Batterie hinten macht vordere kaputt?!?

+A -A
Autor
Beitrag
sK4T3r
Inventar
#1 erstellt: 16. Nov 2004, 21:20
Hallo ihr lieben Leute.
Ich warte im Moment auf meine hawker sbs60 und will sie dann in meinen kofferraum bauen.
Mir ist alles soweit klar , sicherungen anschlüsse usw , die eine oder andere Frage ist leider noch offen und daher frage ich die hier mal:
Da ich kein trennrelais haben werde, wollte ich fragen , ob sich die startbat entladen kann , auch wenn nix an verbrauchern läuft?(wird ja bei mir hinten alles über das remote des radios gesteuert und wenn ich dann das radio aushabe, dürfte ja auch nixmehr strom ziehen)
Dass man sie im Stand leersaugt durch verbraucher ist mir klar

Meine zweite Frage wäre bezüglich der zusatzbat.
Es ist eine hawker sbs60 :
http://www.enersysre..._SBS_RS_001_0103.pdf

Wenn ich die nun anschließe wird diese ja durch die lichtmaschine geladen!
Nun wollte ich wissen , ob die
a)überladen werden kann , wenn an ihr keine verbraucher hängen und sie somit die ganze Zeit geladen wird ohne was zu verbrauchen
b)die startbat kaputt macht , da ich hier mal gelesen habe , dass eine gute zusatzbat ne schlechte startbat kaputt macht.
Wenn dem so wäre , müsste ich eine lösung finden.Geld für ne neue startbat ist keins da , dann müsste ich solange die anlage draußen lassen , denn wenn ich mir die startbat kaputt mache , mein auto vergessen kann , da ich mir keine neue leisten könnte!
Und dann müsste ich noch nen halbes jahr ohne anlage rumfahren...

Nun noch eine Frage zur Verkabelung!
Ich dachte ich lege 35erkabel als Ladekabel nach hinten.
somit wollte ich die startbat auch mit 35er kabel mit der masse verbinden.
Nun die Frage:
Kann ich die zusatzbat auch mit nem 50er an die masse anschließen , oder nur 35er , da es ja nen 35er vom + pol bekommt?Was ist besser?


Danke schonmal , Freunde..
Ihr würdet mir echt helfen


[Beitrag von sK4T3r am 16. Nov 2004, 21:22 bearbeitet]
tranier
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2004, 21:41
Hi,
also 1. Wenn du die Zusatzbatterie anschliest solltest du vorher deine Starterbatterie ganz aufladen, danns chliest du die 2. batterie an, nun fließt ein ausgleichstrom.
Die 2. batterie wird nicht überladen sie wird nichtmal voll aufgeladen von der Lima, eine trockenbatterie muss immer alle 1 bis 2 Wochen mit einem Ladegrät aufgeladen werden zusätzlich.
Wenn du ein 35 kabel legst zur 2. Batterie soltlest du auch ein 35er als Masse legen.
Besser ist natürlich ein 50er für den Strom zur 2. Batterie.
Eine Garantie das sich die Batterien gegenseitig leersaugen gibt es natürlich nicht, manche haben schon egschrieben das es so gewesen sein sollte viel aber haben auch das gegenteil behauptet, ich selber habe ein Trennrelai aber viele sagen auch das es ohne geht.
Ein Trennrelai kostet zwischen 25 und 50€.
Die Starterbatterie, wenn es nicht gerade eine uralte ist dann wird die nicht von der 2. Batterie zerstört.
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Nov 2004, 21:45
daß eine batterie die andere entlädt stimmt nicht wenn beide batterien in gutem zustand sind. erst in dem moment wo eine nicht mehr die volle spannung enthält, entlädt sich die stärkere über die defekte. soweit ich weiß, gibt es aber trennrelais dafür (verbindet die zusatzbatterie nur bei eingeschalteter zündung mit dem bordnetz oder so ähnlich).

von der starterbatterie zur zusatzbatterie sollte 35er kabel reichen, von der zusatzbatterie zur masse auch. zwischen endstufe und zusatzbatterie sollteste aber ruhig 50er nehmen (plus und masse) wenn die stufe entsprechend leistungsstark ist. achte aber darauf, daß das endstufengehäuse keine masseverbindung hat (etwa über die befestigungsschrauben), sonst kann wenn du pecht hast eine masseschleife (erzeugt dann lichtmaschinenpfeifen) entstehen.
tranier
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2004, 21:49
Hab ich ja schon geschrieben, Sobald man die 2. Batterie anhängt fliest kurz ein Ausgleichstrom, danach entladen sie sich normal nicht mehr.
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Nov 2004, 22:03
yep, ich war offensichtlich leider nur zweiter.
sK4T3r
Inventar
#6 erstellt: 16. Nov 2004, 22:09
Danke für die Antworten!
Also wollt eh nen 50er kabel zur amp ziehen
Nur von der startbat zur zusatz nicht , da das dann schon nen preisunterschied macht und es ja "nur" das ladekabel ist
(und wegen der karosserieverbindung:so blöd bin ich nu auch net :D)
Womit sollte ich die Startbat aufladen?Mit dem gleichen ladegerät , was ich mir dann auch für zusatzbat hole?
Und was meinst du mit "voll"?
Soll ich beide bats gleichvoll laden und dann zusammenschließen oder wie?(also bei dem gerät , dass ich in aussicht habe , gibts so nen "überladungsschutz" der dann bei ner bestimmten volt-zahl stoppt

Nochmal zum ausgleichsstrom!Wenn meine jetzige startbat(so alt ist die glaube nicht) 12.1volt(sagen wir mal) hat und ich die hawker mit 12.5volt dranhänge , was passiert dann?

