2. F2-500 geht nimmer --> Hab ich ne Wut

+A -A
Autor
Beitrag
StefanTippl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Nov 2004, 19:44
Verdammte ******* jetzt werd ich aber langsam echt sauer, ich sag schonal sorry für den Ton, aber ich könnt grad echt durchdrehen

Kurze Beschreibung meiner Anlage:
HU: Kenwood KDC M4525
Audio System PM/4
Frontsystem: Rockford Fosgate Punch 162S
Daran eine F2-500
Bass: Audio System 12-600 im BR
Daran nochmals eine F2-500
Verkabelung mit 50mm²
Exide Maxxima als zusatzbatterie, und ein 1Farad Brax-Cap vor der Bass-Endstufe
Alles ist fest eingebaut, es kann auch nichts dagegen rutschen beim fahren oder ähnliches...

So jetzt zu meinem Problem:
Hier hatte ich schon mal ein Problem mit meiner Endstufe, die ist eingeschickt: http://hifi-forum.de...um_id=77&thread=4139

Momentan bin ich dann eben nur mit der anderen Endstufe am Frontsystem gefahren, und der Bass war aus.
Gestern Abend bin ich gefahren, zuhause angekommen ausgestiegen, da ging noch alles. Heute morgen steig ich ein, Musik an(echt leise, bin morgens noch net so fit um laut zu vertragen *g*), Jetzt kam nur noch Musik von einem Kanal. Ich mir gedacht: "Oh nee, was ist das schon wieder" Habe mir dann auch vorgestellt, es könnte vielleicth wegen der temperatur sein(-3°), Aber heute mittag ging immer noch nichts, als ich von der arbeit zu hause war mal lautsprecher getauscht chinchkanäle getauscht aber es ging immer nur der eine Kanal, doch oh auf einmal kam auch was auf dem 2. Kanal, nur rauschte und krächzte es. Lautsprecher ist es nicht, muss die Stufe sein, denn ich habe auch dran gerochen und es riecht als wäre was durchgebrannt. Sicherungen sind ganz.

Ich weiß jetzt echt nicht was ich noch machen soll und muss ehrlich zugeben das ich ein wenig enttäuscht von Audio System bin, ich kann mir keinen Fehler vorstellen den ich gemacht hab, zumindest net so das 2 Stufen durchbrutzeln.
Perfekt eingestellt war es noch nicht ganz, aber annähernd...
Ich denke an der Stromversorgung oder so dürfte es echt nicht legen... Aber warum sind mir innerhalb von 2 Wochen 2 der F2-500 durchgegangen? Das kann doch nicht sein...
man man man, schade das ich nicht geld im Überfluss hab, sonst würd ich die stufe die grad neben mir liegt am liebsten mit dem Hammer "reparieren"...

mfg Stefan Tippl
just-SOUND
Inventar
#2 erstellt: 25. Nov 2004, 19:52
Hi,

sehe ich richtig das es wieder die selbe Stufe ist wie vorher? Kann ja sein, dass irgendwo der Wurm drin is....hilft wohl wieder nur einschicken, geht doch aber schnell oder?

Hast du beim letzten Mal ein Fehlerprtokoll bekommen?


Mess mal beide Spulen des Woofers nach ob der auch 100pro OK ist!
StefanTippl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Nov 2004, 20:02
Nee das hast du LEIDER falsch verstanden, wäre es die gleiche gewesen, dann würd ich mir jetzt nicht so einen Kopf machen, dann würde ich auch denken das bei der stufe halt irgendie echt was schief gelaufen ist.

Ist aber so:
Stufe 1 hing am Bass
Stufe 2 am Frontsystem

Stufe 1 war das mit den Sicherungen, die ist immer noch eingeschickt, die hab ich noch nicht.

Stufe 2 lief nun am Frontsystem ganz normal weiter, halt ohne bassunterstützung.
Nun ist es Stufe 2 die auf einem Kanal knackst und rauscht und zudem noch stinkt...

Ich bin echt total durcheinander, weiß nicht ob ich jetzt 2 "Glücksgriffe" gemacht hab, was falsch gemacht hab (was ich echt nicht weiß was, und mir auch noch niemand sagen konnte), Oder ob ich einfach momentan nur Pech hab...

Gruß Stefan

//edit: Ähm Woofer hatte ich an Stufe 2 getestet als sie noch ging, außerdem knackst die stufe 2 ja jetzt am Frontsystem


[Beitrag von StefanTippl am 25. Nov 2004, 20:04 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#4 erstellt: 25. Nov 2004, 20:05
Hmmm, klingt schon komisch... Was war denn bei der ersten der Fehler?

Generell kann ich von den F2 500er sagen dass es eigentlich sehr robuste Geräte sind, kenne pers. keinen einzigen Ausfall und auch meine beiden liefen immer und in jeder Lage (auch 1 Ohm-Betrieb, drücken) absolut problemlos und zuverlässig...
StefanTippl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Nov 2004, 20:16
Wie gesagt, ich weiß noch nicht was mit der ersten ist. Habe sie letzten Samstag zum Händler gebracht, der hat sie montags weg geschickt. Hab aber noch keine Information bekommen, wann ich sie wieder bekomm.

