Leisungsverlust u. hohe frequenzen

+A -A
Autor
Beitrag
Progressive
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Apr 2005, 23:06
Servus,
also ein Kollege von mir, hat da ein Problem. Und zwar hat er gemeint, würden die hohen Töne bei ihm regelmäßig ausfallen. Und irgendwann wieder angehen. Kann sich um Sekunden oder Minuten handeln. Dann ist, wenn er fährt, der Bass angeblich nicht so sauber, wie wenn er steht und das Licht flackert halt als. Wenn ich mich schon richtig im Forum erkundigt habe, dürfte eine zweite Batterie helfen oder ? Und dann hätte ich noch eine persönliche Frage. Wenn man eine Leitung mit zu hohem Querschnitt verwendet, kann es sein, dass dadurch Verluste auftreten ? Ich kanns mir nicht vorstellen, aber ich frag trotzdem lieber erst. Danke schon ma für Antworten..
MrWoofa
Stammgast
#2 erstellt: 26. Apr 2005, 07:31
Hi,

zu großen Querschnitt gibts nicht!

Also dein Kollege wird ein Problem mit seiner Stromversorgung haben, und er überlastet seine ANlage.

Wenn die Bässe unsauber werden, clippt der Verstärker und gibt somit im Hochtonbereich ein unsauberes, energiereiches Signal ab. Zum Glück hat er bei seinem System einen Schutz vorm Hochtöner, der bei zu großer Last abschaltet und nach dem abkühlen wieder einschaltet.

Ihr solltet mal kontrollieren:

Welche Kabelstärke geht zur Endstufe undwas für ein Amp ist das?

Habt ihr die Masse vernünftig hinten gemacht (also an nem tragenden Teil wie Gurtschraube fest, schön blankgeschliffen, Kabelschuh) und auch die Masseleitung vorn von der Batterie zur Karosserie mit gleichemQuerschnitt verstärkt?

Je Nach Amp und Stromaufnahme kann es sein, das die Lichtmaschine zu klein ist (wenns im Stand geht, wirds ja nicht die Batterie sein) oder einfach das 'dicke' Pluskabel von der LiMa zur Batterie zu dünn ist, im Zweifel einfach mal austauschen mit der Kabelstärke ie zur Endstufe geht.

Ein oder 2 Powercaps können ebenfalls nicht schaden.

2. Batterie bringt während der Fahrt nix, wenn da Mangelerscheinungen (die dann aber im Stand erst recht sein müßten) sind, die Starteratterie gegen eine Trockenbatterie wie die Exide Maxxima 900 tauschen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autoradio - Tuner hohe Empfindlichkeit?
schocko-bertie am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  4 Beiträge
Extrem hohe Lima Spannung
Torres1988 am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  7 Beiträge
eton 5402 u 5002
mr.blade am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  5 Beiträge
Unterschied: Digital u. Analog
Rob_Darken am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  20 Beiträge
Helix HXA 400 Frequenzen einstellen - Software etc
hutzelputzel am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  4 Beiträge
Impedanz steigt bei tieferen Frequenzen an?
Jimbo195 am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  4 Beiträge
Alpine 9886 + PXA-H100 trennt Frequenzen nicht
Nate23 am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  12 Beiträge
zu hohe lautstärke .. autoradio geht aus und wieder an !
delikanli1985 am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  7 Beiträge
4 Pins für + u. - an Hochtönern ??
Decite am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  3 Beiträge
TMTs u. HTs fallen immer kurzzeitig aus!
P30PL3$ am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedANDRUWHV_
  • Gesamtzahl an Themen1.376.769
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.200