Kenholz vs. Tacho

+A -A
Autor
Beitrag
engelknecht
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2005, 00:53
Moin hoffe hier hat einer Ahnung von solch Merkwürdigen dingen.Also ich habe bei einem Kumpel(Audi 80 B4) ein Kenwood eingebaut älteres Modell vorher war ein Becker Navi drin.
alles mit Nüsterklemmen zusammen gebaut ich habe alles durchgemmessen und dan rangebaut. Allerdings waren da zwei Zusatzkabel gelegt laut meinen Messungen von der Zündung aus?
hat auch alles geklappt er wollte dan wieder los und der Tacho
ging nicht mehr. Dan habe ich das Radio rausgebaut dan ging es wieder. Dan Radio wieder rein gebaut dan ging es nicht mehr dan erneut raus und dan ging der Tacho trotzdem nicht!

Ich sach nur da geht was nicht mit rechten dingen zu !!!


Ich bette das einer Weis was da nich stimmt !!!


THX engelknecht
muni-mula
Stammgast
#2 erstellt: 14. Mrz 2005, 12:45
du hast wahrscheinlich das tachosignal statt dem zündungskabel erwischt!
das dient normalerweise für GALA - geschwindigkeitsabhängige lautstärkeregulierung; und evntl. noch der climatronic, wenn der audi sowas schon hat.

dadurch dass nun das radio dranhängt, kriegt der tacho vielleicht kein ordentliches signal mehr (warum auch immer)...

miss nochmal durch, und such das richtige kabel
wenn es ein isostecker ist, ist zündungsplus entweder klemme 4 oder klemme 7!


[Beitrag von muni-mula am 14. Mrz 2005, 12:46 bearbeitet]
engelknecht
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mrz 2005, 22:14
Danke erstmal !
Also climatronic hat er noch nicht. Diese GALA - geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregulierung wofür ist diese den hat das irgendetwas mit dem ehemaligen Becker-Navi zu tun oder was? Man sieht eindeutig das 2 Kabel nachgelegt worden sind. Nun hab ich natürlich noch ein Problem das Radio geht jetzt ja auch ohne diese beiden Kabel sprich + und -. Und der Tacho funktioniert trotzdem noch nicht. Also was soll ich jetzt tun???

(Kabel rausreißen):|


Hoffe du hast noch nen guten Tipp parat !!!



THX engelknecht
engelknecht
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Mrz 2005, 00:26
Hilfe ich!!! brauche Hilfe !!!


da drehst du dooooorch !!!!



Danke für jede Antwort !!!


mfg engelknecht
CaliHoss
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mrz 2005, 00:59
Ja, das Becker NAVI hat auf jeden Fall ein Tachosignal. Vielleicht ist ein Kabel ein Tachoimpulseingang und eines ein -ausgang?
engelknecht
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Mrz 2005, 20:26
Danke für den Hinweis jedoch hab ich die Kabel gar nicht mehr dran und es geht trotzdem nicht darum neuer Tacho oder was




mfg engelknecht
CaliHoss
Stammgast
#7 erstellt: 17. Mrz 2005, 22:40
Nein, wenn ein Kabel ein Eingang ist und eines ein Ausgang dann gehts sicher nimmer, weil die ja jetzt in der Luft hängen. mal zusammenhalten und kucken obs funkt...
engelknecht
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Mrz 2005, 01:14
Nur zur Verständnis und Sicherheit:
Also sie hängen da jetzt ja rum rot und schwarz laut Messungen auch + und –
Das Becker ist raus und ein Kenholz rein!

Was passiert wohl bei + und – aneinander ???


Trotzdem erstmal Danke für die Antworten !!!


mfg engelknecht
muni-mula
Stammgast
#9 erstellt: 18. Mrz 2005, 03:38
der tacho geht nur überhaupt nicht mehr? vielleicht hat's eine sicherung zerschossen...

edit: GALA dient einigen Navigationssystemen als eine Unterstützung. Bei einigen Radios dient es zudem der Lautstärkeanpassung bei Geschwindigkeitsänderung des Wagens.

Zu deinem Anschlussproblem. Man kann VERMUTEN, dass die nachgerüsteten Kabel Dauerplus und Masse sind. Du kannst es ja mal nachmessen (auch bei eingeschalteter Zündung!).


[Beitrag von muni-mula am 18. Mrz 2005, 03:43 bearbeitet]
maschinchen
Inventar
#10 erstellt: 18. Mrz 2005, 12:08
Bitte auf keinen Fall irgendwelche Kabel einfach zusammenhalten. Das ist das dümmste, was du machen kannst.

Eins der vorhandenen Kabel könnte tatsächlich ein Kabel mit Tachosignal sein. Schließt du es falsch an, so kann die Elektronik des Autos schaden nehmen. Darauf deutet der Tacho im übrigen auch hin.

Miss die Kabel alle mal durch bzw. lass die bei einem Bosch-Dienst o.ä. messen. Das kostet nur ein paar Euro und du hast Gewissheit...

...evtl. aber zu spät (siehe Tacho).
engelknecht
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Mrz 2005, 23:28
Also diese besagten Kabel sind glaube ich von der Zündung aus. Den beim messen habe ich immer wen die Zündung an ist auf dem roten Kabel 12V und auf dem schwarzen nichts.
Dauerplus denke ich mal nicht da ich wen gar nichts an ist auch keine Spannung messe.
Daher meine Theorie Zündungsplus mit rot = + schwarz = - !!!


Macht Sinn hoffe ich Sicherung müsste ich wohl auch noch mal checken !!!



mfg engelknecht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wenn ich meinen Radio einschalte funktioniert mein Tacho nicht mehr.
v3rii am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  2 Beiträge
Pioneer Radio im Audi 80
CoV am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  6 Beiträge
Störgeräusche von der Zündung
axel am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  3 Beiträge
Audi B4 - Radioeinbau
The-Rock am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  6 Beiträge
Kenwood radio funktioniert nicht mehr
RobinDi am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  2 Beiträge
Alpine INA-N333r Tacho- Bremssignal
zouloo am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  5 Beiträge
problem radio im audi a6
sLashi am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  3 Beiträge
Radio immer wieder stumm
kri am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  2 Beiträge
Kenwood Radio geht nicht mehr
Kanister92 am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  2 Beiträge
radio geht nicht mehr an
helacopter am 19.06.2003  –  Letzte Antwort am 10.07.2003  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedfettarme_H-Milch
  • Gesamtzahl an Themen1.376.332
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.454