Exide Maxxima 900DC

+A -A
Autor
Beitrag
Steve83
Stammgast
#1 erstellt: 01. Jun 2005, 09:09
Hi!

Hab mir überlegt, dass ich mir eine Maxxima zulege um eine ordentliche Stromversorgung zu haben. Nun stellt sich mir aber die Frage ob die Batterie auch wirklich gut ist. Habe sehr viel gutes aber auch einige schlechte Aussagen über die Exide gehört.

Ist es unbedingt notwendig, dass man auch ein Ladegerät besitzt oder kann man die auch immer über die Lima laden?

Gibt es sonst irgendwas wie man die warten/pflegen muss, damit die lange hält?

Würde an das Teil um 179€ kommen. Soll ich zuschlagen oder gibt es um den Preis etwas besseres bzw. um etwas mehr etwas deutlich besseres?

Oder überhaupt erst mal nen Kondensator einbauen?

Habe folgendes vor zu verbauen:

2 x 120W RMS ... fürs FS
1 x 420W RMS ... für Sub1
1 x 420W RMS ... für Sub2

Stephan
A-Abraxas
Inventar
#3 erstellt: 01. Jun 2005, 20:30
Hallo,
wo soll denn die Maxxima hin ? - als Ersatz für die Starterbatterie oder als zweite Batterie ? ?
Was hast Du für ein Auto (damit man weiß, wo sich die Starterbatterie befindet) und wo hast Du die Verstärker eingebaut ?
Bei kurzen Kabelwegen von der Maxxima zu den Verstärkern brauchst Du keinen Kondensator .
Ob (zusätzliches) Laden mit einem Ladegerät erforderlich ist, hängt davon ab, wieviel Strom Du / Deine Anlage verbrauch(s)t und wieviel die Lima nachladen kann.
Bei den 120A-Limas in den VW TDIs gibt es selten Probleme, hat Deine Lima nur 55 A oder 70 A und Du fährst viele Kurzstrecken, wäre regelmäßigen "Pflegeladen" sinnvoll.
Viele Grüße
JL-_Audio_Freak
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2005, 20:31
Was wäre mit einer Hawker SBS C11?
Eckdaten:
92 Ah
4000 A Ik
3,3 mOhm Ri
30 kg
Gelbatterie
Maße: (hxbxl) 250mm x 105mm x 385mm
Kosten Neu um 700€ ??
Gebraucht Ebay ca 250€

Gebraucht bei Pollin 69€ + 4,30€ Versand.

Ist aber nicht immer im Programm, nur wenn sie mal wieder welche reinbekommen haben. Musst regelmäßig reingucken und dann schnell bestellen.
Steve83
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jun 2005, 23:16
@A-Abraxas

Hatte vor die Exide (oder Ähnliches) als Zusatzbatterie im Kofferraum zu verbauen. Dort befinden sich auch alle Verstärker in naher Umgebung. Das heißt auf den Cap könnte ich dann vorerst verzichten?
Ich fahre einen Toyota Celica T20 (Benziner) mit Originalbatterie.

@JL-_Audio_Freak

Kling ganz okay, nur neu definitiv zu teuer, bei ebay gebraucht auch noch etwas viel. Das Angebot bei Pollin wäre geil, nur der Versand nach Österreich von einem 30kg-Brocken ist sicher nochmal so teuer, wenn nicht noch mehr.

Stephan
Son_of_Thor
Inventar
#6 erstellt: 01. Jun 2005, 23:38
Da guckst du im biete ich verkaufe grad ne Maxxima aber keine DC.
Denn wenn jemand seine Batterie soweit entläd, das sie tiefentladen ist, bekommt die Batterie davon nen Schaden, das ist auch bei einer DC so. Sie verlieren immer an Power.
Also wieso entläd man überhaupt Batterien soweit, iss mir ein Rätsel, da leidet alles drunter Stufen usw.
So die normale kann nämlich noch mehr Strom bereitstellen als die DC und das ist schon ein gutes Argument.
Mfg Dirk
shell.shock
Inventar
#7 erstellt: 02. Jun 2005, 09:11
Versand: Hermes Versand

Geht auf Paketgröße, was bei Batts von Vorteil ist.

