Wackelkontakt???

+A -A
Autor
Beitrag
xtian86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Dez 2004, 17:09
hi leutz!!!

tja ich hab halt mal wieder prob also:

geht darum das meine endstufe nicht richtig funzt!!!
also es ist so meine endsufe ist voll in ordnung nix kaputt da dir betriebsleuchte noch angeht aber sie bekommt nur strom vom remote kabel und nicht mehr von denn eigentlichen strom kabel aber das ding ist meine masse und plus kabel leiten genug strom sogar 14volt bist in die spitze aber wenn ich die kabel an die endstufe anshcliesse passiert nix !!! naja ich hab shcon alles probiert alles blankgeschliffen!!! naja ich hab das gefühl das der anschluss an der endstufe nicht richtig leitet kann es sein das ich irgenwo ein wakcelkontakt hab??? weil genug strom hab ich eigentlich (laut messgerät) nur wenn ich die kabel an die endstufe anshcliesse und ich es mit dem messgerät prüfe zeigt es mir nicht an also sprich kein 14volt sonder 1,65!!!! und mein licht flackert auch nciht keine signal das die batt zu low ist oder die lichtmashcine ein knaxx weg hat!!!

kann es sein das die endstufe an ihren kontakt was nicht funzt???
tranier
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2004, 17:16
hm, was ist das für eien endstufe, ist schons ehr seltsam, aber es geht debke ich wirklich auf den übergang zum terminal zurück, gerade weil du sagst das das ganze kabel strom hat sonnst könnte es auch z.B. an der Sicherung liegen, sprich dem halter. wenn keien Garantie mehr drauf ist mal aufmachen und alle Eingänge überprüfen und messen bis wohin der STrom sauber fliest, wenn noch garantie würde ich sie einfach einschicken.
xtian86
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Dez 2004, 18:07
ja hab ich mir auch schonmal gedacht den auf zumachen hab auch keine garantie drauf!!! ist ne FIRST AUSTRIA 1800
aber ich check das auch voll nciht mehr!! naja ich muss halt weiter versuchen!!! ich hoffe irgendjemqanden fällt noch was zu meinem problem ein!!! aber ich glaub nicht das die endstufe kaputt ist
tranier
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2004, 18:22
hm nach meienm wissen is first austria eigentlich ne müll marke
xtian86
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Dez 2004, 20:12
naja nach meinem wissen sollen die aus österreich sehr gut sein!!! aber naja bis jetzt ist sie müll
tranier
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2004, 12:57
http://www.hifi-foru...b788ec4d9a1a0d77587f
lese das mal da steht auch das die müll sind
Breakdown
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 27. Dez 2004, 13:10
Hi,

Es gibt nur 1 möglichkeite, auf die ich laut deiner aussage treffen würde:

Die Endstufe ist eine zu große Belastung für die Batt.

das kann daran liegen das du durch eine defekt in der Endstufe
(z.B.: Kurzschluss,...)einen zu großen Strom bei Belastung fliesen hast. oder

die Batt. ist fürn Arsch. Wie alt ist die Batt? kann die möglichkeit bestehen das die den Strom für die Endstufe nicht schafft?

Wie ist das mit den Lautsprechern?

Versuch mal die Lautsprecher abzuklemmen. Dann versuche es nochmal, einmal auto aus und einmal an.

Lässt sich dein FHZ mit angeschlossener endstufe starten???
Springt es normal an?

Mal versucht die Batt. zu tauschen oder eine andere endstufe
anzuschliessen????


MFG
xtian86
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Dez 2004, 14:07
Die Batt ist schetzt ich mal 7 jahre alt weis ich aber nciht genau!!! ja aber sie hat ja 14volt (bei motor an) das muss doch reichen naja ich werd heute mal die endstufe aufschrauben!!!
xtian86
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Dez 2004, 14:08
ach und trainer das sind so gut wie so ziemlich alle marken die schelcht sind wo ist den crunch schlecht !!! welche würde du denn nehemen (auser die , die du hast) weil normal Blaupunkt ist doch auch nihct schlecht und die stehen da alle!!!
Breakdown
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 27. Dez 2004, 14:49
Hi,

das tut nichts zur Sache wie viel Volt die Hat!
Wenn da kein Strom fließt dann kann da so viel Spannung sein wie will....

Wie und Wo miest du denn die Spannung? Haste mal an der Batt.
gemessen? War die endstufe angeklemmt?

Du musst gucken ob die Stromaufnahme der Endstufe mit der Max. Strombelastbarkeit der Batt. nicht überschreitet. Wenn du natürlich auch die Endstufe zu stark belastest, dann zeiht die auch zu viel strom.

Aber kannst sie ja mal aufschrauben wenn du glaubst das es daran liegt. könnt auch sein das die einen Kurzschluss verursacht.

Ich würde erst alles ander 100%ig ausschließen, bevor ich die aufschraube.

MFG
xtian86
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Dez 2004, 17:26
so endlich anlage geht wieder !!! meine 60A sicherung hat nicht geleite blank geschliffen udn jetzt geht sie wieder!!! man ich hasse das wenn die lösung so simpel is aber man tage dafür brauch um drauf zu kommen

aber trozdem danke leutz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Strom?
Gamefire am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  3 Beiträge
Alles hat Strom, aber es geht nix...
The-M am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  5 Beiträge
Autoradio geht nicht obwohl strom da ist
realman123 am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  2 Beiträge
Endstufe in Auto eingebaut! Nix geht mehr
11Geo am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  38 Beiträge
Hilfe!Radio geht nicht mehr hat aber Strom
zinkespitz am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  3 Beiträge
Plus vom Sub auf Endstufe! ALLES KAPUTT ?
peter_m16 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  5 Beiträge
brauche dringend hilfe - kein Strom mehr!
titusatwork am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  4 Beiträge
anlagenproblem strom?!
Brueckenwaechter am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  4 Beiträge
Hilfe!!! Meine LA B 2.400.4 funzt nicht...
Kuhni_Kühnast am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  2 Beiträge
zuwenig strom?
Noobyfreak am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWilli600
  • Gesamtzahl an Themen1.376.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.450