Eben genau aus diesen gründen hab ich mir die 2 eigentlich auch geholt, erstens weil sie mir vom klang her eigentlich gefallen haben und dann eben auch weil sich noch nie jemand beklagt hat wegen Problemen...

Hab jetzt auch mal Audio-System direkt angeschrieben, ob diene Idee haben, mal gespannt was dabei raus kommt.
Wenn noch irgendjemand ne Idee hat aber immer raus damit

mfg Stefan


[Beitrag von StefanTippl am 25. Nov 2004, 20:17 bearbeitet]
bassgott
Inventar
#6 erstellt: 26. Nov 2004, 00:10
also bei dir muß irgendwas sehr im argen sein die stufen sind eigentlich nicht totzukriegen! ich würd mich mal an nen guten händler wenden .
Wraeththu
Inventar
#7 erstellt: 26. Nov 2004, 00:39
naja, von AudioSystem hatte ich auch mal einen Bass...der sit schon beim Probebetrieb zuhause an eminem Marantz-Verstärker einfach so abgerauscht!
Und das, obwohl es weder besonders laut war (auf jeden Fall kein Clipping), die zulässige Impedanz stimmte und der Bass auch in ein Gehäuse eingebaut war.
Bin da mit meinem jetzigen Monacor Carpower weitaus glücklicher.

War halt ein Sub...ist natürlich was anderes als ne Endstufe...aber viellecht sind die audioSystem Sachen halt auch einfach sehr empfindlich.
cyp
Stammgast
#8 erstellt: 26. Nov 2004, 14:21
Wie hast du denn die Stufen verbaut auf Holz oder aufs Blech geschraubt? Haben die Stufen vielleicht direkten Kontakt mit der Karosserie?
Könnte vielleicht mit verschiedenen Massepotentialen zusammenhängen.


[Beitrag von cyp am 26. Nov 2004, 14:22 bearbeitet]
StefanTippl
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Nov 2004, 16:43
@bassgott:
Werde ich wohl jetzt auch mal tun müssen, denn ich hab echt keine Idee, vorallem weil sie ja beide abgeraucht sind als sie nicht mal voll belastet waren.

@cyp:
Mit den Massepotenzialen kann auch net sein, sind in nem Holzrahmen montiert.

Der Vertrieb von Audio-System hat sich leider auch noch nicht gemdeldet, auf meine E-Mail...
Da werd ich wohl mal abwarten müssen...

mfg Stefan
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 26. Nov 2004, 20:43
wenn sie stinkt ist sie auf jeden fall auch reparatur-reif. aber um zu wissen was genau nicht stimmt, müßte man wissen was an den stufen kaputtgegangen ist...
StefanTippl
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Jan 2005, 10:48
Hi auch hier nochmal ne Beschreibung:
Hatte direkten Kontakt mit Herr Gladen, hat mich per Mial paar sachen gefragt bezüglich Massekontakt und so, meinte es wär eigentlich ganz ok so. Er hatte echt immer sehr schnell geantwortet, respekt!!
Habe sie dann nicht über einen Händler sondern direkt hingeschickt. war innerhalb ca. 1 Woche wieder zurück... Ich wurde während sie dort war nochmal angeschrieben und hab nochmals erklärt was war, denn sie konnten bei sich keinen Fehler feststellen... Haben paar Lötstellen nachgelötet aber nichts besonderes...
naja bekam sie zurück, eingebaut genau wie vorher, getestet und sie ging wieder... seltsam, der Fehler war echt vorhanden, mein Daddy stand als des war ja daneben und hat es auch gehört bzw. gerochen.
Auf jeden Fall funktionieren beide endstufen wieder und ich bin positiv über den Service überrascht, schnelle antworten per mail und Die Endstufen auch sehr rasch wieder zurück bekommen...
Was im endeffekt war ist mir im Moment mal egal, waren eh seltsame dinge, hauptsache es läuft jetzt wieder.

Gruß Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiosystem F2-500 III geht in Protect
RentoN039 am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  7 Beiträge
AS F2-500
mac110 am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  37 Beiträge
AS F2-500 Leistungsaufnahme
CaliHoss am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  14 Beiträge
Audio System F2-500 ???
sascio am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  4 Beiträge
F2-500 abgebrannt!
nitroschmiddi am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  108 Beiträge
Audio System F2-500! 2Ohm Frage ?!
dak0 am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  11 Beiträge
f2-300 & f2-500 einstellen??
Thooradin am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  6 Beiträge
Audiosystem F2 500
KKS am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  12 Beiträge
F2-500 Probleme :-(
afx am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.08.2004  –  8 Beiträge
AS F2-500 parallel, Kanalübergreifend brücken
lumberjackband am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audio System

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedJiggyBuddy
  • Gesamtzahl an Themen1.376.613
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.442