Remote anschluss bei einer F2-500

+A -A
Autor
Beitrag
P30PL3$
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jan 2005, 15:32
Servus,

ich hätt mal wirklich lustige frage, ich hab keine ahnung wie ich den remote anschluss bei einer F2-500 benutzen soll, muss ich da das kabel einfach reinfummeln oder wie oder was??? der is ja versenkt sieht aus wie ein stecker oder sowas ähnliches!!^^

und wenn ich dann das remote kabel ziehe, gehe ich vom radio-stecker bzw. da muss ich des kabel irgendwie rannlöten oda was???
Illuminate
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jan 2005, 16:02
das Remotekabel schraubst du einfach mit der Schraube beim Amp an ... und beim Radio gibt es einen eigenen Ausgang namens REM ... da schiebst das Kabel rein und fixierst es irgendwie (Isolierband, ankleben etc)
JPSpecial
Inventar
#3 erstellt: 13. Jan 2005, 16:55
Bei den AS ist es doch so ne Art Zunge am Remoteanschluß? Da nimmst du am besten nen Flachstecker zum Anschließen:


Kabel ranpfriemeln und mit Isoband festpappen ist doch recht semiprofessionel Im Auto wird sich das früher oder später losrütteln! Am besten man besorgt sich die passenden Stecker, verlötet die Kabel oder nimmt Lüsterklemmen oder Quetschverbinder...
P30PL3$
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jan 2005, 17:06
mein radio hat sowas aber nicht, aber chinch ausgänge hat er???^^

das is ein roadstar cd/mp3 usb / usw.. radio welches typ genau weiß ich leider net! is aber net schlecht!!!

Mfg
JPSpecial
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2005, 17:16
Wenn dein Radio Chinchausgänge hat, sollte eigentlich auch ein Remote dran sein... Schau im Kabelbaum vom Radio mal nach nem blau-weißen Kabel, das müßte das Remote sein.
Falls das Radio keinen Remoteausgang hat (wäre ein Armutszeugnis :cut), mußt du dir ein dünnes Kabel vom Plus-Anschluß des Verstärkers zum Remote rüber legen und nen Schalter dazwischen bauen, damit du die Endstufe von Hand an und aus schalten kannst. Oder du hängst das Remote an´s Zündlus, dann geht die Endstufe halt immer an, wenn du die Zündung anmachst.
P30PL3$
Stammgast
#6 erstellt: 13. Jan 2005, 17:26
also der radio heisst genau roadstar cd-655uswm/fm aber der hat nur 1 einen chinch ausgang + einen chinch sub ausgang!!!

ich hab da nix gesehn von nem remote kabel eingang oder ausgang oder des ähnlichen, wie müsste ich dann genau vorgehen wenn dies der fall ist???

wenn jemanden hilft ich fahre einen opel Astra G Limosiune!!!


[Beitrag von P30PL3$ am 13. Jan 2005, 17:27 bearbeitet]
JPSpecial
Inventar
#7 erstellt: 13. Jan 2005, 17:59
Wie gesagt, schau mal nach dem blau-weißen Kabel, bzw schau mal in der Einbauanleitung, dort müßten sämtliche Anschlüsse/Kabelfarben erklärt sein.
Falls wirklich kein REM-Anschluß am Radio ist, würde ich mir persönlich ein neues Radio anschaffen und das Roadster (wenn irgend möglich) zurückgeben. Von nem Radio das nicht die grundlegendsten Anschlüsse mitbringt um ne Endstufe ordentlich anzuschliesen würde ich auch sonst nicht allzu viel erwarten.
Oder wie gesagt du baust dir deinen eigenes Remote. Du mußt irgendwoher ne +12V Spannung nehmen und auf das REM der Endstufe geben, damit sie angeht, am einfachsten erreichst du das wenn du ein Kabel von der + Stromklemme der Endstufe zum Remote legst. Falls das ne dauerhafte Lösung sein soll, mach nen Schalter rein, sonst ist die Endstufe rund um die Uhr an, und nuckelt somit langsam aber sicher die Batterie leer (Ruhestrom).
P30PL3$
Stammgast
#8 erstellt: 13. Jan 2005, 18:51
ich könnte doch dann auch ein kabel von der starterbatterie nach hinten ziehen ist doch auch 12 volt und dann da einen schlater rein basteln???

ich check des jetzt nochmal am kablebaum und am radio selbst aber das hat keines, so doof bin i jetzt a widda net

