge
Was haltet ihr davon???
mastakilla2 am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  3 Beiträge
Was sagt ihr dazu??
Riddik200 am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  28 Beiträge
was haltet ihr davon??
mitoevo am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedDavidDavidDavid
  • Gesamtzahl an Themen1.382.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.166