Welche Lichtmaschine???

+A -A
Autor
Beitrag
dönerlein
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jun 2005, 23:21
Hi!

Habe eine 62Ah Starterbatterie und neulich zusätzlich eine Optima yellowtop mit 75Ah im Kofferraum verbaut. Kabel Sicherungen und Hochstromrelai alles angeschlossen. Nach 4 Tagen mukke hören auf volle power ist die optima nun aber unter 10V. Meine LiMa ist 90A groß. Wenn ich eine Stunde rumfahre steigt Spannung in der optima von 9,87 auf 9,89 oder so ungefähr. Die Lichtmaschine ist definitiv zu klein für beide Batterien aber lädt die dann wirklich so lahm??? Oder hab ich was falsch gemacht???
Cheater2
Stammgast
#2 erstellt: 01. Jun 2005, 23:48
Deine armen Ohren

Du musst schon mal nen paar Daten von deine/m amp/s sagen, wir wissen ja sonst net, was deine Anlage so an Strom sehen will

greetZ
Cold
Inventar
#3 erstellt: 02. Jun 2005, 01:55
Hi

Ich schliess mich auch gleich an brauch nämlich auch noch ne LiMa...


Batterien hab ich ne Orginal vorne drinnen die 50 ampere hat und hinten ne Exide Maxxima 900...

Verstärker technisch hab ich 200 ampere...


greetz
Nyromant
Inventar
#4 erstellt: 02. Jun 2005, 09:13
Alle 3 Tage pflegeladen?
Weniger(auch Zeitlich) laut hören?

Deine LiMa muss halt mehr bringen, als deine Anlage zieht.

Kannst die Sicherungswerte heranziehen, die können da grob Aufschluss drüber geben.
DaNi_
Inventar
#5 erstellt: 02. Jun 2005, 09:20

Cold schrieb:
Hi

Ich schliess mich auch gleich an brauch nämlich auch noch ne LiMa...


Batterien hab ich ne Orginal vorne drinnen die 50 ampere hat und hinten ne Exide Maxxima 900...

Verstärker technisch hab ich 200 ampere...


greetz :prost


Naja, wenn du IMMER volle Pulle hören willst brauchst ne Lichtmaschine mit mehr als 200A, da ja ausser deiner Anlage noch andere Verbraucher Strom ziehen, logisch ne

Aber mal ehrlich: Wer hört schon durchgehend auf voller Lautstärke
bassgott
Inventar
#6 erstellt: 02. Jun 2005, 10:06

dönerlein schrieb:
Hi!
Wenn ich eine Stunde rumfahre steigt Spannung in der optima von 9,87 auf 9,89 oder so ungefähr.


da stimmt irgendwas net. das ist schon gefährlich wenig für die batt. schalte mal die komplette anlage ab und lass mal eine weile den motor laufen und mess dann bitte mal erst an der vorderen und dann an der hinteren batt mit einem multimeter.
polosoundz
Inventar
#7 erstellt: 02. Jun 2005, 10:32
Eben, würd auch sagen da passt was nicht, hab selbst nur ne 55A Lima (noch...) und insgesamt ca. 150 Ah Kapazität an Bord, habe keinerlei Probleme...
Cold
Inventar
#8 erstellt: 02. Jun 2005, 11:09

DaNi_ schrieb:
Aber mal ehrlich: Wer hört schon durchgehend auf voller Lautstärke :KR




He He ICH!!!!!!!
Fahr immer mir voller lautstärke ausser es ist jemand dabei will ja net dafür verantwortlich sein das er/sie hörschaden kriegt...


Achja wo krieg ich so ne Lichtmaschine her???günstig versteht sich...


greetz


[Beitrag von Cold am 02. Jun 2005, 13:30 bearbeitet]
dönerlein
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Jun 2005, 13:45
also....

2 Stufen
Z-6400 mit 4x85W RMS und Zeus XI mit 1x1200W RMS
Woofer Hifonics ZX 12 Dual BP
2 Emphaser ECP 26XT Systeme

Alles verkabelt wie bei der Abbildung 3 von Maschinchen.

Kabel 50mm² für Woofer 200A abgeschiert
und 25mm² 80A

Dietz Hochstromrelai.

Motor aus. Batterie

vorne: 12,8 hinten: 9,35

Motor an. Batterie

vorne: 14,2 hinten: 9,35

Ich kann aber behaupten alles richtig angeschlossen zu haben weil ich alles mehrfach überprüft habe. Auch mit einem Kollegen der bei VW tätig ist. Also Schlatplus und so...

Fahre übrigens auch manchmal länger mit volle pulle Mukke. Auch wenn man einen kleinen Schaden davon trägt, aber warum kauft man sich sowas sonst??
DaNi_
Inventar
#10 erstellt: 02. Jun 2005, 13:54
Hast du die Batterie schon mal mit nem Ladegerät vollgeladen? Weil 9,35V geht mal gar nich. Normal sind ja 12,3V. Vieleicht ist die Batterie auch auf irgendeine Art und Weise kaputt
bassgott
Inventar
#11 erstellt: 02. Jun 2005, 17:51
die hintere batt. wird ganz klar nicht geladen, da ist irgendwo ein fehler , warscheinlich beim relais oder irgendwo keine masse .
normalerweise darf beim laufenden motor kaum ein spannungsunterschied zwischen vorn und hinten sein.
dönerlein
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Jun 2005, 12:39
habe die Batterie niegel nagel neu gekauft. glaube nicht das die kaputt ist. eher das ich doch was falsch gemacht habe. muss also doch nochmal alles durchgehen. Ich schau dann hier nochmal rein und gebe bescheid
theneoinside
Stammgast
#13 erstellt: 04. Jun 2005, 18:38
hast du ma nachgeguggt, dass du den remoteanschluss des relais mitdem zündplus verbunden hast? schaltet das relais richtig durch? ist eine der sicherungen in der plusleitung hopps gegangen? hast du den massepunkt von der hinteren batterie blank geschliffen oder noch besser n massekabel von der einen zur anderen batterie gelegt?
SchallundRauch
Inventar
#14 erstellt: 04. Jun 2005, 22:52
Würde auch auf einen Defekt des relais oder einen fehlerhaften Massepunkt der hinteren Batterie tippen, normalerweise sollte eine 90A Lima langen um die Batterien voll zuhalten, die vordere ist mit 13-14V ja auch voll im grünen Bereich!!!

Überprüfe mal relais und verkabelung!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Spannungsproblem Optima
Bloodhound am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  3 Beiträge
Lichtmaschine
Kajott am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  10 Beiträge
Lichtmaschine
Volker#82 am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  30 Beiträge
Lichtmaschine zu klein?
Detlef45 am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  9 Beiträge
2 x Optima-Batterien - welche nach vorn?
am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  11 Beiträge
frage zu optima batterien
itchy2 am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  12 Beiträge
Lichtmaschine und 2 Batterien !
pulli1 am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  12 Beiträge
Welche Optima ist optimal für meine Anlage
jekdog am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  8 Beiträge
exide maxxima 900 dc oder optima redtop ???
mr.blade am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  7 Beiträge
Starterbatterie für Golf 5 - Exide Maxxima 900DC oder Optima ?
uwe8574 am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedDavidDavidDavid
  • Gesamtzahl an Themen1.382.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.166

Hersteller in diesem Thread Widget schließen