MfG
JPSpecial
Inventar
#9 erstellt: 13. Jan 2005, 19:04
Ja, du könntest auch ein Kabel mit Schalter nach hinten legen, das hat den gleichen Effekt...
P30PL3$
Stammgast
#10 erstellt: 13. Jan 2005, 19:18
okay dann weiß ich bescheid, dann versuch ich mir mal wenn die kohle stimmt ein neues radio rauszulassen und ansonsten so für jetzt

ziehe ich ein dünnes kabel von der starter batterie nach hinten zur endstufe wo ich vorne beim fahrer dann einen schalter anbringen werde!!!

geht doch oda!
JPSpecial
Inventar
#11 erstellt: 13. Jan 2005, 19:25
Ja, das geht... Allerdings solltest du, wenn man´s genau nimmt, das Kabel das du nach hinten ziehst ebenfalls absichern. Dazu reicht ein kleiner Halter für die Standart KFZ-Stecksicherungen. Sicherungswert kannst nen ganz kleinen nehmen, da über´s Remote so gut wie kein Strom fließt, hier geht´s nur drum das Kabel im falle von nem Kurzschluß (wegen Durchscheuern, etc) abzusichern.
P30PL3$
Stammgast
#12 erstellt: 13. Jan 2005, 21:40
was für eine sicherungen sollte ich da nehmen???

so eine sicherung die wo im sicherungskasten drinne sind solche kleinen meinste oder?? aber welche stärke^^ da kenn i mich überhaupt ner aus mit sicherungen!
-Hoschi-
Inventar
#13 erstellt: 13. Jan 2005, 23:26
Also für Rem. reichen 300ma locker aus...
JPSpecial
Inventar
#14 erstellt: 13. Jan 2005, 23:45
Ja genau, ich meine so kleine Sicherungen wie im Sicherungskasten vom Auto. Da nimmst einfach den kleinsten Wert den es gibt (1A? 5A?), wie Hoschi schon gesagt hat, für´s Remote reicht das dicke...
P30PL3$
Stammgast
#15 erstellt: 14. Jan 2005, 00:27
da kann ich das kabel doch irgendwie auseinder schneiden und die sicherung so ein wenig reinlöten und den ganzen käse mit klebeband umwickeln und sicher verstauen oder???
-Hoschi-
Inventar
#16 erstellt: 14. Jan 2005, 00:28
Jo kannst du so machen...aber gut mit iso band abkleben...
2wheels
Stammgast
#17 erstellt: 14. Jan 2005, 00:44
DAs Radio mussen ein REmote-Kabel haben,
da dies benötigt wird um z.b automatische Antennen auszufahren.

Im Opelkabelbaum ist es normalerweise Blau.

Ansonsten mit dem Multimeter messen welches Kabel beim einschalten des Radio´s auf 12 V geht.


Es könnte in der Anleitung auch power Antenna oder ähnlich heißen.

Alles andere ist gefrickel und kann evtl zum verlust deines Versicherungsschutzes führen.

Grüße
Daniel
P30PL3$
Stammgast
#18 erstellt: 14. Jan 2005, 14:30
also so multimedi.... dingsl bumbsl hab ich net, ich hab net schraubenziehen und ne Ratschn mit Nüsse und noch div. klein heimwerker zeugs, aber sowas hab i net!

ja ich muss mal guggen, "denn ich hab noch dieses problem das mein radio, wenn ich die zündung anmache nicht mit angeht sondern ich ihn immer manuell anschalten muss und er sich auch nie die sender speichern kann weil er nicht am dauerplus oder so ähnlich hängt, der radio geht aber nur an wenn der schlüssel steckt!!!

MfG
2wheels
Stammgast
#19 erstellt: 14. Jan 2005, 15:06
Dann hast du Zünd und Dauerplaus verwechselt,
einfach tauschen, dann gehts.



grüße
Daniel


[Beitrag von 2wheels am 14. Jan 2005, 15:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AS F2-500 Leistungsaufnahme
CaliHoss am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  14 Beiträge
f2-300 & f2-500 einstellen??
Thooradin am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  6 Beiträge
Stromaufnahme F2-500
TexMex am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  5 Beiträge
F2-500 Probleme :-(
afx am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.08.2004  –  8 Beiträge
Twister F2-500
audiobahn am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  4 Beiträge
Audio System F2-500 ???
sascio am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  4 Beiträge
F2-500 abgebrannt!
nitroschmiddi am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  108 Beiträge
AS F2-500
mac110 am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  37 Beiträge
Audiosystem F2 500
KKS am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  12 Beiträge
F2-500 immer in schutzmodus
ronins2 am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audio System

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedjagrafass
  • Gesamtzahl an Themen1.376.732
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.353