Mein erstes System: Impedanzen und Nennbelastungen

+A -A
Autor
Beitrag
soopersonic
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Apr 2005, 21:22
Also:
Ich habe mein erstes CarHiFi System so weit fertig, komme aber leider mit den Nennbelastbarkeiten und Impedanzen nicht ganz zurecht. diesen Guide habe ich mir bereits durchgelesen, kann mir aber, da ich nicht sicher bin, was z.B. bei Impedanzen ist, die nicht direkt bei den Spezfikitionen der Endstufe stehen (z.B. 3 Ohm), kein richtig logisches Bild aufbauen

Also, erstmal die Specs:

Endstufe:
SPL Dynamics TC-704


Vorne:
Peerless Definition 6 (2-Wege-System)
Belastbarkeit: 80/160 Watt
Impedanz: 3 Ohm

Hinten:
2* Peerless C165SX (Tieftöner)
Nennbelastbarkeit: 100 Watt
Impedanz: 4 Ohm


So jetzt meine Fragen: Wie schließe ich das ganze an?
Wo werden Reihenschaltungen oder Parallelschaltungen verwendet?
Ist die Endstufe von der Leistung her ausreichend? Wie ich gehört habe nicht, das bedeutet also ich kann den ganzen Pegel nicht ausnutzen? Was für Einbusen habe ich dadurch?
Wäre nett, wenn ihr mir das ganze mal näherbringt Danke!
Blut-aus-Ohren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Apr 2005, 23:57
Klar reicht das.

Nennbelastbarkeit oder Sinus oder RMS
ist so etwa das gleiche. Scher ich einfach mal über einen Kamm.
Der einfach halt halber. Musik, Spitzen und PMPO einfach
mal vergessen dat verwirt nur.

Deine 4x70 Watt sind ganz gut. Meist feuert man ein bissel mehr auf das System aber das ist schon ok. Dein Rearfill
wirst du eh nicht voll anfahren auser man steht drauf.


Da System meist eh bei maximaler Lautstärke unmerklich
lauter werden verschenkste da nicht viel.Da
das front eh 3Ohm hat kommst vielleicht auf 85-90Watt
also alles bestens.

Keine Reihenschaltung oder Parallel. Jede Baugruppe einen kanal
Das Hecksystem kannste vielleicht Vollaktiv anfahren kenne
dein HU nicht. Hört sich manchmal garnicht verkert an ohne Hochtöner hinten.
soopersonic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Apr 2005, 08:32
Das beruhigt mich schonmal.
Was bedeutet das "Vollaktiv anfahren"? Habe eine Pioneer DEH-7700MP HU, falls das hilft

Edit: Noch ne ganz dumme Frage: Mein Radio hat ja 50W*4, steht zumindest drauf. Ist das nicht ein minimaler Unterschied zur Endstufe? Was genau macht es aus, dass ich überhaupt eine Endstufe benutzen sollte?


[Beitrag von soopersonic am 21. Apr 2005, 08:35 bearbeitet]
mokombe
Inventar
#4 erstellt: 21. Apr 2005, 09:01
dein radio hat 4*50watt max. das hat rms vielleicht 20-25 wenns hochkommt. ein verstärker ist eigentlich PFLICHT wenn du ein gescheites frontsystem hast

vollaktiv heisst: JEDER lautsprecher bekommt seinen eigenen kanal ---> du kannst (je nach verstärker) die frequenzen + lautstärke für jeden LS einzeln einstellen. damit kannst du dann feineres klangtuning machen.
Blut-aus-Ohren
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Apr 2005, 09:21
Richtög.

Zusatzlicher vorteil bei Vollaktiv.
Die Frequenzweichen fallen weg. Da muss
sich das Signal nicht mehr unnötig durch
eine Spule beim Tiefpass quälen. Soll heissen
der Lautsprechen geht einfach straffen.
Ist eine Dämpfungsfaktorgeschichte geht aber glaube ich
zu weit.
soopersonic
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Apr 2005, 15:12
Das heißt ich würde dann die beiden hinteren Lautsprecher jeden an einen Kanal anschließen, die Endstufe auf "Full" stellen, also so, dass sie alle Frequenzen an die Lautsprecher gibt, dafür aber den Ausgang am Radio so filtern, dass das Radio über das Cinchkabel was im Endeffekt zu den Lautsprechern hinten kommt nur die tiefen Frequenzen weitergibt?

Oder würde ich gar nicht filtern sondern alle Frequenzen an die hinteren Lautsprecher weitergeben? Das würde sich doch scheiße anhören, oder?
Blut-aus-Ohren
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Apr 2005, 17:53
Haste richtig erkannt.

Der 16er würde seinen warscheinlich
seine erst Welligkeit bei cirka 2-3kH bekommen.

Wenn dein Radio das macht dann Endstufe auf Fullrange
und am Radio den Filter einstellen. Unten mit 80-100 begrenzen nach oben soweit das er nicht aufdringlich wird, aber
nicht so hoch wegen der Resonanzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verschiedene Impedanzen???
blahblubb am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  8 Beiträge
Erstes Autoradio
Stutz am 09.03.2003  –  Letzte Antwort am 10.03.2003  –  6 Beiträge
Mal wieder Impedanzen
Fox am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  5 Beiträge
Multimedia System
Abrow am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  6 Beiträge
Komplett fertig eingebautes Hifi System wieder "einschalten"
thinshells am 05.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  20 Beiträge
System vieeeeeel zu leise.
NackteBrezel am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2006  –  12 Beiträge
2.1 System an Zigarettenanzünder?
Kaputnik120 am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  6 Beiträge
Funzt des System ?
mezzomania am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  2 Beiträge
Audio System ne macke!?
Marcel0811 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  8 Beiträge
getrenntes 3 Wege System
robbie am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.09.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Spl Dynamics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedGibberosa
  • Gesamtzahl an Themen1.376.431
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.762