2te Batterie aber wie?

+A -A
Autor
Beitrag
wuerrer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Sep 2004, 08:07
Hi Leute,
bitte nicht lachen aber ich hab ne Frage:
Ich möchte mir in mein Auto jetzt eine 2te Batterie einbauen bin mir aber nicht ganz sichher wie ich diese anschließen muss damit sie beim fahren mitgeladen wird bzw. wo ich welche Sicherungen einsetzten muss.
Danke im Vorraus
Stefan
StephanS1982
Gesperrt
#2 erstellt: 27. Sep 2004, 09:34
Was hast denn für ein Auto und wie sieht Deine Anlage aus?

Grundsätzlich musst Du jeweils Plus und Minus der Starterbatterie mit dem der Zusatzbatterie verbinden und ein Relais dazwischenschalten. Das Pluskabel ist vorne und jeweils abzusichern
RiemcheN
Stammgast
#3 erstellt: 27. Sep 2004, 11:24

StephanS1982 schrieb:
Was hast denn für ein Auto und wie sieht Deine Anlage aus?

Grundsätzlich musst Du jeweils Plus und Minus der Starterbatterie mit dem der Zusatzbatterie verbinden und ein Relais dazwischenschalten. Das Pluskabel ist vorne und jeweils abzusichern


er meinte sicher "vorn und hinten"

und das Trennrelais, brauchste nur in deine Plus-Leitung einbauen.
wuerrer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Sep 2004, 11:39
Ich habe einen Golf IV und plane im Moment folgende Anlage:

Front: Eton Adventure A 1-160 + Eton Adventure WA 2-160
Frontamp: Steg QM 105.4
Woofer: Atomic Quantum 12D2
Wooferamp: Eton PA5402
Zusatzbat: Exide Maxxima 900

Was für ein Relais brauch ich? Was macht das? Und wieviel Ampere sollten die Sicherungen (vorne und hinten) haben?
Stromkabel hat 35mm²
Danke Stefan
RiemcheN
Stammgast
#5 erstellt: 27. Sep 2004, 11:58
hi, schau mal im Netz, von Dietz gibbet solche Relais, meins hat damals glaube ich so um die 40 Euro gekostet.
Die beiden Sicherungen zwischen Zusatzbatterie und Lima können ruhig klein Ausfallen, da sie nur den Ladestrom für die Zusatzbatterie absichern müssen. Die Sicherungen von Zusatzbatterie zu den Amps sollten dann schon so groß sein, wie die Sicherungswerte aller Amps zusammen.


[Beitrag von RiemcheN am 27. Sep 2004, 11:59 bearbeitet]
wuerrer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Sep 2004, 12:20
Danke
Aber eine Frage is immer noch offen was tut so ein Relais?
polosoundz
Inventar
#7 erstellt: 27. Sep 2004, 12:22
Bitte auch mal die Suchfunktion benutzen, dieses Thema gibt es 5mal täglich!

Das Realsi verbindet die beiden batterien soabld der Motor läuft, ist er aus, sind sie getrennt... hat den Sinn dass du im Stand nicht deine Starterbatt leernuckeln kannst... ABER: Wer eh schon eine Zusatzbatterie braucht sollte eh nie im Stand länger laut hören, ergo: man braucht im Prinzip kein Relais...
Jagger192
Inventar
#8 erstellt: 27. Sep 2004, 12:22
das rela sorgt dafür das die 2 batterie deine startter batterie nicht leer saugt.
wenn die spannung der startter batterie unter eine bestimmte volt zahl fählt macht es zu.

Jagger
sK4T3r
Inventar
#9 erstellt: 27. Sep 2004, 12:31

RiemcheN schrieb:

Die beiden Sicherungen zwischen Zusatzbatterie und Lima können ruhig klein Ausfallen, da sie nur den Ladestrom für die Zusatzbatterie absichern müssen. Die Sicherungen von Zusatzbatterie zu den Amps sollten dann schon so groß sein, wie die Sicherungswerte aller Amps zusammen.


Ich dachte man sollte (in meinem Fall , es werde 140ampere von der zeus gezogen), vorne max 30cm hinter der bat. ne sicherung mit 150ampere und dann nochmal vor der zusatzbat ne sicherung mit 150ampere einbauen.
Und dann keine zwischen den amps und der zusatzbatterie!
Also sollten doch noch welche zwischen die amps und der zusatzbatterie?
polosoundz
Inventar
#10 erstellt: 27. Sep 2004, 12:32
Ja logisch, wieso dann auch auf einmal nicht? Bleibt ja ne direkte Verbindung zu ner Batterie, also die Sicherungen müssen schon sein...
sK4T3r
Inventar
#11 erstellt: 27. Sep 2004, 12:41
Und was ist mit den Ampere Zahlen? Also bei sagen wir mal 2 Amps nochmal 2 Sicherungen a der jeweilig vom Amp maximalen Ampere zahl zwischen batterie und amps?
Und was ist mit "zwischen start.bat und zusatzbat ruhig weniger ampere , ist nur ladestrom" , das glaube ich net , da das im betrieb ja über Lima läuft

