27,5 Volt am Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
housh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mrz 2004, 02:06
hi leute,

ich hab mit nem Voltmeter sowohl an der Batterie als auch am Verstärker 27,5V (einstellung auf dcV...) gemessen! Kann das überhaupt sein, was ist da los?

danke
housh
Klangpurist
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2004, 02:07
nö, das geht nicht, zumindest an der Batterie müsste eine Spannung um die 12 Volt anliegen, da hast du dein Messgerät falsch eingestellt
housh
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mrz 2004, 02:15
hi,

ich hab schon vermutet, dass da mit meinem Messgerät was nicht ok ist, hätte mich auch schwer gewundert, aber du bist 100 pro sicher, dass das nicht geht? An der Steckdose gibt der mir nämlich 220V.

gruss
housh
Helix
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Mrz 2004, 02:29
Kannst du den Messbereich umstellen zwischen Gleichspannung und Wechselspannung? Wenn dein Messgerät auf Wechselspannung steht, können unter Umständen an Gleichspannung seltsame Werte angezeigt werden.



Edit: Jetzt hab ichs auch gelesen DCV=Gleichspannung!
Sollte also stimmen....


[Beitrag von Helix am 22. Mrz 2004, 02:32 bearbeitet]
Klangpurist
Inventar
#5 erstellt: 22. Mrz 2004, 15:20
Es gibt am Messgerät immer bestimmte Messbereiche die man einstellen muss: zum Beispiel von 0-6V oder von 6-18V oder so, da musst du dann den richtigen Bereich einstellen. Dieser Wert könnte herauskommen wenn du eine zweite Batterie nicht parallel sondern in reihe geschaltet hast...dann hast du nämlich statt 12 24Volt wie ein LKW..aber ich glaube das hättest du gemerkt


[Beitrag von Klangpurist am 22. Mrz 2004, 15:22 bearbeitet]
housh
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Mrz 2004, 15:51
hi,

hehe, ne hab keine zwei batterien. Ich vermute einfach mal, dass auf meinem Messgerät Messbereich 50V steht es aber tatsächlich 20V sind, denn dann würds genau hinkommen.

naja, hab gut gestaunt, als ichs das erste mal gesehen hab, dass ich 27,5V am Verstäker hab.

gruss
housh
goofy2831
Stammgast
#7 erstellt: 22. Mrz 2004, 16:19
aber müsste nicht bei zwei batterien auch 12 V sein???????
tbird
Stammgast
#8 erstellt: 22. Mrz 2004, 16:24
2 batts serie (hintereinander) -> 24V
2 batts parallel (na parallel halt) -> 12V
goofy2831
Stammgast
#9 erstellt: 22. Mrz 2004, 20:11
aber dann würden doch die endstufen zu viel saft bekommen, oder nicht????
tbird
Stammgast
#10 erstellt: 22. Mrz 2004, 21:31
ich denke sie würden wg. überspannung gar nicht erst einschalten...geschweige denn dass deine ganze fahrzeugelektronik rauchzeichen von sich gibt....
Klangpurist
Inventar
#11 erstellt: 23. Mrz 2004, 01:11

...dann hast du nämlich statt 12 24Volt wie ein LKW..aber ich glaube das hättest du gemerkt :D

sagh ich doch
tbird
Stammgast
#12 erstellt: 24. Mrz 2004, 23:31
hehe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SUCHE 6-VOLT VERSTÄRKER (scooter)
mpinspire am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  13 Beiträge
Cinch volt verstärker
blue_vw am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  9 Beiträge
Cinch volt verstärker
blue_vw am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  2 Beiträge
Volt am amp-ausgang?
Golffreak am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  12 Beiträge
12 Volt und 14.4 Volt ?
Stokely am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  16 Beiträge
Verstärker??????
mpinspire am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  2 Beiträge
Spannung am Cap/ Verstärker zu niedrig
Dustex am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 19.04.2014  –  13 Beiträge
Verstärker Stromprobleme
AlexNbg am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  4 Beiträge
Nur noch 9 Volt??
mortuary am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  7 Beiträge
Nurnoch 6 Volt anliegend
Sys3D am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedBattlefield33
  • Gesamtzahl an Themen1.382.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.335.213