Shell.Shock
Wüstenbimbo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Jun 2005, 16:49
hi

hab mir auch die Hawker sbs c11 bei pollin bestellt und habe nur 7 Euro für den Versand bezahlt.

Lebe zwar in Deutschland aber soviel teurer wird das acuhnicht sein. Meine Bat war knapp ein Jahr alt ( Aufkleber war noch drauf ).

Und es lohnt sich bei den Daten

Gruß Wüstenbimbo
mr.blade
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Jun 2005, 16:56
bei ebay bekommst die exide maxxima 900dc günstiger.
ca. 149 € incl versand!
neu!!
Steve83
Stammgast
#10 erstellt: 02. Jun 2005, 17:22
So... ich hab auch grad eine SBS C11 bestellt. Das mit den Versandkosten ist genial. Bin gespannt auf den Brocken.
Die sollte ich dann ja in die Reserveradmulde tun, weil wenn ich die links oder rechts in den Kofferraum tue wird das mit der Zeit auch nicht sonderlich optimal sein schätz ich mal.
Wie befestige ich die denn am besten? Weil bei nem Unfall sollten die 30kg nicht in Richtung Fahrgastzelle geschossen kommen.

Stephan
Wüstenbimbo
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Jun 2005, 20:40
Hi

Ich habe meine SBS C11 auch in der Reserveradmulde plaziert.

Habe die Mulde mit Müllsäcken ( reisfeste ) ausgelegt und verklebt. dann die Batterie an den gewünschten Ort gesetzt und das ganze mit 2 Komponenten PU Schaum ausgeschäumt. Hält wie Sau.

war ein Tip von Son_of_thor ( nochmal danke )

Gruß Wüstenbimbo
Son_of_Thor
Inventar
#12 erstellt: 05. Jun 2005, 15:41
Hehe kein Problem,
ich habe ja jetzt eine Northstar NSB 90 FT, die ist von den Maßen identisch mit der Hawker SBS C11.
Ich habe mir die hinten richtig schön in eine Ecke gepflanzt.
Unterm Teppich ist ein Holzstück mit Montagekleber aufs Blech gebracht, Batterie drauf und dann mit Winkeln und MDF einen stabilen Kasten gebaut.
Da rührt sich nix mehr!
Sieht aber geil aus mit 3*50 Quadrat pro Pol und dem ganzen Kleimkram
Mfg Dirk


[Beitrag von Son_of_Thor am 05. Jun 2005, 15:42 bearbeitet]
dp23
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Jun 2005, 18:29
was ich noch fragen wollte, wenn ich es darf
brauch man den überhaupt ein trennrelai, wenn ja welche sind da so die besten müssen natürlich günstig sein...

danke scho ma
ExS
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Jun 2005, 10:10
kann man die SBS C11 auch als start batterie benutzen?
Steve83
Stammgast
#15 erstellt: 12. Jun 2005, 18:24
Theoretisch: Ja
Praktisch: Wird sie dort wohl kaum bei dir reinpassen.

Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Exide Maxxima 900DC Daten
jack-friday am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  23 Beiträge
exide
Fanatics am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.05.2004  –  12 Beiträge
Exide maxxima 900DC für Golf 4 machbar???
dönerlein am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  3 Beiträge
Exide Maxxima 900DC, EP 450 Gelbatterie ja/nein?
SixerHood am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  5 Beiträge
Exide Maxxima 900...PROBLEM
fluffibaer am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  2 Beiträge
exide maxxima 900dc
mr.blade am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  4 Beiträge
Exide maxxima 900DC
mstylez am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  48 Beiträge
Welches Ladegerät für Exide Maxxima
Rockford_for_Life am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  3 Beiträge
Exide Maxxima Problem! Dringend!
RockfordFosgate am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  2 Beiträge
Exide Maxxima 900 DC
maik87 am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedsemthex
  • Gesamtzahl an Themen1.389.507
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.122