etwas beachten beim erneuten Anschluss an Cap??

+A -A
Autor
Beitrag
schwermetaller
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mrz 2004, 14:07
Hi,
ich hab ja neulich meine beiden Endstufen an den Cap angeschlossen,
war soweit auch alles i.O.,
nur hatte der Chinch Eingang meiner Subendstufe einen Wackler.
Diesen hab ich jetzt von nem Bekannten löten lassen.
Muss ich nun was beachten wenn ich die Endstufe wieder an den Cap hänge.
Im Moment hängt am Cap nur die Endstufe für FS und RS, die Kabel für die Subendstufe liegen lose rum.

Kann ich jetzt einfach anschließen??
maschinchen
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2004, 14:14
Ja!

Wenn du ganz sicher sein willst, lädst du den Kondensator vorher nach Anleitung auf!

Den Kondensator möglichst dicht (kurze Kabel) an die Bassendstufe legen.
schwermetaller
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Mrz 2004, 14:21
nochmal aufladen??
ist doch schon voll,
hängt ja an der Batterie und ich fahre ja seit ner Woche mit eben einer angeschlossenen Endstufe rum
maschinchen
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2004, 14:28
Achso!

Ja, dann kannst du den Verstärker einfach anklemmen.
schwermetaller
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Mrz 2004, 14:41
als nicht Batterie abklemmen oder so ??
maschinchen
Inventar
#6 erstellt: 31. Mrz 2004, 17:30
man sollte, wie immer, natürlich den minuspol der batterie(n) abklemmen!

Nur so ist man auf der sicheren Seite, was Fahrzeugelektronik angeht.

Es geht natürlich auch ohne, aber mit abgeklemmter Spannungsversorgung kann man Beschädigungen fast gänzlich ausschließen.
schwermetaller
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Mrz 2004, 17:48
genau das war ja mein Gedanke,
ob man beim Cap was beachten muss wenn ich den Minuspol der Batterie abklemme
maschinchen
Inventar
#8 erstellt: 31. Mrz 2004, 18:39
Der Kondensator hängt doch schon am Strom...

Dann klemm die Endstufe einfach an. Die sollte aber nicht eingeschaltet sein (d.h. remote abmachen...)


[Beitrag von maschinchen am 31. Mrz 2004, 18:40 bearbeitet]
schwermetaller
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Mrz 2004, 18:45
also dann klemm ich morgen mal einfach die Endstufe an den Cap, ohne den Minuspol der Batterie abzuklemmen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss CAP
dtgr am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  7 Beiträge
Cap einbauen
BM am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  5 Beiträge
Anschluss Power Cap
SG5DEVIL am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  2 Beiträge
CAP
ralf318 am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  3 Beiträge
Cap-Probleme
Polo86C am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2004  –  16 Beiträge
CAP kaputt ?
DVD84 am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  5 Beiträge
Power Cap
frechor am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  4 Beiträge
Anschluss: Endstufe & Power-Cap: eine Nachfrage
MX-3-Tom am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  13 Beiträge
Beim Anschluss an Batterie gefunkt??????
PCGamer280785 am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  7 Beiträge
hilfe beim anschluss
morbus am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Zil
  • Gesamtzahl an Themen1.389.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.329