Zweiter Verstärker, zweite Batterie?!?

+A -A
Autor
Beitrag
Mamboleo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2005, 08:16
Hi,

ich komme mit meiner Gesamtleistung die ich geplant habe auf 1000 Watt max. Ich hab einen 500er Verstärker drin und wollte jetzt einen zweiten anschließen, einfach zur Sicherheit. Meine Frage:Soll ich dann auch eine zweite Batterie einbauen und wenn ja, was für eine.

Besten Dank
DaNi_
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2005, 09:08
Also maximalwerte sind schonmal völlig unbrauchbar. Was heisst 1000W max? Was für Endstufen sollen reinkommen? Und wie meinst du das zur Sicherheit ne 2te Endstufe Also ich sag mal so, verkehrt ist eine Zusatzbatterie NIE, denn deine Starterbatterie wird wesentlich entlastet und somit bleibt deine Bordspannung konstant und du hast volle Power für deine Endstufen zur Verfügung

http://cgi.ebay.de/w...item=4522134248&rd=1
http://cgi.ebay.de/w...item=4522525151&rd=1

die beiden Batterien werden eigentlich meistens empfohlen Selbst hab ich jedoch keine Erfahrung mit denen


[Beitrag von DaNi_ am 27. Jan 2005, 09:09 bearbeitet]
Mamboleo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Jan 2005, 12:41
Hi,

und wie wird das ganze dann angeschloßen ?!?
derclassAfreak
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jan 2005, 12:55
Wie das ganze angeschlossen wir, da gab es hier schon super viel Threads drüber. Musst du mal die Suchfunktion benutzen.
Aber schreib doch erstmal, was du für Verstärker hast, dann kann man erst wirklich sagen ob sich der Einbauaufwand lohnt.
Wieviel Watt RMS haben dann deine Verstärker? Die max Leistung sagt, wie hier schon gesagt wurde, gar nix aus.

Gruß

Micha
derclassAfreak
Stammgast
#5 erstellt: 27. Jan 2005, 12:59
Hier is ein Link für dich:
http://www.hifi-foru...um_id=77&thread=4962
Puredoze
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jan 2005, 13:05
also wenn dann die maxxima 900 DC.
nicht die andere.
die dc ist tiefenentladefest!!!

aber welcher verstärker hast du denn?
in den meisten fällen langt es auch einfach die normale batt gegen eine gescheite gelbatt zu tauschen.

dann wär ich vorsichtig bei ebay, da man nie weiss wie lange die batts schon lagern.
ich hab bei einem händler da mal nachgefragt und er meinte er könne keine garantie geben wenn die batt auf einmal nur noch 12volt bringt, da es ja warscheinlich dann wegen falscher handhabung passiert ist.

dann gibt es auch kein herrstellungsdatum auf den batts!

kauf dir wenn dann eine batt beim netten händler in deiner nähe und tausche diese gegen deine serienbatt!

dabei kannste die maxxima 900 dc sehr gut nehmen.
die wird immer sehr gerne genommen!!!


Grüüüüße

Sascha
Mamboleo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Jan 2005, 14:03
Also ich hab den Ground Zero GZTA 4000T, die hat soweit ich weiß 4x85 RMS und die Boxen haben auch nur 400 W RMS !!


[Beitrag von Mamboleo am 27. Jan 2005, 14:07 bearbeitet]
DaNi_
Inventar
#8 erstellt: 27. Jan 2005, 14:50

Mamboleo schrieb:
Also ich hab den Ground Zero GZTA 4000T, die hat soweit ich weiß 4x85 RMS und die Boxen haben auch nur 400 W RMS !!


Boxen oder Lautpsprecher? Wenn du sagst die Boxen geh ich davon aus dass du 2 Subwoofer im Auto hast. Zwischen Boxenb und Lautsprecher is n Riesenunterschied. Keiner hier im Forum wird vorne Boxen haben Und was heisst nur 400RMS Is ne Menge zeug. Was sind das den für Lautsprecher?
Puredoze
Stammgast
#9 erstellt: 27. Jan 2005, 14:55
also nicht das du jetzt den fehler machst und die leistung des verstärkers mit der belastbarkeit der speaker/subs addierst!

bei der leistungsangabe de anlage geht es nur um die verstärkerleistung!!!

das sind zwei grundlegent unterschiedliche sachen!
Mamboleo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Jan 2005, 15:02
hm so is das halt als anfänger, ne ich meine die lautsprecher haben ca. 125 RMS und der Sub glaub nochmal soviel. Aber da kommen dann noch welche dazu, hab ich zumindest vor
DaNi_
Inventar
#11 erstellt: 27. Jan 2005, 19:51

Mamboleo schrieb:
hm so is das halt als anfänger, ne ich meine die lautsprecher haben ca. 125 RMS und der Sub glaub nochmal soviel. Aber da kommen dann noch welche dazu, hab ich zumindest vor


Qualität geht über Quantität So schauts aus. Bau dir vorne n gscheides Frontsystem rein, hol dir nen vernünftigen Subwoofer und ne gute 4 Kanal und du hast 10x besseren Sound als wie wenn du dir 4 Billigwoofer an ner Magnat reinbaust


[Beitrag von DaNi_ am 27. Jan 2005, 19:57 bearbeitet]
mrPjotre188
Neuling
#12 erstellt: 14. Feb 2008, 10:59
Hallo bin zwar neu hier aber grabe mal gleich was aus.

Habe auch zwei Verstärker drinnen:
eine Hifonics Brutus bx 1500d und ein Ground Zero Gzha 5125x Also insgesamt 1900Wrms an 2 ohm

Jetzt zu meiner Frage:
Reicht da meine stink Normalo 56A Varta Batterie mit 1F Kondensator oder sollte ich mir eine Zweite Batterie in Kofferraum einbauen?

Schon mal vielen dank für eure Hilfe im vorraus.

Greetz Pedro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zweiter Batterie oder eine Bessere?
EasyRider99 am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  7 Beiträge
Zweite Batterie
Chrishmaster am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  7 Beiträge
zweite Batterie
[JM|ShadowFighter] am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  21 Beiträge
zweite Batterie?
supaburn am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  4 Beiträge
Wie groß zweite batterie?
Focal-Stefan am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  7 Beiträge
Wie zweite Batterie anschließen?
nrgMusix am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  2 Beiträge
Zweite Batterie hinten???
-mario- am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  6 Beiträge
zweite batterie nötig?
dimebag_darrell am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  9 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  10 Beiträge
batterie
andiwug am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  20 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedCobray
  • Gesamtzahl an Themen1.389.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.638