Scheinwerferflackern im Basstackt

+A -A
Autor
Beitrag
Slaine
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Dez 2003, 15:42
Hi Leute,

wie der Thread schon sagt flackern meine Scheinwerfer im Basstackt ebenso meine Innenraum beleuchtung.

Könnt ihr mir sagen was da hilft? habe 2 Endstufen, Sony xm754hx und eine Wanted 2/300

Vielleicht ein Powercap vor jede Endstuge oder


Vielen Dank
mortuary
Stammgast
#2 erstellt: 05. Dez 2003, 15:45
Was für eine Kabeldicke verwendest du?

Powercap würde ich empfehlen. Einfach vor die Carpower reinhängen. Bei der Sony denk ich ist das nicht so schlimm, die hat nicht so viel leistung.

bye
Termi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Dez 2003, 16:01
Ja, da du die Cap ja parallel schaltest bekommt die Sony auch was ab, aber so dicht wie möglich zu der Wanted.
Manche sagen sogar maximal 20 cm darf sie weg sein, wobei ich das in den meisten fällen für unrealisierbar halte... aber eben so nah wie möglich.
Slaine
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Dez 2003, 16:33
habe ein 20er kabel an der wanted und ein 10er an der sony. reicht da ein powercap direkt vor der wanted? Würde dies dann so aussehen?

Bat + zu powercap + ; powercap + zu wanted +;
wanted remotem zu powercap +
zudem masse punkt für wanted und powercap.

ist dann das problem behoben??
Termi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Dez 2003, 17:47
das remotekabel muss nur zur cap, wenn diese mit elektronik ist. Wobei Caps ohne elektronikschaltungen besser sind, da sie im allgemeinen einen niedrigeren wiederstand haben, aber nicht vor falschpoolung geschützt sind.
Wenn du so eine verpoolst spritzt entweder das elektrolyt in deinem fahrzeug rum, oder sie kann sogar explodieren, und wenn so ein teil explodiert ist das SEHR SEHR übel. Wer schinmal einen kleine Elektrolyt kondensator im mikro Farad bereich explodieren lassen hat weiss was ich meine !

bat+ => +cap => +endstufe
bat- => karosserie => -cap => -endstufe


[Beitrag von Termi am 05. Dez 2003, 17:51 bearbeitet]
exploited
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Dez 2003, 21:06
Hi
ich hab mir deswegen auch nen cap zugelegt, 1f, aber bei extremer Belastung(wenn ich so laut mach wies geht ohne verzerrung)
flackerts trotzdem noch.deswegen werd ich mir ne neue batterie kaufen,
um die ursache des problems zu lösen.is zwar verdammt
teuer, aber lohnt sich mit sicherheit.
mfG
Daniel
gebtdemhundkeinekanone
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Dez 2003, 21:39
Ich habe auch schwankungen beim Boardnetz. Is durch ein Cap zwar besser geworden aber immer noch Disco-like...

kann es sein, weil ich das grad vorher gelesen habe, dass es an der entfernung vom Cap zum Amp liegt??
Habe ganz normale Stromversorgung über 35mm² und ca. 50 cm vom Cap zum Amp.

@Slaine: wenn du dir eine Gel-Batterie zulegst, parallel zur normalen, hast du garantiert kein flackern mehr und kostet so ca. 150 bis 200 Eunuchen.
Positiver nebeneffekt: deine Standardbatterie und dein Starter werden´s dir verdanken
Termi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Dez 2003, 22:52
@ gebtdemhundkeinekanone

Wieviel Watt (RMS) hat deine alnage denn?
Weil 35mm² + 1F Cap sollte schon gut reichen ... auch für kräftigere anlagen.

Hab mal gelesen, das empfohlen wird ab etwa 500 Watt eine Cap zu verwenden, und zwar so:
0,5 Farad je 500 Watt, mehr schadet nie, aber ist eben immer nur eine kostenfrage(oder platz)
Slaine
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Dez 2003, 13:38
Kann meine Lichtmaschine eine zusätzlich geschaltene Batterie auch mit aufladen? Sonst darf ich ja das Ding jeden Abend aufladen??


hmmm....
MojoMC
Inventar
#10 erstellt: 10. Dez 2003, 17:37

...flackern meine Scheinwerfer im Basstackt ebenso meine Innenraum beleuchtung....und eine Wanted 2/300


Tja, deine Verkabelung ist nicht gerade üppig. Alleine die Wanted hat ja schon 530W Ausgangsleistung, das sind bei 65% Wirkungsgrad schon 815W Eingangsleistung. Wenn man vom Max-Wert ausgehst, kommst du über 1100W. Das muss durch ein 20qmm-Kabel. Spannungsabfall ahoi...

Ich persönlich würde ein neues Kabel legen. Das ist aber nicht jedermanns Geschmack bzw. manche glauben es einfach nicht. Es würde mich aber wundern, wenn ein Cap die Probleme vollständig lösen könnte, siehe gebtdemhundkeinekanone...
exploited
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Dez 2003, 22:48
Du musst dir ja keine Batterie zusätzlich kaufen, du kannst eine für alles nehmen, als Starter und für die Anlage.Ich kenn bloss eine , die für sowas taugt und die für solche Zwecke auch ausgelegt ist: Exide maxima 900 A DC. Kostet halt 200 Euro.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Scheinwerfer flackern
auxi am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  6 Beiträge
Wanted 2/300 + Strom?
datobi am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  32 Beiträge
Carpower Wanted -2/300 Schaltplan
vwtobi am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  2 Beiträge
1 oder 2 Farad Powercap ?
Bodycounter am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  3 Beiträge
Powercap ?
*Schnuff* am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  6 Beiträge
Wanted oder Next an meinen Woofer
tibb0r am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  5 Beiträge
Powercap oder Zusatzbatterie?
Shadow-Man am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  40 Beiträge
Powercap!
-RK- am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  8 Beiträge
Welchen Powercap ?
-RK- am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  27 Beiträge
Problem mit CP Wanted 2/300 - Spannungsabfall!?!?
shocke am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Carpower

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedGuenterWeigel
  • Gesamtzahl an Themen1.376.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.219.469