Anfänger sucht Tips beim Verstärkereinbau.

+A -A
Autor
Beitrag
HalRekin
Neuling
#1 erstellt: 24. Mrz 2003, 20:17
Hallo,

Ich möchte in das Auto meiner Freundin einen Verstärker einbauen.

Schaltungstechnisch ist das anschliessen des Verstärkers an die Lautsprecher und das Radio kein Problem. Auch das verlegen der Leitungen nicht.

Lediglich die Stromversorgung versteh ich noch nicht so 100%ig. Kann mich das bitte mal jemand ausführlich erklären ?

Muss ich die Stromversorgung des Verstärkers an das Radio anschliessen ? Radio ist so geschaltet das es nur mit aktivierter Zündung läuft und ich möchte das sich der Verstärker auch nur mit dem Radio einschaltet. Oder muss ich das ganze trotzdem getrennt laufen lassen ?

Und was brauche ich ggf für eine Sicherung wenn ich den Verstärker an die Batterie anschliesse ?

Auto : Ford Ka
Radio : JVC
Endstufe : RTO SX 500S (kleines 2* 50 W Teil von Conard)
Eingänge :
- DC 12V (+ u. -)
- Remote (Ich denk mal für die Ansteuerung durch das Radio)
- Line In
- Low Z Input (Was das auch immer sein mag)
Ausgänge :
- Speaker (+ u. -)

Wäre echt klasse wenn mir da jemand mal helfen könnte, bin absoluter Anfänger auf dem Gebiet.

Danke im vorraus
Died
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Mrz 2003, 00:29
Hallo,

das Radio hat in der Regel einen geschalteten Ausgang, welcher z.B. für Motorantenne o.Ä. benutzt werden kann. Dieser Ausgang ist mit dem Remote-Eingang des Verstärkers zu verbinden. Die Masseleitung des Verstärkers ist an einem gut blank gemachten Punkt an der Karosserie zu befestigen, am günstigsten mit einem Kabelschuh. Der Plusanschluss des Verstärkers muss mit ausreichend dimensioniertem Kabel (min. 10 mm2) an die Batterie gelegt werden. Eine Sicherung sollte max. 30cm hinter der Batterie das Kabel absichern. Jeder kürzer das ungesicherte Kabel, um so besser.

Gruss Died
Via
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Apr 2003, 00:15
Hallo

Noch eine kleine Erweiterung.

Nimm zum anschließen der Kabel "auf jeden Fall" Kabelschuhe.
Verwende anstatt der üblichen Glasrohrsicherungen lieber Metallstreifensicherungen. Kosten zwar mehr, aber sind besser.
Denk daran das Strom und Chich/LS-Leitungen getrennt verlegt werden.
Das Massekabel sollte in der Länge am besten unter einem halben Meter bleiben.

Viel Spaß beim Einbau

Via
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärkereinbau
Steff57 am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  4 Beiträge
Verstärkereinbau
Sheeen am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  3 Beiträge
Anfänger sucht Hilfe - Was ist das blos für ein Stecker?
Jamenai am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  5 Beiträge
verstärkereinbau in omega b limousine
neo79s am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  18 Beiträge
Anfänger! -preiswertes Radio?
perlacher am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  3 Beiträge
aktive Bassrolle verstärkt nicht (totaler Anfänger)
Miguel86 am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  2 Beiträge
armer junge sucht lösung
atzel am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  8 Beiträge
Hilfe beim Einpegeln
Bajs am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  7 Beiträge
Hilfe für Anfänger!
yellowjeepsam am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  4 Beiträge
Anfänger braucht hilfe!
Gams am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedengelpower
  • Gesamtzahl an Themen1.383.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.399