Fragen über Fragen
wuerrer
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Sep 2004, 12:46
Danke auf jeden Fall mal für die Infos.
Die sache mit den Sicherungen würd mich jetzt aber auch mal interessieren.
Stefan
RiemcheN
Stammgast
#13 erstellt: 27. Sep 2004, 13:08
sK4T3r, ich habe deine Frage nur zum Teil verstanden, kannste sie nochmal ausführlich formulieren.
Fakt ist, das wenn deine Zusatzbatterie immer korrekt geladen ist/wird, fließt zwischen Startbatterie und Zusatzbatterie nur der LAdestorm der Zusatzbatterie und von daher brauchst du da keine >100A Sicherung einbauen.
sK4T3r
Inventar
#14 erstellt: 27. Sep 2004, 13:49

RiemcheN schrieb:
sK4T3r, ich habe deine Frage nur zum Teil verstanden, kannste sie nochmal ausführlich formulieren.
Fakt ist, das wenn deine Zusatzbatterie immer korrekt geladen ist/wird, fließt zwischen Startbatterie und Zusatzbatterie nur der LAdestorm der Zusatzbatterie und von daher brauchst du da keine >100A Sicherung einbauen. :)

Ok alles verständlicher
Meine Frage war eigentlich:
Wenn der Motor , und somit die Lima , an ist wird ja die Zusazbatterie geladen und die amps hinten nehmen ihren Strom aus der Batterie!
Ist es nun nicht hinderlich zwischen die Starterbat. und die Zusatzbat. sicherungen mit 100a zu hängen, wenn die amps an der zusatzbatz zusammen >200a ziehen?(zeus xi zieht 140a und die zeus z6000 denke auch ma 60>)
Also wird dadurch hinten der stromfluss gebremst oder hat die leitung von zusatzbat. zum amp gar nix mit der leitung starterbat zur zusatzbat zu tun(rein ampere technisch)
RiemcheN
Stammgast
#15 erstellt: 27. Sep 2004, 14:01
Die beiden Leitungen haben schon etwas miteinander zu tun, aber der Stromfluß wird keineswegs gebremst. Ich hoffe ich versteh dich net falsch, aber eine 100A Sicherung hat nicht die Funktion den Strom dauerhaft auf 100A zu verringern. Sondern die Funktion besteht darin, wenn mehr als 100A fließen, den Stromkreis zu unterbrechen.
Die Leitung von der Starterbatterie zur Zusatzbatterie ist hauptsächlich dazu da, um die Zusatzbatterie zu laden. Falls deine Zusatzbatterie doch mal leer sein sollte, ist es klar das deine Amps den Strom aus der Starterbatterie ziehen, und das dann deine Sicherung kommt falls sie zu klein dimensioniert ist. Daher sollte man seine Zusatzbatterie hin und wieder auch nachladen. Hier im Forum wird empfohlen dies 1x im Monat zu tun, ich bin dafür zu faul und mache es einmal im Quartal
PuReOwNaGe83
Stammgast
#16 erstellt: 28. Sep 2004, 02:33
Also könnte man die Sicherung zwischen der Batterie und der Zusatz als kleines Warnsignal sehen, wenn sich deine Sicherung verabschiedet das hinten die dringend mal geladen werden sollte


MfG Pure
Pingu
Stammgast
#17 erstellt: 28. Sep 2004, 18:49

as-xion+2er_polo schrieb:
Bitte auch mal die Suchfunktion benutzen, dieses Thema gibt es 5mal täglich!


Stimmt, daher wäre es ja sinnvoll nen Thread dazu zu schreiben und den dann zu pinnen.
Eventl. die Zeichnung die hier abgebildet is, mit einfügen. Da sich durch die die meisten Fragen eh erübrigen.

Außerdem sollte man die Vor- u. Nachteile eines Trennrelais aufzeigen.

(und kommt jetzt nicht mit 'gute Idee, dann mach doch mal'. Neenee, ich hab doch keine Zeit... ;o)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2te Batterie oder Lima???
Elo-C am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  28 Beiträge
2te Batterie ??
bommel am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  15 Beiträge
2te Batterie , Trennrelais
blue_vw am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  214 Beiträge
2te Batterie Sinnvoll????
DePid am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  4 Beiträge
Anschlussfrage - Die 2te
Luda am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  10 Beiträge
2. batterie aber wie?
Bass_junky111 am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  10 Beiträge
Batterie
Andineutrino am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  2 Beiträge
Spannungsanzeige 2te Batterie
Wüstenbimbo am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  9 Beiträge
2te endstufe einschalten
nasta am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  21 Beiträge
2 Batterie aber wie ???
Smokie am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  55 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedfieberoptik
  • Gesamtzahl an Themen1.376.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.627