Auto Hifi geht nicht an

+A -A
Autor
Beitrag
Fahro1974
Neuling
#1 erstellt: 20. Mai 2012, 20:27
Hallo zusammen.

Folgende problem

beim eine Autoradio (keine Marken Name) mit Navi und ausfahrbare Display, leuchten nur Standbay lampe, alles anderes ist außer Funktion. Mein bekante hat ihn in eine Zafira ganz normall bedient dan hat Auto gewechselt ( Ford Galaxy) hate passender anschlüssadapter beim Händler gekauft hat ihn angeschlössen und eingeschaltet war alles ok. dann wolte er die Lautstärke austesten dan ist Radio ausgegangen, Ich habe das Radio ausgebaut und was mir erstes aufgefallen ist die vor Siecherungen,
eine war mit Draht übergebrückt ( war schon mal kapput) der andere ist 10 Amper. Habe dan das Gerät geöfnet und auser eine kapute Elko (Elektrolyt ausgelaufen) konte nicht anders endecken, habe auch keine Labornetzgeret zum anschliesen. Bin selber Elektroniker für Geräte und systeme den noch ohne grösse erfarung hier bei.

Radio hat 6 eingänge/ ausgänge + Lautsprecher.

Pink -Reverse
Orange- Brake
Blau- Antene
Yellow +14,4 V
Black -GND
Red- ACC war mit 10A

mfg aus Harsewinkel


[Beitrag von Fahro1974 am 21. Mai 2012, 17:13 bearbeitet]
Fahro1974
Neuling
#2 erstellt: 23. Mai 2012, 17:02
habe nicht gedacht, hier ist ne Geisterhaus.
Counterfeiter
Inventar
#3 erstellt: 23. Mai 2012, 17:12
Und was ist jetzt deine Frage? Wie können wir dir helfen?
Demented_are_go
Stammgast
#4 erstellt: 23. Mai 2012, 17:35
Wenn ich es richtig verstanden habe:

Dein bekannter hat am Noname-Radio von seinem Galaxy rumgespielt und beim lauter drehen ist es ausgegangen.
!!Die Sicherung war mit Draht überbrückt!! und zwar weil sie schonmal geflogen ist!!

Als du (wohlgemerkt "Elektroniker für Geräte") das Teil aufgeschraubt hast, ist dir nichts weiter aufgefallen !!ausser nen geplatzter Elko!!


Mein Tipp:

Kaufe dir ein neues Radio, schmeiss das alte auf den sperrmüll und suche dir einen anderen Beruf. Ein wunder das der Wagen noch nicht abgebrannt ist.....
Wenn man keine ahnung von sowas hat sollte man davon auch die finger lassen. Ne Autobatterie hat zwar nur 12 Volt aber dafür kann sie eine ziemlich hohe Amperezahl abgeben oder z.b. anfangen zu sieden...
Am besten den ganzen wagen mal in eine Werkstatt fahren.


[Beitrag von Demented_are_go am 23. Mai 2012, 17:35 bearbeitet]
Fahro1974
Neuling
#5 erstellt: 23. Mai 2012, 20:47
1) erst mall in eine auto gipst verbraucher die soger 30 A verlangen .
2) wen ich von Brücke was gesagt habe dan meine ich ner einzählene dune Drath nicht ganzen leiter
3) warscheinlich biste nicht mall eine lehie.
ich denke ich habe den Problem gut beschrieben , wenn du dafon keine ahnung hast dann bitte schreibe nicht.
Demented_are_go
Stammgast
#6 erstellt: 23. Mai 2012, 23:04
1)im car hifi kannste da im Extremfall sogar noch ne 0 ran hängen. Darum geht es ja. Die stromstärken können zum teil gefährlich werden und sind kein Spielzeug.

2) warum ist da keine Sicherung drin? Diese dient der Sicherheit. Brandschutz usw.

3) was ist eine lehie?

3.2) Eigenlob ist normalerweise nicht mein Ding aber ich arbeite in einer Werkstatt und habe mir auch schon Endstufen zusammen gelötet. Also denke ich das ich genug ahnung für das Problem habe...

... Ein Radio wo nicht mal mehr eine Sicherung hält ohne rauszufliegen und wo die elkos schon geplatzt sind ist mit Sicherheit ein wirtschaftlicher totalschaden. Das kannst du getrost in den Sperrmüll werfen..
_juergen_
Inventar
#7 erstellt: 23. Mai 2012, 23:12

Fahro1974 schrieb:
3) warscheinlich biste nicht mall eine lehie.

Sag doch einfach, wenn Du keine Hilfe mehr möchtest, anstatt denen, die Dir helfen wollen, über den Mund zu fahren (und, m.M.n., unverschämt zu werden).


[Beitrag von _juergen_ am 23. Mai 2012, 23:14 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#8 erstellt: 24. Mai 2012, 00:37

Fahro1974 schrieb:
1)
ich denke ich habe den Problem gut beschrieben

Das ist ja der Brüller.
Bitte füttert ihn nicht mehr.

mfg Karl
Fahro1974
Neuling
#9 erstellt: 24. Mai 2012, 17:55
Eine „0“ in Elektronik gibst nicht. Das heißt (Neutral Leiter)

Sicherung ist da um Leitungen zu schützen kein Brandschutz. Für Brände gibst Feuerlöscher usw.

für mein Deutsch kann ich mich entschuldigen .

