2 gelbatterien oder kondensatoren?

+A -A
Autor
Beitrag
herry
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Okt 2004, 17:09
hallo. will nun meine endstufen mit richtig power versorgen. die frage was ich mir stelle ist ob ich 2 gelbatterien einbaue (die standart batterie austauschen und noch eine 2. in den kofferraum) oder ob ich nur die standart batterie austausche und mit kondensatoren arbeite. was meint ihr? was würdet ihr machen wenn kosten keine rollen spielen würden?
Meganewbie
Stammgast
#2 erstellt: 08. Okt 2004, 17:20
Ach ja wenn Kosten keine Rollen spielen würde. Neue Lima. Neue Starterbatterie. 3 fette Stinger Batterien in den Kofferraum rin und ab geht die Party. Aber mal wieder zurück zur Realität. Welche Leistung werden denn deine Amps haben???
Hessen-Sound
Stammgast
#3 erstellt: 08. Okt 2004, 18:13
Startebat. drin lassen, hinten ne Zusatzbat. und Kondis rein. Wenn dann wieder Geld da ist die Startebat. und wenn möglich ne stärkere Lima einbauen.
herry
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Okt 2004, 19:01
naja hab für meine kiste 1,2kw sinus und dann noch eine mit 400watt sinus für front und rear system.

fakt ist aber das meine standart batterie nun 9 jahre alt ist und vorigen winter sowieso schon rumgespackt hat.

deswegen wollte ich mir nun ne neue batterie holen und das soll halt gglei ne gelbatterie sein. zur zeit habe ich noch nen 1 fahrad kondensator im kofferraum. den habe ich aber nen freund versprochen und will mir nun entweder wieder kondensator(en) einbauen oder halt gleich ne 2. gelbatterie in kofferraum stellen. ich würde halt gerne wissen was besser ist kontensatoren oder gelbatterie im kofferraum zu haben. so ne gelbatterie kann ma ja nun ziemlich stark belasten ohne das die spannung zambricht. was bei ner blei batterie ja nun nicht der fall ist...

also was würdet ihr empfehlen?
bassgott
Inventar
#5 erstellt: 08. Okt 2004, 19:07
wenn geld echt nicht so die rolle spielt würde ich vorn und hinten ne gelbatt. reinpacken z.b.optima,maxima....dann hast´s erst mal aus´n kopp. später kannst ja noch nen kap zukaufen,ist aber erst mal nicht so wichtig.
herry
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Okt 2004, 00:53
ja genau sowas wollte ich hören danke!!!!!
Focal-Stefan
Inventar
#7 erstellt: 09. Okt 2004, 01:38
das beste is natürlich ne richtig gute batterie...... ein oder zwei cabs kann man nich damit vergleichen.......

das A und O is die batterie........und die bekommst ja schon recht recht günstig
herry
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Okt 2004, 12:21
was würdest du /ihr den empfehlen
Jagger192
Inventar
#9 erstellt: 09. Okt 2004, 12:30
ich habe mir bei ebay 2 maxxima 900 dür 260 euro geschossen, und bin damit sehr zufrieden.
die maxxima 900 DC bekommst du für 160 euro bei ebay.
denk aber an ein ordentliches ladegerät.
solltest die batterien min. alle 2 monate auf laden.

Jagger
sK4T3r
Inventar
#10 erstellt: 09. Okt 2004, 14:58
@jagger
was ist denn für dich ein ordentliches Ladegerät?
Beispiel?
Jagger192
Inventar
#11 erstellt: 09. Okt 2004, 15:02
so was in der art

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

hat eben den vorteil das sie tief endladene batterien laden kann und impuls laden kann.
die meisten ladegeräte können eine große batterie nur zu 80 % laden.

wenn ich mir ihre sagt es mir bitte, bin auch noch am lernen.

Jagger
herry
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Okt 2004, 23:42
also ich wolte mir entweder ne optima red top oder yellow top holen.

die maxima batterien sind das gel batterien? in den auktionen steht was von bleispiralen...


