Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Hab mir doch keinen schrott gekauft!!!

+A -A
Autor
Beitrag
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Feb 2005, 20:59
Hallo Leute wollte mal fragen ob es sich lohnt einen
Subwoffer an eine 680 Watt 4 Kanal Endstufe allein anzuschliessen?
oder sollte ich meine anderen tief und mittel Töner auch mit anschliessen??


CarHiFi [b]WILL NEVER DIE
[/b]
doppelkiste
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Feb 2005, 21:06
gib mal ein paar daten der Endstufe und des Woofers durch... Marke, Watt @ ohm usw...
melzmann
Stammgast
#3 erstellt: 16. Feb 2005, 21:07
Du kannst sowieso nur kanal 1+2 oder 3+4 zum Anschließen vom Sub nehmen!

Ich kenn keine 4kanal die man auf 1 kanal brücken kann!
doppelkiste
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Feb 2005, 21:12
deswegen sollte er ja mal die Daten durchgeben Kenn ja auch keine, bin aber für alles offen
mrniceguy
Moderator
#5 erstellt: 16. Feb 2005, 21:14
Ich tippe mal auf folgende Endstufe:

Carpower Wanted 4/320

Aufgedruckte Maimalleistung 680 Watt
melzmann
Stammgast
#6 erstellt: 16. Feb 2005, 21:27
oder Sony XM 754

Also wer es errät bekommt eine davon!
tranier
Inventar
#7 erstellt: 16. Feb 2005, 22:04
bekommen wir die von dir dann?? ich bräucht grad eine nähmlich
mrniceguy
Moderator
#8 erstellt: 16. Feb 2005, 22:19

tranier schrieb:
bekommen wir die von dir dann?? ich bräucht grad eine nähmlich ;)


Um eine zu bekommen must du ja erstmal nen Tip abgeben
tranier
Inventar
#9 erstellt: 16. Feb 2005, 22:39
Hmmm dann sag ich auch mal Die Carpower hab se selber mal gehabt. Außerdem ist im Ebay unter 680 Watt wirklich nur de zu finden
doppelkiste
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Feb 2005, 22:43
Jetzt fällts mir erst auf!

es sich lohnt einen
Subwoffer an eine 680 Watt


Ich nehme an, es ist der Subwoofer gemeint. nette Schreibweise

bin auch für die carpower. kenn auch gar keine andere, die eine solche Leistung haben soll...
melzmann
Stammgast
#11 erstellt: 16. Feb 2005, 22:50
Ich hätte da noch eine:
Magnat Xcite 561
4/3/2 Kanal Endstufe, 680 Watts max., 2 Ohm stabil

Na ich glaub es ist schon der Verstärker gemeint.
Überschrift sagt es ziemlich eindeutig!


[Beitrag von melzmann am 16. Feb 2005, 22:54 bearbeitet]
tranier
Inventar
#12 erstellt: 16. Feb 2005, 22:54
ich würd an keien der beiden einen subwoofer mti etwas leistung hängen, für ein Fronsystem ist die Carpower voll ok, fürn Sub wird se zu heiß.
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Feb 2005, 21:36
Sorry die daten kann ich noch nicht sagen sind noch beim Freund

aber hätte da eine andere Frage die wäre welchen Lack oder so kann ich auf Türgriffe sprühen ohne das er abblättert oder stoff beziehen
tranier
Inventar
#14 erstellt: 17. Feb 2005, 21:45
Auto lack wenn man das mit ner dose richtig macht blättert das auch so nicht ab
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Feb 2005, 23:36
danke tranier!!!

hi leute hier ne Endstufe ist die ok???

SX 1500 -1500Watt 4-Kanal Endstufe
NOVEX
E-zertifiziert !!! nach Richtlinie 72 / 245 / EWG in der Fassung 95 / 54 / EG
Der Betrieb von Endstufen ohne Zertifizierung, kann unter Umständen zum Erlöschen der Betriebserlaubnis Ihres Fahrzeugs führen.