Im Löten habe ich schon 3 Jahre erfarung.

Meine Ahnung ist ein bestandene IHK Prüfung. Wenn einer von euch zweifelt kann gerne mit mir über Strome und Spannungen Elkos Spülen Halbleiter diskutieren 017638226929 rufe ich zurück.

Am liebsten mit Demented are go. Ich habe mich woll- hier im Forum geirrt, weiter zu kommen

Radio werde ich woll reparieren.
Demented_are_go
Stammgast
#10 erstellt: 24. Mai 2012, 18:13
Ich meinte mit "0 ranhängen" das es auch werte von 300A geben kann und nicht "nur" 30...

Ich weiss nicht warum ich mit dir telefonieren sollte wenn du eh anscheinend alles Weisst... Wenn eine Sicherung NICHT vor Bränden usw. Schützen soll kann man sie natürlich mit draht überbrücken.die macht ja denn eh nix ausser den draht schützen... Vor was eigentlich? Kurzschluss? Dafür gibt's doch eh Feuerlöscher!
Sicherungen sind ja wohl denn nur unnötige Widerstände :-D

Gnade vor deiner Kompetenz

Ps: Ich klinke mich aus... Der geballten Kompetenz kann ich leider nichts entgegen bringen.
Fahro1974
Neuling
#11 erstellt: 24. Mai 2012, 18:54
Sag biete uns hastu überhaubt was von elektronik in Schule gelernt oder redestu alles aus deine Kopf.
Hier mit hastu mir alles gesagt .

genau so ein Drath(Sicherung) schutz den anderen Drath von unzulesige erwärmungen. Jetz hast was auf dem weg.
B.Peakwutz
Inventar
#12 erstellt: 24. Mai 2012, 19:09
Bis jetzt hat immernoch keiner verstanden, bei welchem Problem wir dir helfen sollen Immerhin scheinst du das doch selbst lösen zu können


[Beitrag von B.Peakwutz am 24. Mai 2012, 19:11 bearbeitet]
WarlordXXL
Inventar
#13 erstellt: 31. Mai 2012, 22:29
Okay gehen wir doch mal ganz sachlich auf die Sache ein.

Erstens. Wenn der Elkos im Radio platt war, kannst du davon ausgehen, dass es evtl noch mehr zerlegt hat. Einfach mal ein wenig durchmessen. Hast du kein Netzteil kannst du nicht vernünftig testen bzw. messen und die Sache ist schon fast zum scheitern verurteilt. Man kann aus der ferne her nicht sagen, was es betroffen haben könnte. Meist geht auch einer der Mikrocontroller oder Cpus hops. Dann hast du keine Chance auf Reparatur

Also erst mal Netzteil, Oszi und Multimeter besorgen. Sollte bei einem EGS eigentlich auch dazu gehören, wenn man sich privat dafür auch interessiert.

Weiterhin ist eine Sicherung selbstverständlich für den Schutz der Leitung zuständig. Und zwar vor Überlastung und der damit verbundenen Wärmeentwicklung und damit Schutz vor Brandgefahr.

Wer was anderes behauptet, hat einfach unrecht

Wer als gelerneter EGS eine Drahtbrücke ruhigen gewissens als Sicherungsersatz einsetzt hat meiner meinung nach in seiner Lehre nicht gut aufgepasst. Das sind elementare Sachen, die man im zweiten Lehrjahr lernt.

Nimm das jetzt bitte nicht persönlich, aber ich glaube nicht, dass man in Deutschland mit so schlechtem Deutsch die Prüfung zum EGS schaffen kann, da dort auch eine ausführliche technische Dokumentation zur Abschlussprüfung gehört (bin selbst EGS).

Dich Telefonisch zu kontaktieren halte ich auch nicht für Sinnvoll. Erstens ist es grob fahrlässig seine Handynummer im Internet-Forum preiszugeben und weiterhin würdest du höchstwarscheinlch den kürzeren ziehen.

Wie gesagt....nicht persönlich nehmen. Ist nur meine Meinung zu der Geschichte hier

MFG

Micha


[Beitrag von WarlordXXL am 31. Mai 2012, 22:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
auto aus = radio geht, auto an = geht nicht?
daniel2205 am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  10 Beiträge
Car HiFi und DVD - geht das -
tomkuepper am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  6 Beiträge
Auto springt nicht mehr an!!!
smilefreak am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  15 Beiträge
verstaerker geht nicht an :(
8pietz8 am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  4 Beiträge
Radio geht nicht an
interger am 22.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  2 Beiträge
Digitale Signalübertragung fürs Auto
romanett am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  13 Beiträge
Autoradio geht nicht mehr an
Ol_Vo_ am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  3 Beiträge
Autoradio geht nicht mehr an :(
Philbo am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  15 Beiträge
AMP an Schaltnetzteil geht nicht?
ShishaLiVe am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  3 Beiträge
radio geht nicht mehr an
helacopter am 19.06.2003  –  Letzte Antwort am 10.07.2003  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedixodes
  • Gesamtzahl an Themen1.376.186
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.228