Aderendhülsen vercrimpen

+A -A
Autor
Beitrag
Seth76
Inventar
#1 erstellt: 07. Mrz 2005, 20:17
Hi,

habe hier gelesen, dass ihr eure Aderendhülsen oft mit Schraubstock, Rohrzange usw. anpresst. Bekommt ihr die dann auch so rund hin, das diese in die Endstufe passen?
TronZack
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2005, 20:33
frag doch lieber da http://www.hifi-foru...372&postID=last#last

die schlagen sich da sowieso schon die köpfe ein


meinst du jetzt das stromkabel, wenn ja ist ne crimpzange die beste lösung.
oder du steckst die aderendhülse nur so drauf, in den Amp gesteckt und angezogen.
sollte genauso halten
lotharlui
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2005, 21:24
Ich denke mal eher, das die Kabelschuhe gecrimpt werden, Aderendhülsen werden eigentlich nur auf das kabel geschoben, in die Endstufe und festge"zurrt" .

Gruß
Lothar
TronZack
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2005, 21:29
Aderendhülsen kannst du genauso crimpen




bei so nen grossen querschnitt wirds aber schwer so ne zange zu finden also einfach rüben mit den verhüterlie und angeschraubt
Christian_RX7
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Mrz 2005, 21:33
Falsch.
Aderendhülsen müssen auch vercrimpt oder besser gesagt verpresst werden. (am besten gasdicht wegen der Kupferoxidation)
Es gibt spezielle Zangen die die Hülse 4 oder 6 Eckig pressen. Die Zangen sind schweineteuer, also am besten die Kable zurechtschneiden und damit zu einem Elektriker gehen, der macht dir das sicher um sonst.

Viele Grüße,
Christian
TronZack
Inventar
#6 erstellt: 07. Mrz 2005, 21:35

wahr schneller

kannst ja auch noch nen schrumpfschlauch drübermachen
Seth76
Inventar
#7 erstellt: 07. Mrz 2005, 21:53
...jo, Stromkabel war gemeint.
Das mit dem Draufstecker und einfach festschrauben hatte ich mir auch schon vorgestellt, dachte aber nicht, dass es DIE Lösung weäre. Aber wenn ihr es auch so macht...
Eine Crimpzange wäre natürlich genial, hatte mal im I-Net geguckt, sind echt schweineteuer.
Naja, dann halt drüberstülpen und in der Endstufe anziehen.

Danke für eure schnellen Antworten.

(den Thread hatte ich auch schon entdeckt, wollte mich aber nicht dazwischen mischen).


[Beitrag von Seth76 am 07. Mrz 2005, 21:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Aderendhülsen
profK am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  2 Beiträge
Aderendhülsen Ja oder Nein
TimTaler am 18.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  40 Beiträge
Endstufe bekommt keinen Saft
Wegay am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  12 Beiträge
Endstufe
seppo88 am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  6 Beiträge
Schafft die endstufe das?
Kajott am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  8 Beiträge
Sicherung Endstufe.
Pedda2407 am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  10 Beiträge
Verzweiflung mit Limapfeifen usw.
dRiV3r01 am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  19 Beiträge
Taugt diese Endstufe hier was ? SCHNELL :)
almir_de am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  7 Beiträge
Endstufe geht immer aus
dalaminer3 am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  24 Beiträge
Welche Endstufe und.
dragonfly-86 am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedAndy6055
  • Gesamtzahl an Themen1.382.391
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.186