4 Kanäle
brückbar auf zwei Kanäle

Temperatur und Überlast -Sicherung



High Level Input

Chinchausgang für den Anschluß weiterer Endstufen


FRONT Kanal:

regelbare Highpassweiche (120- 3kHz)

REAR Kanal:

regelbare Lowpassweiche (50- 250Hz)
regelbare Highpassweiche (120- 3kHz)

SuperBass schaltbar +6db und +12db




Die neue Novex-Serie ist da!!!
Die SX-Reihe von Novex bietet ein Klangerlebnis in ganz neuen Dimensionen, eine umfangreiche Ausstattung und vor allem noch mehr POWER!
Diese Endstufe wird Sie überzeugen...


Features
4 x 375Watt Maximal/4 x 185Watt RMS
brückbar auf 2 x 700Watt/2 x 350Watt RMS
regelbare Lowpassweiche (40 - 250Hz)REAR
regelbare Highpassweiche (120 - 3kHz)REAR/FRONT
Low Level Input
Cinchausgang
Verpolungsschutz
Temperatur und Überlast -Sicherung
10 - 50000Hz bei +-1dB
Ratio: >85dB
2Ohm stabil
Zubehör: Schrauben-Set und Ersatz-Sicherung
Maße: W x H x L 250 x 53 x 363 mm



danke ich bin noch ein Noob aber das wird sich ändern!!!!
tranier
Inventar
#16 erstellt: 17. Feb 2005, 23:42
Boaaa die hat ja mehr watt als meien Audio System F4 600 krasses teil, naja du weißt ja hoffentlich das die keien 4 mal 185 watt macht, die macht vielleicht 4 mal 80 oder so.
hast die ausm ebay? schick mal den link, wie viel hat die gekostet?
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 17. Feb 2005, 23:52
nicht aus ebay

http://www.shopserver1.de/beclever/



kannst du mir sagen welche am besten ist für einen Subbox
oder tube
tranier
Inventar
#18 erstellt: 18. Feb 2005, 00:00
ochneee nich der laden, die endstufe ist vielelciht sau billig, aber taugt absolut nichts, was wolltest du denn da anschliesen alles?
Krümelmonster
Inventar
#19 erstellt: 18. Feb 2005, 00:07
HI
..will Dich ja net irgendwie ärgern, aber die sieht so aus, wie die McHammer. Dann hat se um 4x75W sinus... mehr net!!!!
Die immer mit ihren tudmirleid 'F***ANGABEN' die NIX aussagen.
Mich kotzt diese Betrügerscheiße echt langsam an.
Bald sagt warscheinlich ein Hersteller seines 60PS Autos auch daß es 3500PS hat. Und JEDER glaubts.
Paaaaaahhhh

gruß

Auch Gruß, editiert von der Moderation


[Beitrag von maschinchen am 18. Feb 2005, 19:38 bearbeitet]
tranier
Inventar
#20 erstellt: 18. Feb 2005, 00:11
Tja das ist leider ehute so, mein Kumpel gibt im PA Verleih jetzt auch die Max. angaben an, amnche dneken echt wieso ne HK Premium Box mit 300 watt rms leihen wenn andere 1000 watt verleihen für billiger.
aber diese beclever firma ist echt der letzte dreck, die verkaufen nur scheiße, ich versteh nciht wie da alle so gute bewertungen abgeben können.
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 18. Feb 2005, 00:15
eigentlich nur einen subwoofer mehr nicht hab nämlich nicht viel geld um mir was dickes einzubauen leider

mittel und tieftöner wollte ich uber radio laufen lassen erstmal! hatt zwar nur 4x45 watt aber muss ergentwie gehen
Krümelmonster
Inventar
#22 erstellt: 18. Feb 2005, 00:16
ouuumann
ja das ist mir auch schon aufgefallen, daß PA auch langsam in den Dreck gezogen wird.
Braucht man blos mal ins Ebay schaun, wenn man für 150 Euro nen PA Verstärker kaufen kann. Echt Mist.

PA bedeutet
Powersoft, QSC, Zoffmusic, Zeck, Dynacord, ....
und net Omnitronic (obwohl die grad noch gehn)
oder wasweißichwasEbay
Echt traurig.
Warum geben se net einfach die Leistungen an!?
Warum macht unser Staat dagegen nix. Betrug ist in Ordnung,
aber wehe ich lad mir ein Lied runter; vielleicht Schnappi, daß es ohne Internet nicht mal geben würde......
Man kann sich blos noch aufregen......
aaaaahhhh

Naja, nix für ungut. ich will ja net meckern, wir wissens hier ja ganz gut.
Grüße
thomas
Krümelmonster
Inventar
#23 erstellt: 18. Feb 2005, 00:18
JAAAAAAAAAAAaa 45W warscheinlich SINUS!!!???