Vielen dank schonmal
tranier
Inventar
#7 erstellt: 16. Nov 2004, 22:15
Es ist einfach besser für die Starterbatterie wenn sie voll geladen ist, dann muss nicht so ein großer asugleichstrom fliesen, wenn du sie so anklemmst wie du gesagt hast mir 12,1 und 12,5 volt macht das nichts.
ein 35 Kabel solltest du als Ladekabel aber shcon legen.
Schau das du ein gutes Ladegerät kaufst, es gibt auch welche die mit Impuls laden können solche kosten meist um die 100€. Klar kannst du damit auch die Starterbatterie laden.
Trockenbatterien benötigen nur ein besonderes ladeverfahren das die Lima so nicht bringt, daher sollte sie auch immer mal Pflege geladen werden.
sK4T3r
Inventar
#8 erstellt: 16. Nov 2004, 22:21

tranier schrieb:

ein 35 Kabel solltest du als Ladekabel aber shcon legen.

Hört sich so an , als wäre es am rande des Möglichen.Viele meinen , dass das dicke reicht ..Muss sparen wo ich kann


tranier schrieb:

Schau das du ein gutes Ladegerät kaufst

Habe das in Aussicht:
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW


[Beitrag von sK4T3r am 16. Nov 2004, 22:23 bearbeitet]
tranier
Inventar
#9 erstellt: 16. Nov 2004, 22:35
ja dann legst halt ein 25er, das sollte es aber dann auch sein.
Und genau das Ladegerät meinte ich sogar das ist echt top.
Und das schöne ist du kannst es fest ins Auto installieren und angeschlossen lassen, dann must nur immer an eine Steckdose und gut ist.


[Beitrag von tranier am 16. Nov 2004, 22:37 bearbeitet]
sK4T3r
Inventar
#10 erstellt: 16. Nov 2004, 22:37
Korrekt
Ne 35er wirds dann auf jeden Fall ;).. Naja dann dauerts noch , bis ich die Anlage drin habe..Dann wird irgendwann mal das ladegerät gekauft und dann die startbat geladen, danach die hawker und dann alles eingebaut..

Danke nochmal
tranier
Inventar
#11 erstellt: 16. Nov 2004, 22:39
so ist das richtig, immer Stück für Stück und gute Sachen kaufen bin auch dabei wo hast du die Hawker vor zu kaufen, ich brauch nähmlich auch eine entweder exide 900 dc oder ne Hawker aber über die Hawker hab ich schon einiges besseres gehört.
sK4T3r
Inventar
#12 erstellt: 17. Nov 2004, 07:05
Ebay!
Da gibts einen der heißt glaube "hawkerstar" und der verkauft alle paar wochen so ne sbs60 gebraucht
Habe von dem nur Gutes gehört und warte gerade auf meine gekaufte
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 17. Nov 2004, 07:14
mal davon abgesehen, daß man ein ladegerät immer mal brauchen kann, würde ich es erst einmal ohne versuchen. beide batterien voll laden lassen, dann zusammenbauen und einfach schauen wie's läuft. wenn du ab und an mal mit dem auto fährst, wird die zusatzbatterie auch von der lima mitgeladen. die muß halt nur die chance dazu haben - also 90A lichtmaschinenleistung sind so 1,2kw und ein wenig davon will das auto auch selber sehen (licht, zündung, lüftung, scheibenwischer...). den rest kannste in der anlage zu sound machen, nur solltest halt ab und an mit nicht voll aufgedrehter anlage fahren, damit die batterien geladen werden.
sK4T3r
Inventar
#14 erstellt: 17. Nov 2004, 13:33
Wie soll ich ohne ladegerät beide volladen lassen?
Soll ich dann alle verbraucher wie licht lüftung und radio abschalten und dann durch die gegend fahren?
Wahrscheinlich..

Und da macht mir die hawker die vordere nicht schrott?
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 17. Nov 2004, 14:29
wenn du nicht immer volle power hörst reicht die lima aus um beide batterien zu laden. und um beide beim ersten mal vollzuladen hat sicher einer deiner freunde oder bekannten ein ladegerät, das du dir bestimmt mal paar tage leihen kannst.
tranier
Inventar
#16 erstellt: 17. Nov 2004, 18:55
Aber die Lima kann eine Trockenbatterie niemals voll aufladen, das Ladeverfahren der Lima ist dafür ungeeignet, deshalb muss die batterie imerm wieder Pflege geladen werden.
Also ein LAdegerät ist sinnvoll sich anzuschaffen, gerade wenn man schon eine 2. batterie drinne hat ist die Anlage auch dementsprechend.
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 17. Nov 2004, 19:18
naja ladeverfahren... 14v konstantspannung halt. eigentlich reicht das um eine gelbatterie zu laden.
tranier
Inventar
#18 erstellt: 17. Nov 2004, 20:21
naja ich hab das schon oft gehört selbst audioport das ist ein autorisierter deutschlandbekannter spezialhändler für audio einbauten, selbst der schreibt das eigentlich die batterien gar nicht geladen werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie Kaputt??
Magnat_Gangster am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2004  –  2 Beiträge
Batterie Kaputt
Magnat_Gangster am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  4 Beiträge
Batterie kaputt
M@rs am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  3 Beiträge
Batterie kaputt?
mighty-fatass am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  2 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  10 Beiträge
Batterie?
Matador-Fatal am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  2 Beiträge
Batterie:
Rennmaus1990 am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  7 Beiträge
Batterie
jetta2l am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  12 Beiträge
Batterie
juzzyfruit am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  21 Beiträge
Batterie kaputt, welche kaufen?
desaina3 am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedrene.nm
  • Gesamtzahl an Themen1.386.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.684