2xAnalog auf 4xAnalog

+A -A
Autor
Beitrag
Eraser-1
Stammgast
#1 erstellt: 29. Dez 2004, 16:21
Hallo Leute!

Ich habe ein Stereo-Signal (L und R) und möchte das über einen Verstärker-Baustein verstärken (alles kein Problem). Am Verstärker-Baustein brauche ich aber 4 Eingänge (vorne L und R, sowie hinten L und R). kann ich jeweils die beiden Links-Eingänge am Verstärker-Baustein sowie die R-Eingänge miteinander verbinden oder brauche ich dazu einen sog. Multiplexer?
HiFi-Frank
Moderator
#2 erstellt: 29. Dez 2004, 18:28
Ich würde sagen, du brauchst ein Y-Adapter, mit dem du die Cinch´s von 2 auf 4 Stecker erweiterst!

Oder meinst du was anderes
HiFi-Frank
Moderator
#3 erstellt: 29. Dez 2004, 18:29
....du brauchst 2 Y-Kabel! Für jedes Cinch 1 (war eben etwas abwesend)
Eraser-1
Stammgast
#4 erstellt: 29. Dez 2004, 19:40
ich rede jetzt nicht von der cinch-verkabelung sondern von der elektronik-seite her. das ist ein ganz normaler TDA-Verstärker-Baustein mit 4 Eingängen und logischerweise 4 Ausgängen. Ich habe aber von einer anderen Schaltung nur 2 Signale. Diese muss ich jetzt jedes auf jeweils 2 Eingänge des TDA aufteilen. Kann ich das Signal einfach auf beide Eingänge legen oder muss ich dazwischen eine andere Schaltung haben (Multiplexer z.B.)?
HiFi-Frank
Moderator
#5 erstellt: 30. Dez 2004, 18:58
Puh...keine Ahnung.

Da sind die Elektro-Freaks hier im Forum gefragt.


[Beitrag von HiFi-Frank am 30. Dez 2004, 18:58 bearbeitet]
Beobachter
Stammgast
#6 erstellt: 30. Dez 2004, 23:50
Für 2 Signalquellen ( L+R ) auf 4 Verstärkereingänge reichen tatsächlich 2 stinknormale Y-Adapter. Nur im umgekehrten Fall, also 4 Signalquellen auf 2 Verstärkereingänge, bräuchte man 2 elektronische Addierer.

Viel besser klingt es übrigens, vor die rear-Kanäle eine elektronische Basisverbreiterung ( rearL = L-50%R, rearR = R-50%L ) zu schalten. Beeinträchtigt nicht den Klang und schafft im Auto eine angenehme Räumlichkeit. Wenn front und rear gleiche Signale erhalten, entstehen Interferenzen ( sobald rear hörbar wird, wirkt es auch schon störend! ).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker
luke985 am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  7 Beiträge
9855-R Kontrast einstellen?
bruce_will_es am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  17 Beiträge
Eingänge an Endstufen Umschalten
jeremy123 am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  13 Beiträge
Verstärker Problem
roten96 am 30.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  4 Beiträge
Verstärker defekt, brauche Hilfe
Checkerman am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  11 Beiträge
Clarion DXZ 928 R
Tino am 03.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  9 Beiträge
Vorverstärker oder Hochpegel Eingänge?
Donci am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  12 Beiträge
Laptop an Alpine 9835 R
arCane am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  12 Beiträge
Verstärker
c_money am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  3 Beiträge
Was für einen Verstärker brauche ich?
Lightning.GER am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliednerushawac
  • Gesamtzahl an Themen1.389.727
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.484

Hersteller in diesem Thread Widget schließen