4x16 sind viel realer!!!!

Ein Autoradio hat kein Netzteil.
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 18. Feb 2005, 00:24
nicht ärgern nicht gut für den Blutdruck

es nervt mich auch das die nie sinus angeben
die messen voll sch...
hab mir auch ne Tube von Raveland ausgeguckt 97DB
soll die schaffen
bin mal gespannt!!!

kein Netzteil aber ISO Anschluss
für den ISO mit offenen Enden musste ich 30 oder mehr Km fahren nur um es zu bekommen!!!!
tranier
Inventar
#25 erstellt: 18. Feb 2005, 00:26
Jo das sind elider echt nur 4 mal 16 watt rms ca. außerdem wird son billig amp auch an 12 volt keine 4 mal 70 watt machen, ich würde an deiner stelle wenn du schüler bist leber nen kleien job machen doer sowas um bisle was zu verdienen , mit billig wirst du nei glücklich, 500€ kannst du als einsteiegr shcon rechnen, und vor allem kauf dir dann lieber was gutes gebrauchtes, das taugt mehr als das billgizeug, da kaufst nacher eh zweimal.

NajaKrümelmonster PA ist auch B&C, Nexo, Crown, LAB, 18Sound
Omnitronic CD Player usw, lass ich mri noch gefallen, aber solche Boxen für 100€ :)sowas hab ich mal gekauft waren 0,75 mm² Kabel drinne naja hab die bässe mal irgendwann getestet mit 650 watt rms an 8 ohm geile dinger.
es gibt bei uns im ort welche die mti Raveland PA verleihen, bei denen leiht eienr einmal was und dann nimmer.
Krümelmonster
Inventar
#26 erstellt: 18. Feb 2005, 00:29
..kauf Dir doch die Tube nicht...

Kauf Dir halt einfach nen günstigen Bass z.B. CRB-250TCR und bau Dir nen schönen Bandpaß
Der klingt dann wenigstens nach was und kostet auch nicht viel.
Ich seh oft welche beim Conrad rausgehen, die sich freuen..
Ich muss dann immer schmunzeln.
Gut 2 18" sind vielleicht etwas übertrieben, aber die warn auch günstig und gut!!!

Lass Dich hier aweng beraten und kauf Dir nicht vorschnell irgendwelchen Müll.
Die Endstufe könnt schon gehn, ist aber nix besonderes. Standart. Der Preis könnt schon passen.

Gruß
thomas
tranier
Inventar
#27 erstellt: 18. Feb 2005, 00:34
Kauf dir lieber ne gebrauchte Cappower wanted 4/320 die macht wenigstens ihre 4 mal 80 watt uns kostet gebraucht im ebay manchmal unter 100€ da ein kleiens shcönes frontsystem für ca. 90-120€ und nen kleienn bass mit 150 watt rms oder sowas in nem reflexgehäuse. aber sonen preis solltest schon rechnen.
Tubes sind absolut schrott, das ist gepresste pappe usw. kauf sowas nicht. auch den amp nicht kaufen.
Krümelmonster
Inventar
#28 erstellt: 18. Feb 2005, 00:34
@ trainer
Ein Kumpel hat auch Omnitronic Boxen. Die gehn schon.
2x16" Bässe 2,5" MT und 2 Hochton Ringradiatoren, die aber schon kaputt warn.
Klanglich passen se schon; waren aber nicht die Billigsten.
Ich hab etz auch net alle Marken im Kopf. Stimmt natürlich.
tranier
Inventar
#29 erstellt: 18. Feb 2005, 00:37
hatte omnitronic 15er und 1 zoll horn, absoluter käse. nexoPS15 dagegen mit 15 und 2 zoll 1kw rms an 8ohm da geht was ;)die brüllen dich taub., hey wenn über PA albern willsch könne wir das au per icq oder so tun, um net alles vollzuspamen
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 18. Feb 2005, 00:38
tranier ich bin azubi kann mir nix großes kaufen weil ich mir erst vor zwei wochen einen kadett gekauft hab

und erstmal meiner schwesster ihre anlagen boxen in die hutablage gebaut habe die sind nicht grad leise finde ich
und ne kleine Boombox aus dem Baumarkt das radio hat nur 2x 8,5 watt und knalt trozdem wundert mich zwar aber hauptsache music!