[Beitrag von herry am 09. Okt 2004, 23:43 bearbeitet]
Jagger192
Inventar
#13 erstellt: 10. Okt 2004, 12:09
herry die maxxima sind wickelzellen batterien also ohne säure.
kann man also ohne probleme im kofferraum einbauen.

Jagger
herry
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Okt 2004, 13:21
und sind die besser als gel batterien oder was hat dich dazu bewogen solche einzubauen?
polosoundz
Inventar
#15 erstellt: 10. Okt 2004, 13:23
Ist nur ne andere Technik, besser oder schlechter ist keine von denen... Anders halt...
herry
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Okt 2004, 13:43
ok danke. mal schauen was ich mir dann nächsten monat gönne. optima oder maxima...
tranier
Inventar
#17 erstellt: 10. Okt 2004, 14:00
Das LAdegerät ist nicht schlecht gibts sogar noch ne Nummer größer und die exxide verträgt auch ziemlich was an ladestrom da is bei sonem ladegerät der trockenblock schnell wieder auf trapp
herry
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 11. Okt 2004, 23:03
noch ne kleine frage. zur zeit habe ich ein 20² und ein 16€² parallel gezogen (masse ist auch 16² und 20² parallel an der karosserie) was wrdet ihr empfehlen für die 2 batterien zu nehmen für nen querschnitt? und das masse kabel müßte ich dann sicherlich auch bis vor ziehen oder?

und was bringt ein trenn relai? ich hab gehört wenn man 2 gleiche batterien hat brauch man keins...
Meganewbie
Stammgast
#19 erstellt: 11. Okt 2004, 23:14
Na ja. mindestens 35er. Ich persönlich hab ein 50er. Und die Masse muss dann auch mit nach vorne. Ein Trennrelais brauchste nur wenn du öfter Musik im Stand hörst. Dann verhindert das Trennrelais, das deine Batterie vorne mit leer genuckelt wird.
Jagger192
Inventar
#20 erstellt: 12. Okt 2004, 15:13
ich habe mal eine frage zu den Trennrelais.
hier wird immer wieder gesagt das man es nur braucht wenn man im stand hören will.
aber ist es nicht so wenn man auch beim fahen laut hort, kommt die lima wenn es eine normal ist doch mit dem laden nicht hinterher.
ist dann die gefahr nicht da das die statterbatterie, tief endladen wird.
und wenn es eine normale batterie ist, ist das doch nicht grade gut, oder

Jagger
Biertrinker
Inventar
#21 erstellt: 12. Okt 2004, 20:56
ich würde sagen beveor deine batt bei laufendem motor tiefenendladen ist wird das auto ausgehen (zumindest beim benzienr) beim diesel weis ich nicht genau
Jagger192
Inventar
#22 erstellt: 13. Okt 2004, 11:21
das ist mir auch klar
die frage ist, braucht man den nicht dann auch eine relai wenn man nur beim fahren hört?
sprich damit die startter batterie nicht zu tief endladen wird?
oder schaft das eine nirmale lima?

Jagger
bassgott
Inventar
#23 erstellt: 13. Okt 2004, 11:27
ab ca.2kw rms wirds eh brenzlig mit dem strom wenn mann die leistung öfters mal ausnutzt,je nach auto muß dann ne neue lima ran, da helfen keine relais mehr
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gelbatterien Ladegerät
Klaus1990 am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  22 Beiträge
2 kondensatoren ?
Der_Herr_der_Ringe am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  11 Beiträge
Kondensatoren
-Flow- am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  2 Beiträge
2 Kondensatoren einbauen!
Bulwai am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  3 Beiträge
elko,kondensatoren
maroon am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  4 Beiträge
Gelbatterien nachladen?
danmangurke am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  32 Beiträge
frage zu kondensatoren
theneoinside am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  3 Beiträge
Frage zu Kondensatoren
RedDragon am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  2 Beiträge
Kondensatoren und Dioden
blu5kreen am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  5 Beiträge
1 oder 2 Farad?
K1ngSize am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.052