GZTA4000T

+A -A
Autor
Beitrag
Awex
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Sep 2004, 01:28
Mahlzeit!
Also in der Anleitung steht folgendes:

Power@4 4x75W
Power@2 4x125W (soweit komm ich auch noch mit)
Power Mono @4 2x250W (das schnall ich nich so ganz)

Was ich eigentlich vorhatte ist mein Phonocar 2/580 FS gebrückt damit zu betreiben.Wieviel liegt denn dann an? 125W?Is das überhaupt sinnvoll?Erklärt mir das mal bitte!


[Beitrag von Awex am 29. Sep 2004, 02:00 bearbeitet]
PUG106S2
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2004, 02:45
Also, bei 4 Ohm Last hat jeder Kanal 75 Watt RMS Leistung. (4 Ohm dürften auch deine LS haben, haben zumindest die meisten).

Bei 2 Ohm Last (also der Hälfte) hat jeder der 4 Kanäle 125 WRMS Leistung.

Wenn du jetzt aber zwei Kanäle brückst, liefert der neue Kanal das doppelte der normalen 2 Ohm Last, da er ja aus zwei der 4 Endstufenkanäle besteht und jeder dieser Kanäle nur die halbe Last (also zwei statt 4 Ohm) sieht.


[Beitrag von PUG106S2 am 29. Sep 2004, 02:45 bearbeitet]
Awex
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Sep 2004, 14:01
Mit anderen Worten hab ich also folgende Möglichkeiten:

1.Mein FS(4Ohm)normal auf Kanal 1+2 mit 75W,und ein Sub(4Ohm)gebrückt auf 3+4 mit 250W?

2.Das FS gebrückt auf 1+2 und 3+4 jeweils 250W?

Is das so richtig?

Was mich gestört hat is der Ausdruck "Mono"bei den 2x250W
PUG106S2
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2004, 14:06
Der Ausdruck Mono stört dich zu recht, denn der bedeutet, dass beim Brücken an den Kanälen das Stereosignal verloren geht.

Daher hast du eigentlich nur Möglichkeit 1, denn den Amp fürs FS zu Brücken wäre Blödsinn
polosoundz
Inventar
#5 erstellt: 29. Sep 2004, 14:07
Ja, ist ja dann auch Mono für das jeweilige Kanalpaar betrachtet, das stimmt schon...

Hol dir aber lieber ne starke 2-Kanal, ne 4-Kanal doppelt brücken fürs Frontsystem ist in 99% aller Fälle Unsinn...
Awex
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Sep 2004, 14:12
Ich hatte eigentlich auch vor mir ne 2Kanal zu holen.Allerdings für den Sub---> http://www.hifi-foru...um_id=76&thread=6437

Gibts keine Möglichkeit mein FS auf diesem Amp auf 125W laufen zu lassen?75W is was mau und 250W zu viel bzw. Unsinn wie Ihr sagt.Und den Sub dann auf ner neuen 2Kanal.


[Beitrag von Awex am 29. Sep 2004, 14:16 bearbeitet]
PUG106S2
Inventar
#7 erstellt: 29. Sep 2004, 14:18
Nein.

Aber wenn du den Sub noch nicht haben solltest, könntest du dir nen starken 2 Kanäler für vorne holen und die GZ allein für den Sub benutzen. Da nimmst dann einen Sub mit zwei 4 Ohm Schwingspulen und und schließt an jede Schwingspule zwei gebrückte Kanäle an.

Ich weiß allerdings nicht, wie das mit der Kühlung bei der GZ ist.

As-Xion, korrigier mich bitte wenn ich Mist erzähle
Awex
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Sep 2004, 14:41
Ne nen Sub hab ich schon bzw noch.Da soll irgendwann mal ein neuer her.(weiss aber noch nicht wann)
Na ich weiss nicht so recht.Ich will die GZ jetz auch nich ausquetschen bis zu gehtnichmehr.

Was meinst du denn was mir mehr bringt(anhand des BEISPIELS von dieser 2Kanalhttp://www.bigdogaudio.de/pd1024842171.htm?categoryId=22)
1.Das FS an die GZ(75W) und Sub gebrückt an die Hifonics(400W)
2.oder FS Hifonics(100W) und Sub gebrückt GZ(250W)

Zur Wahl(bei mir)steht auch noch die hierhttp://www.bigdogaudio.de/pd214517294.htm?categoryId=22(allerdings für 199EUR)


[Beitrag von Awex am 29. Sep 2004, 14:48 bearbeitet]
Calsonic
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Sep 2004, 15:47
was hast du denn für nen sub?
Awex
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Sep 2004, 16:50
Das ist im Moment noch ein Pioneer TS-W nochwas in ner geschlossenen Kiste.
Soll aber wie gesagt noch in näherer Zukunft ersetzt werden.
Spielt also bei dem jetzigen "Problem" erstmal keine Rolle.


[Beitrag von Awex am 29. Sep 2004, 17:25 bearbeitet]
Awex
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Sep 2004, 17:59
Bei genauerer Betrachtung des Ganzen frag ich mich ob sich das ÜBERHAUPT auszahlt.
Wenn das FS jetz auf 100W statt 75W läuft,und der Sub auf 300/400W statt 250W.
Is der Unterschied sooo gross dass sich die "Investition" von ca250EUR wirklich lohnt?