!!!!warum muss alles so teuer sein!!!!

sind blaupunkt sachen gut????
Krümelmonster
Inventar
#31 erstellt: 18. Feb 2005, 00:39
..nee, passt schon.
Ich muss langsam mal ins Bett. Ich war die Woche krank und muss morgen wieder rein. Bin aber überhaupt nicht müde.
Ich hab aber Yahoo Messenger und die ID findet sich in meinem Profil.
Wennst Lust hast!?

Bis denne
Schönen Abend!!!

Gruß
thomas
mrniceguy
Moderator
#32 erstellt: 18. Feb 2005, 00:39

Gizmo1984 schrieb:
hab mir auch ne Tube von Raveland ausgeguckt 97DB soll die schaffen bin mal gespannt!!!


Die 97 wird wohl eher der Wirkungsgrad sein.
tranier
Inventar
#33 erstellt: 18. Feb 2005, 00:43
ich geh au ins bett, hab kein yhoo messanger.

Es muss nicht alles Teuer sein, aber wenn man etwas spass ahben will sollte man einen gewissen betrag zur verfügung stellen. naja aber als azubi verdient man schon ein bischen was, bin auch nur azubi, und hab gespart auf die anlage.leg dir lieber erst bisle was zur seite und überstürz nix.
blaupunkt sachen sind nicht schlecht, aber nur das hochwertige, die machen auch billig sachen teilweise. informier dich lieber nochn bisle bevor du dir irgend nen baumarkt scheiß kaufst.


[Beitrag von tranier am 18. Feb 2005, 00:44 bearbeitet]
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 18. Feb 2005, 00:48
97 DB Schalldruck
meinst du das????

muss auch ins bett hab ICQ
Krümelmonster
Inventar
#35 erstellt: 18. Feb 2005, 14:50
hihi...
Deka Bell !? des wär feeeettt

er meint mit Wirkungsgrad die Angabe z.B. 97dB 1W/1m.
Das ist der Kennschalldruck, den ein Lautsprecher in einem Meter Abstand gemessen, bei einem Watt angelegter Leistung über das Frequenzband gemittelte Schalldruck abgibt.
Aber das wäre eine sehr großzügige Angabe...

MfG
thomas
tranier
Inventar
#36 erstellt: 18. Feb 2005, 16:02
das amcht ein PA Woofer locker aber son billig Teil glaub ich net
enforcer666
Inventar
#37 erstellt: 18. Feb 2005, 19:00
@Gizmo1984:

is glaub besser, wenn du dir mal die EINSTEIGERTIPS durchliest. das erspart uns glaub ne menge...
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 20. Feb 2005, 23:11
was ist eigentlich besser ein Sub alleine oder in einer Box oder Röhre????
tranier
Inventar
#39 erstellt: 20. Feb 2005, 23:17
Gheäuse, keien Röhre das is scheiße und freeair ist auch scheiße
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 20. Feb 2005, 23:27
Gehäuse ok!

aktive?
passive?
Bandpass?
oder
Geschlossen?

was ist besser und hat ammeisten Druck??? und spass!?
Krümelmonster
Inventar
#41 erstellt: 20. Feb 2005, 23:29
Baßreflex oder vielleicht Bandpass je nach Lautsprecherdaten.
Ob Aktiv oder nicht.... Irgendwie wirds doch sowieso aktiv, weil man die Kiste eh mit ner eigenen Endstufe versorgt.

MfG
thomas
enforcer666
Inventar
#42 erstellt: 21. Feb 2005, 00:29

Irgendwie wirds doch sowieso aktiv, weil man die Kiste eh mit ner eigenen Endstufe versorgt


ich glaube er hat eher die qualitativ absolut hochwertigen sub´s von panasonic, sony, ... gemeint!!

