Bitte absegnen

+A -A
Autor
Beitrag
m4k4
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Okt 2004, 14:59
Hi,
ich habe folgendes vor:
Mein Sub, 4 Ohm Nennimpendanz an die ersten 2 Kanäle(gebrückt) meiner 4 Channel Endstufe(2/4Ohm), an die anderen beiden Kanäle Lautsprecher mit 4 - 8 Ohm, und noch 2 weitere Boxen an das Autoradio(4 Kanäle, einen will ich dann mit y-Adaptern aufzweigen), habe ich da alles richtig bedacht oder wird es Schwierigkeiten geben?
laderio
Inventar
#2 erstellt: 22. Okt 2004, 15:05
was willst du aufzweigen?
m4k4
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Okt 2004, 15:08
Einen Kanal vom Radio, damit er ohne Endstufe an Boxen angeschlossen werden kann
Pingu
Stammgast
#4 erstellt: 22. Okt 2004, 16:41
Du willst mit den Cinch and die LS?

Also, das geht nicht!

Oder meinst du die LS Ausgänge vom Radio, mit den du dann über nenn High-Low Adapter in die Amp gehst?

Beschreib mal genauer.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
m4k4
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Okt 2004, 17:06
Ach jetzt hab ich n bissl Mist geredet Natürlich brauche ich nix aufzuzweigen, denn die zwei hinteren LS kann ich direkt ans Radio anschließen. Meine Frage wäre einfach, ob das von der Impendanz her gehen würde, wenn ich den 4 Ohm Sub gebrückt an 2 Kanäle des Amp anschließe und an die anderen beiden jeweils einen Lautsprecher mit 4-8 Ohm, oder muss ich diese dann parallel schalten, und dann an einen Kanal klemmen? Dann kann ich auch noch die anderen beiden Lautsprecher parallel an den letzten Kanal des Amp hängen. Was hätte denn Nachteile/Vorteile?
laderio
Inventar
#6 erstellt: 23. Okt 2004, 08:08
Müsste eigentlich gehen, wenn der Verstärker die 8Ohm ab kann, dann wäre das sicherlich auch die beste Möglichkeit

Weiss nur leider auch nicht, ob 8Ohm an nem 4-Ohm-Verstärker schlimm sind, was sagt denn Stroker dazu? ^^
bassgott
Inventar
#7 erstellt: 23. Okt 2004, 08:31
nix parallel,ganz normal anschließen.
@laderio "wenn der verstärker die 8ohm ab kann"???
laderio
Inventar
#8 erstellt: 23. Okt 2004, 10:13
Er hat ne Endstufe (2/4Ohm), nen Bass (4Ohm) und hat Lautsprecher (4-8Ohm).

Weniger Impedanz ist nicht gut für ne Endstufe, bei mehr bin ich mir nicht sicher, meine zwar das ist kein Prob, bin mir aber halt nicht sicher

Der Sub mit 4 Ohm wird kein Prob sein für die Stufe, jeder Kanal bekommt 2 Ohm zu sehen.
Die restlichen beiden Kanäle für je einen Lautsprecher mit 4-8Ohm, da ist die Frage ob 8Ohm für ne 4Ohm-Stufe nen Prob sind ^^
looks
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Okt 2004, 15:47
also ich denke du kannst die amp mit 8ohm belasten- naja darunter leidet ja dann aber die leistung oda?
und parallel würd ich mit der amp ganix anschließen es sei denn es sind 2x 8Ohm, sobald du 4Ohm parallel anschließt hast du gleich eine 2 in one endstufe ---> endstufe und grill in einem
Pingu
Stammgast
#10 erstellt: 23. Okt 2004, 16:05

looks schrieb:
also ich denke du kannst die amp mit 8ohm belasten- naja darunter leidet ja dann aber die leistung oda?


Nee, es ist genau anderst herum.
-Großer Widerstand (8ohm) = wenig Power
-Kleiner Widerstand (2ohm) = mehr Power

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
looks
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Okt 2004, 16:33
äzhh ??
hallo??
des steht doch auch da
Pingu
Stammgast
#12 erstellt: 23. Okt 2004, 18:17

Naja, ich habs anderst verstanden.

Sry

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
laterne62
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 24. Okt 2004, 18:19
Also um es nochmals definitiv und verlässlich zu bestätigen: 8Ohm - Lautsprecher sind für einen verstärker dieser art kein problem.
m4k4
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 25. Okt 2004, 11:29
Ok danke für die Antworten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sub mit zwei 4Ohm Spulen an 2 Kanäle
beny am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  2 Beiträge
2 kanäle brücken und 2 LS dranhängen
Snake18 am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2005  –  3 Beiträge
2 Ohm an 4 Ohm?
Mondorno am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  20 Beiträge
4 Kanal auf 2 Kanal u Sub mit 2x4 Ohm
mr.blade am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  7 Beiträge
bitte hilfe - 2 auf 4 kanäle
rene_berlin am 29.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  5 Beiträge
Unterschied 2 Ohm / 4 Ohm?
Recklezz_Base am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  6 Beiträge
2*4Ohm trotzdem an Amp 4 Ohm machbar?
BergBenji am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  4 Beiträge
Anschluß eines subs an 4 kanal amp
Snake5586 am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  4 Beiträge
4 Cinchleitungen oder 2 mit Adaptern?
ketste am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  7 Beiträge
4 Ausgänge 2 Boxen
Iche am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedrene.nm
  • Gesamtzahl an Themen1.386.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.684