Sub mit zwei 4Ohm Spulen an 2 Kanäle

+A -A
Autor
Beitrag
beny
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2005, 10:14
Hi,

ich hab folgendes Problem:
Ich hab als Endstufe die Phase Evolution RS 4, die auf zwei Kanälen meine Frontlautsprecher versorgen wird und zwei Kanäle für den Sub übrig hat.
Mein Sub hat zwei Spulen mit je 4 Ohm.

Anfangs wollte ich einfach jede Spule an einen Kanal der Endstufe packen. Bis ich im Forum gelesen habe, dass dies gefährlich sein kann, da die Spulen bei dem Stereosignal unter Umständen gegeneinander arbeiten würden und an der Enstufe gibt es leider kein Köpfchen "Mono".

Eine parallele gebrückte Anbindung verbietet sich auch, da der Sub dann 2 Ohm hat und der Verstärker 4 Ohm.

Eine in Reihe gebrückte Anbindung würde funktionieren: Sub hätte 8 Ohm und Verstärker 4 Ohm.

Dann könnte ich natürlich noch meinetwegen das linke Chinchkabel nehmen und ein Y-Chinchkabel ranhängen und somit den Verstärker statt mit einem Stereosignal mit zweimal links befüttern, so könnte ich dann jede Spule über einen Kanal laufen lassen.

Nun zu meiner Frage, welche ist die beste Lösung und welche würdet ihr warum nehmen?

Vielen Dank für Eure Antworten!

Gruß beny
maschinchen
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2005, 14:15
Hi!

Die Endstufe brücken mit den Spulen in Reihe (8Ohm) ist meines Erachtens eine gute Variante.
Der Verstärker arbeitet mit einem Summensignal vom rechten und linken Kanal (also die Anteile, welche im linken und rechten KAnal enthalten sind).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zwei 4Ohm-Subs an gebrücktem Amp = 1Ohm ???
edi_nockenfell am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  28 Beiträge
2Ohm/4Ohm...wie jetzt?
the_riddler am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  3 Beiträge
Mono-Endstufe 2/4Ohm mit Sub 1,5 oder 3 Ohm
galbur am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  10 Beiträge
2*4Ohm trotzdem an Amp 4 Ohm machbar?
BergBenji am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  4 Beiträge
2 Kanäle beim Radio unbelegt, schadet das???
metalhamster am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  3 Beiträge
4Ohm, 8Ohm.....??? Da kommt kein Noob mit. Bitte helfen
RoAdruNeR am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  4 Beiträge
2 kanäle brücken und 2 LS dranhängen
Snake18 am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2005  –  3 Beiträge
Wiederstand der Spulen messen !
Grimpf am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  15 Beiträge
Brückenleistung der AS F2-500 an 4ohm....
b3nn1 am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  5 Beiträge
Frequenzweiche: Isolierlack der Spulen
gericool am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.04.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.114
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.259