@Gizmo1984:

LIEß BITTE MAL DIE EINSTEIGERTIPS!!!!
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 22. Feb 2005, 23:20
ist eine Subkiste von Magnat gut
weiß leider nicht die leistung aber der lässt es krachen hab ihn schon gehört!!!
bin mir aber noch nicht sicher ob ich ihn hollen soll!!!
da er von einem freund ist also gebraucht ist!
Krümelmonster
Inventar
#44 erstellt: 22. Feb 2005, 23:31
Tach.

Also Magnat genießt nicht den allerbesten Ruf und wenn Du mich fragst, ich würde sagen daß Magnat überwiegend billigere Komponenten baut und wenige bessere Sachen auch.
Du solltest uns wenigstens mal die Bezeichnung hinschreiben, weil Magnat nicht nur eine Kiste im Angebot hat. So können wir uns nichts drunter vorstellen.
Aber hast Du Dir schon mal gedanken gemacht, vielleicht auch selber ne Kiste zu bauen??
Der Vorteil davon wäre:
-Warscheinlich etwas billiger
-Die Kiste hätte in Etwa die Maße, die fürs Auto passend ist
-Man kennt den Lautsprecher genau, den man verbaut (muss man, sonst kann man keine Kiste berechnen)
Nachteile:
-Arbeit
-vielleicht nicht die optische Verarbeitungs-Qualität (je nach dem, wie geübt man ist, oder wieviel Wert man drauf legt)
Wie schon irgendwann mal erwähnt:
Der CRB-250TCR ist in einem kompakten Bandpaß (um ca.40Liter) die optimale Preis/Klang/Qualität(weil Gummisicke)-Lösung, wenn man sich druckmäßig nicht unbedingt das Gehirn an die Frontscheibe pressen lassen möchte.
MfG
thomas
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 22. Feb 2005, 23:59
Hi thomas

welchen Sub würdest du den empfehlen????
Krümelmonster
Inventar
#46 erstellt: 23. Feb 2005, 00:09
Ich hab grad schon einen erwähnt.
Der is billig, klanglich gut, und qualitativ relativ hochwertig.
Man kann sicherlich viele Lautsprecher nehmen.
bei Monacor oder Intertechnik könnte man sich Hifi-Woofer aussuchen oder auch im Carhifibereich gibt es gute.
Wenn man günstig Druck und Wirkungsgrad haben möchte, würde ich auch noch die SP-15/200PA vorschlagen.
Die gibts bei www.monacor.de und sind aus der PA-Sparte. Pushpull in ner 80Liter BR-Kiste drücken die gut raus und sind auch ausreichend tief abgestimmt. (Auch wenn auf diese, meine Meinung viel Kritik stößt)
Gibt sicherlich noch viele andere Quellen.... (Aufruf an andere Mitforumer!!!)
Wichtig!!!!
KAUF IMMER NUR EINEN WOOFER, WO AUCH DIE DATEN MITGELIEFERT WERDEN!!!
Qts, Fs und Vas sind die allerwichtigsten.
Machst Du das nicht, wäre es so, als ob Du ein Auto NUR nach der Außenfarbe kaufen würdest und sonst nichts drüber weißt. Ich persönlich würde dann noch eine Schaumstoffsicke meiden, wenns geht, die hält nämlich nicht gerade ewig und zerbröselt dann zu Staub. Gummi oder auch getränktes Gewebe sind da schon um einiges besser.
MfG
thomas
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 23. Feb 2005, 00:18
der Gut???

SILVER-12 UVP in € 129,00


Bestell-Nr. 13.1340


Car-HiFi-Subwooferchassis mit edlem Design und großem Sound. Der hochwertige Aluminium-Druckgusskorb, die superstabile Aluminium-Laminat-Membran in einer Spezial-Gummi-Sicke und die verchromten Komponenten dieser Tieftöner lassen die SILVER-Subwoofer sogar in der Klasse der High-Quality-Woofer eine besondere Stellung einnehmen.

Top-Subwooferchassis, 500WMAX, 4Ω,

mit perfekter Antriebsauslegung für kompakte Bassreflex-Gehäuse, aufwendige Hinterlüftung der Langhub-Schwingspule mit Full-Air-Circuit, dadurch hohe Stabilität und kompressionsfreie Wiedergabe. Ideale Gehäusegröße nur ca. 40 Liter. Eleganz und Kraft für Top-Class-Car-HiFi-Systeme!