[Beitrag von Awex am 29. Sep 2004, 18:05 bearbeitet]
Awex
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Sep 2004, 21:34
Also um das ganze jetzt mal zusammenzufassen was mir durch den Kopf geht(ich blick ja selbst kaum noch durch.Ausserdem will ich morgen(wenn)bestellen.
GZTA is bereits vorhanden!
Jetz ergeben sich folgende Möglichkeiten:

1.FS an GZTA 75W;Sub an Hifonics 400W
2.FS an Hifonics 100W;Sub an GZTA 250W
3.FS an GZRA 125W,Sub an GZTA 250W
4.FS an GZTA 75W,Sub an GZRA 320W
5.Alles lassen wie es ist(FS an GZTA 75W;Sub an GZTA 250W)weil das plus an Leistung von 1-4 sich nicht sooo stark bemerkbar macht dass es 250EUR wert ist.

So und hier nochmal die beiden Amps um die es geht:
http://www.bigdogaudio.de/pd1024842171.htm?categoryId=22)
http://www.bigdogaudio.de/pd214517294.htm?categoryId=22
(die Links dienen nur für dei Leistungsangaben.Die GZ gibts auch günstiger)
Hifonics 229EUR
GZRA 199EUR


[Beitrag von Awex am 29. Sep 2004, 21:45 bearbeitet]
PUG106S2
Inventar
#13 erstellt: 30. Sep 2004, 02:51
Das müssen wir mal von hinten aufdröseln...

Hast du die derzeitigen Komponenten bereits verbaut ?

Wenn ja, hast du sie vernünftig verbaut und wie gefallen sie dir ?

Wenn nein, tu es bevor du mehr kaufst. Nen anderen Sub und ne zweite Endstufe und all die anderen Spielerein kannst du hinterher immer noch anschließen.

Wenn dann alles verbaut, eingestellt und probegehört ist, mach dir Gedanken darum, was dir gefällt an der Anlage und was dir nicht gefällt. Beispielsweise Pegel des Basses, Klang des FS oder was dir sonst halt grade stinkt.

Dann mach dir Gedanken woran es liegen könnte (zuwenig Leistung, oder zuwenig Membranfläche für Tiefbass, Endstufe klanglich nicht wie gewünscht oder HT des Frontsystems zu schrill).

Erst wenn man weiß, was einem überhaupt konkret nicht gefällt, sollte man Geld in neue Car-Hifi-Komponenten stecken.

Denn nicht die RMS Werte auf dem Papier oder die UVPs der Geräte sind entscheidend, sondern der eigene Geschmack
Awex
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Sep 2004, 14:30
Also verbaut ist noch garnix.
Hab noch nichtmal das Auto hier(wird diese Woche erst gebaut )
Ich wollte halt alles schonmal einkaufen damit ich die komplette Anlage hier liegen hab.Und da ein doppelter Boden mit Plexi usw verbaut wird ist es blöd den im Nachhinein z.B.an ne weitere Endstufe anzupassen.Dass noch ne zweite Endstufe dazukommt steht eigentlich fast ausser Frage.Ich wollte halt nur (im Hinblick auf den späteren Einbau)wissen ob es Erfahrungsgemäss besser ist dem FS oder dem Sub ausreichend Leistung zur Verfügung zu stellen.Hatte auch gar nicht erwähnt dass ich starke Bässe bevorzuge.Mit deinem letzten Satz hast du natürlich recht.Es sollte auch nur dazu dienen ne Entscheidung zu treffen,weil einer der beiden Amps jeweils fürs FS oder den Sub besser geeignet wäre.(was die reine Leistungsangabe betrifft)
Ich hätte die Frage auch oberflächlicher stellen können.
z.B.Gibt sich das Phonocar FS mit 75W zufrieden oder ist das zu wenig?Oder irgendwas in der Richtung.


[Beitrag von Awex am 30. Sep 2004, 14:33 bearbeitet]
PUG106S2
Inventar
#15 erstellt: 30. Sep 2004, 14:42
*g* dem Sub und den FLS ausreichend Leistung zur Verfügung zu stellen ist natürlich immer besser

Ich würde trotzdem dabei bleiben, dass du dir den Kram erstmal ins Auto stellst (Endstufe und Sub müssen ja nicht sofort fest verbaut werden und erstmal hörst, wie es dir so gefällt
Awex
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Sep 2004, 14:47
Ja eigentlich hast du natürlich Recht.Ich glaub dann werd ich deinen Rat mal beherzigen...(auch wenns mir schwer fällt )
Jetz aber mal generell,vollkommen unabhängig von meinem Vorhaben;Welchen der zwei hälst du für "besser"?


[Beitrag von Awex am 30. Sep 2004, 15:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Power Cap ?!?!?
www+nokia-information+de am 19.05.2003  –  Letzte Antwort am 19.06.2003  –  17 Beiträge
Frequenzweiche Phonocar 2/580
FLaT-HeRC am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  9 Beiträge
Power Cap/Kondensator aufladen??????? Bitte um hilfe?
alex1988 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  2 Beiträge
Problem mit Power-Cap
0Philipp0 am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  6 Beiträge
Power Cap saugt Batt. leer!
zonic am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  3 Beiträge
Power cap laden Entladen
BMWRacedriver am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  3 Beiträge
Problem mit Power Cap *help*
llsergio am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  9 Beiträge
POWER CAP / Kondensator zeigt nichts an?
dark--eyes am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  15 Beiträge
power cap
GZ_Power am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  6 Beiträge
2. Batterie mit Power Cap?
Arkona am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitglied-laberhannes-
  • Gesamtzahl an Themen1.386.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.989

Hersteller in diesem Thread Widget schließen