Batterie oder Kondensator ?

+A -A
Autor
Beitrag
baerli^
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Apr 2004, 21:49
Hi,

ich hab jetzt von einem Car-Hifi Händler bei uns in der Nähe gesagt bekommen das sich ein Kondensator eigentlich gar nicht lohnt. Wenn meine Anlage so viel Saft braucht das z.B. mein Licht flackert wäre ein zusätzlicher Kondensator zur Stabilisierung der Spannung sinnlos.
Begründung: Für das Geld was so ein Kondensator kostet bekomme ich gut schon eine Hochstrombatterie (ca. 100EUR) die gut das 60fache an Leistung bringt.
Jetzt meine Frage, es gibt aber ja gerade genung Leute die einen Kondensator benutzen, bzw. ich kenne nur solche. Aber wenn die Batterie wirklich die viel bessere Lösung ist wieso machen dass dann so wenige ? Weiß das niemand oder gibt es noch andere Vorteile eines Kondensators den die Batterie nicht hat ?
Da meine Anlage bald fertig ist und ich wohl auch was zusätzliches brauche wollt ich jetzt einfach mal wissen was grundsätzlich besser ist. Hoffe ihr könnt mir da helfen.

mfg baerli^
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 03. Apr 2004, 21:55
Also sinnvoll ist grundsätzlich beides, wobei ein Cap an ner schlechten Batt nicht viel bringt, denn zaubern kann so ein Teil auch nicht, von nichts kommt nichts!

Am besten ist es beides zu haben da eine Batterie nicht in der Lage ist so SCHNELL wie ein Cap Strom abzugeben... Ich würde mir ERST ne gute Batteire besorgen (für vorne), schön dickes Kabel legen und evtl. noch ein Cap ergänzen beizeiten, wichtiger ist aber im Prinzip ne gute Batterie!
baerli^
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Apr 2004, 22:26
Okay, danke für die Antwort!
Ich hab jetzt zwar grad gelesen das man erst ab 500W einen Kondensator braucht oder etwas ähnliches und ich habe nur 450W. Aber da meine Batterie schon anfängt zu reiern wenn ich bei laufendem Motor nur das Fernlicht anmache denke ich werd ich dann sowieso eine brauchen
Was sind denn gute Marken ? Bei Kondensatoren hät ich jetzt Brax gesagt, stellen die auch Batterien her ? Oder was sind sonst gute Marken ?
polosoundz
Inventar
#4 erstellt: 03. Apr 2004, 22:29
- Exide Maxxima 900 (DC), um 150 Euro
- Optima Yellow/Red, um 180 Euro
baerli^
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Apr 2004, 22:54
Kay! Danke für die schnellen Antworten!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kondensator oder zusatz batterie
Steveo1986 am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  2 Beiträge
Andere Batterie oder Kondensator?
Corolla_1991 am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 18.10.2003  –  15 Beiträge
neue Batterie oder Kondensator nötig?
Nitr0r am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  4 Beiträge
Welcher Kondensator+Batterie > Emphaser
Rob_Darken am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  8 Beiträge
Batterie leer - Gefahr für Kondensator ?
Sturzgebimmelt am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  2 Beiträge
Kondensator/Cap oder Car-Hifi Batterie
fanat!c am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  4 Beiträge
Kondensator
Audiobahn19 am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  2 Beiträge
Kondensator
salamaftw° am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  3 Beiträge
Kondensator anschließen
0711panzer am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2005  –  19 Beiträge
Kondensator
hörnle am 31.08.2003  –  Letzte Antwort am 01.09.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedwoolfen99
  • Gesamtzahl an Themen1.376.635
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.777