Car&HiFi 5/02 (In Kombination mit Subwoofer MHP CPS/10).
Einstiegsklasse, Testsieger, Preis/Leistung: sehr gut

Car&HiFi 1/03 „In Aktion schwingt er mit wachsender Begeisterung die Tiefbasskeule und obendrum spielt er erstaunlich knackig und sauber!”

Testsieger, Preis/Leistung: sehr gut

Klang+Ton 04/03 „Auch wenn der SILVER-12 eigentlich für automobilen Einsatz geschaffen wurde, ist er doch auch ein toller und preiswerter Tieftöner für Subwoofer, die im Haus betrieben werden.”



Technische Daten Lautsprecherchassis


Impedanz (Z) 4Ω

Resonanzfrequenz (fs) 29Hz

Max. Frequenzbereich f3-500Hz

Maximale Belastbarkeit 500WMAX

Nennbelastbarkeit (P) 200WRMS

Mittl. Schalldruck (1W/1m) 89dB

Nachgiebigkeit (Cms) 0,25mm/N

Bewegte Masse (Mms) 117g

Mechanische Güte (Qms) 5,49

Elektrische Güte (Qes) 0,35

Gesamtgüte (Qts) 0,32

Äquivalentvolumen (Vas) 83 l

Gleichstromwiderst. (Re) 3,2Ω

Kraftfaktor (BxL) 14,09Tm

Schwingspulenind. (Le) 1,9mH

Schwingspulendurchm. Ø 50mm

Schwingspulenträger KSV

Lineare Auslenkung (XMAX) ± 5mm

Eff. Membranfläche (Sd) 490cm2

Magnetgewicht 48oz.

Gewicht 4,59kg


Bei den angezeigten UVP-Preisen handelt es sich um unverbindliche Empfehlungen, die der Handel gegenüber dem Letztverbraucher erheben kann. Sie sind weder Bestandteil eines Angebotes noch Werbung. Sie enthalten alle Preisbestandteile einschließlich der Umsatzsteuer, nicht aber gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten.
Für Händler gelten unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen, die in unseren jeweils aktuellen Preislisten für den Handel abgedruckt sind.

http://www.monacor.d...id=3618&spr=DE&typ=u
Krümelmonster
Inventar
#48 erstellt: 23. Feb 2005, 00:28
Ja, der passt schon.
Ich selber habe ihn noch nicht gehört, aber ein Kumpel von mir.
Den sollte man halt in 50-65l Baßreflex bauen. Da ist er nicht schlecht.
MfG

PS: Post!!!
Klangpurist
Inventar
#49 erstellt: 23. Feb 2005, 00:32
4 mal 75Watt rms sind bei einer Novex 1500 schon arg hoch gegriffen. Ich tippe mal so auf 4 mal 60 oder so, bei dem mistigen Netzteil kommen da auch an 2 Ohm nich mehr als 80 Watt Pro kanal rüber.
Gizmo1984
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 27. Feb 2005, 22:56
ne kiste aus plexiglas ist doch ok oder?
so mit neon
Klangpurist
Inventar
#51 erstellt: 28. Feb 2005, 00:10
nicht wirklich sinnvoll, zumal man da ein Heidengeld Bezahlst, unter 15mm stärke geht ja da nix
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PROFiTEXX Digital Powercap 2.0F Kondensator, SCHROTT???
bowdy am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  7 Beiträge
EXIDE Batarie;gut oder schrott???
musobos am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  21 Beiträge
Radio schrott?
Faltklo am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  2 Beiträge
Aplus - schrott
florian123 am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  24 Beiträge
Blaupunkt Heidelberg CD51 Schrott?
falcon5 am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.09.2003  –  4 Beiträge
CARPOWER 4/320 Schrott ?
dasammy_de am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  6 Beiträge
radio bekommt keinen strom mehr
polo_flow am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  2 Beiträge
Amp bekommt keinen Strom, aber warum?
General-X am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  2 Beiträge
Radio hat keinen Strom
kingkaese am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  7 Beiträge
Radio kriegt keinen Strom
MC_Hammer am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedSilent7516
  • Gesamtzahl an Themen1.382.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.481

Hersteller in diesem Thread Widget schließen