Power Cap noch einsetzen?

+A -A
Autor
Beitrag
typ44
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2004, 15:39
Moinsen!
Habe meine Anlage grade etwas umgestellt und neu verkabelt.
Habe jetzt zwei Rodeks laufen (R2180i und R480i), das ganze in einem Audi 100 Typ 44 Limosine.
Batterie sitzt unter der Rücksitzbank, habe von dort ein 35² Kabel zum Verteilerblock gelegt.
Von dort gehts (momentan) mit nur 16² weiter, soll aber noch auf min 20² aufgestockt werden.

Meine Frage oder besser "Bitte" um Empfehlung: Sollte ich noch einen Cap dazwischensetzen? - Habe beim ersten Testen bei Bassstößen ziemlich deftigen Einbruch auf meiner Spannungsanzeige im Cockpit.

Die nächste Frage: Muss ich den Cap mit je Plus und Minus direkt von der Batterie versorgen oder kann ich das auch über einen Massepunkt über Karosserie machen um etwas Kabel zu sparen?

Letzte Frage: Woraum kann/sollte ich beim Kauf eines Caps achten? Mir schwebt 1F vor, sollte reichen, habe momentan 63Ah Batterie und 90 bzw in der Garage noch 115A Lichtmaschine.
Habe bei Ebay einen von Dietz gesehen, für 50 Euro neu.Meine mal gehört zu haben, dass Dietz ganz brauchbare Sachen herstellt.
Jedoch wird in den Auktionen auch immer was vom Innenwiderstand geschrieben und allsowas.

Gibts da Empfehlungen...??!?

Achja, als allerletztes: Sollte ich mir lieber einen externen Equilizer kaufen oder "reicht" ein Digitaler, der im Radio mit verbaut ist?
Gibts da auch Empfehlungen hinsichtlich Preis/Leistung? Brauch kein Topmodell sein, aber man sollte die wichtigsten Bereiche schon abregeln können.

Danke u MfG
oLLi
Pingu
Stammgast
#2 erstellt: 27. Okt 2004, 15:47
Hi

typ44 schrieb:
Habe beim ersten Testen bei Bassstößen ziemlich deftigen Einbruch auf meiner Spannungsanzeige im Cockpit.


Jup, dann wärs wohl besser wenn nen Cap kaufst.
Wie viel Watt fährst du mit dir rum, das du mit ner 2. Bat noch Lichtflackern hast!?


Muss ich den Cap mit je Plus und Minus direkt von der Batterie versorgen oder kann ich das auch über einen Massepunkt über Karosserie machen um etwas Kabel zu sparen?


Kannst auch über die Karosse machen.
Machen die meisten so. Masse an die Bat vor zu ziehen, wär auch Kabelverschwendung.


Meine mal gehört zu haben, dass Dietz ganz brauchbare Sachen herstellt.
Jedoch wird in den Auktionen auch immer was vom Innenwiderstand geschrieben und allsowas.

Gibts da Empfehlungen...??!?


Joa, der Dietz is schonmal nicht schlecht.
Besser sind aber Helix/Brax Caps.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.


[Beitrag von Pingu am 27. Okt 2004, 15:48 bearbeitet]
typ44
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Okt 2004, 16:14
Hi,
also, ich habe nur eine Batterie, wegen Klimaanlage vorne verbaut, dann ist die Batterie beim Audi hinten.
1F würde aber doch aufgrund der kurzen Kabel schon reichen,oder?
Baue ich den Cap dann vorm Verteiler ein? Habe die 2K Stufe am Sub und auf der 4K noch n 6x9" System auf der Ablage, was ja nun auch noch recht weit runter geht...

Helix also vor Dietz vorziehen?
Gibts da konkrete Eckdaten, anhand man dann Caps auch mal vergleichen kann?
MfG
oLLi
Pingu
Stammgast
#4 erstellt: 27. Okt 2004, 16:35


1F würde aber doch aufgrund der kurzen Kabel schon reichen,oder?


Jup, 1F ist die Standardkapazität im Car-HiFi Bereich. Wenn so 'Kondensatorbatterien' kaufen willst (~ 10F) dann kannst auch gleich ne 2. Bat kaufen. Is sogar besser + günstiger.
Achja, Kabelweg von der Amp zum Cap nicht länger als 30cm. Wenn mehr nimmst, bringt der Cap fast nix.


Baue ich den Cap dann vorm Verteiler ein?


Nee, danach. Und vor die Amp die den Sub betreibt.


Helix also vor Dietz vorziehen?
Gibts da konkrete Eckdaten, anhand man dann Caps auch mal vergleichen kann?


Jup, Helix vor Dietz.
Naja, nachdem ja alle 1F haben, könnte eventl. noch der geringe Innenwiderstand zum Vergleichen dienen.

Aber bei Helix Caps kannst dich drauf verlassen das auch wirklich 1F drin ist (eventl. sogar ein bisschen mehr).
Hingegen bei billigen eBay-Caps ist fast immer weniger drin als drauf steht.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.


[Beitrag von Pingu am 27. Okt 2004, 16:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
power cap
GZ_Power am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  6 Beiträge
POWER CAP ????
yasin am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  3 Beiträge
power cap
delisches am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  6 Beiträge
power cap und power weg ? ! ?
moyo2005 am 03.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2007  –  4 Beiträge
Power Cap, Wiederstand, Hilfe!!!
bbk82 am 12.06.2003  –  Letzte Antwort am 15.06.2003  –  7 Beiträge
Power Cap testen wie?
Lord_Corvus am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  6 Beiträge
Power Cap gesucht
SinusGeneration am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  10 Beiträge
Power cap laden Entladen
BMWRacedriver am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  3 Beiträge
Power Cap Spannungsanzeige?
thokla am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  2 Beiträge
Frage zu Power Cap!
ringman am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedMariupol
  • Gesamtzahl an Themen1.386.731
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.411.911