Welcher Querschnitt für Welchen Strom

+A -A
Autor
Beitrag
bastler1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jul 2003, 18:47
Hallo

Es hätte mich mal interresiert was ihr so für Querschnitte in euren Autos habt:
Welchen Querschnitt für

25A

50A

100A

Glaubt ihr das ein Power-Cap dünnere Kabelquerschnitte zulässt?

Interresiert mich nur, da ich selbst kein "Querschnittfanatiker" bin.

LG bastler1
http://hifi.edvline.com
thor
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jul 2003, 19:38
Ich habe 25 mm².

25 A : mind. 15 mm²
50 A : mind. 15 - 25 mm²
100 A : mind. 25 - 35 mm²

Wobei im Querschnitt auch die Kabellänge berücksichtigt werden sollte.

Dünnere Kabelquerschnitte sollte man, wenn überhaupt, nur bei kurzen Wegen verwenden, z.B. vom Cap zum Amp.. Ansonsten empfehle ich gleichbleibende Querschnitte.

Grüße Rene´
cyberjoe
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jul 2003, 19:45
ok, ich mache ca. angaben bezieht auf verstärker mit 50% wirkungsgrad sowie durchschnittliche übergangswiderstände an kontaktstellen und terminals. amp steht für ampere und länge die kabellänge von batterie bis zur endstufe. sind alles ca. angaben, kann man aber genau ausrechnen
100 watt 0-20 amp bis 2,5 m länge 4qmm ab 2,5m 6qmm
200 watt 20-35 amp bis 2,5 m länge 6qmm ab 2,5m 10qmm
300 watt 35-50 amp bis 2,5 m länge 10qmm ab 2,5m 16qmm
400 watt 50-65 amp bis 2,5 m länge 16qmm ab 2,5m 25qmm
500 watt 65-85 amp bis 2,5 m länge 25qmm ab 2,5m 2x16 qmm
600 watt 85-105 amp bis 2,5 m länge 25qmm ab 2,5m 2x16qmm
>600 watt 105-125 amp bis 2,5 länge 2x16qmm ab 2,5m 2x25qmm
für pufferkondensatoren würde ich die selben kabelquerschnitte nehmen. ich selber fahre von der batterie zum verteilerblock mit 50qmm abgesichert mit 100 ampere, ab verteilerblock mit jeweils 25qmm zu jeder endstufe.
mfg cyberjoe
litotec
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jul 2003, 19:47
Wieso müssen das eigentlich do dicke kabel sein ?? In der Hausinstallation nimmt man doch auch n 1,5 qm² Kabel für 16 Ampere. Also ich hab ne Zeit LAng einfach so ein Kabel genommen und ne 16er Sicherung reingemacht... und man staune... nix da mit irgendwelchem geflacker, verzerren und die Sicherung kam auch nicht ! Hab wie gesagt ne Sony XM 754 HX mit 4x 82 Watt Sinus. Okay inzwischen hab ich n 10qm² Kabel da ich sowieso alles neu verlegt habe aber wieso die so n Querschnitt haben müssen würd mich auch mal interessieren...
cyberjoe
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jul 2003, 20:22
deshalb dicke kabel:
kupfer besitzt einen spezifischen widerstand von 0,0178 ohm pro meter länge bei einem querschnitt von 1 quadratmillimeter. je reiner das metall, desto konstanter bleibt dieser wert über die jahre. der spezifische widerstand steigt direkt proportional zur kabelstrecke. pro kabelquerschnittsverdoppelung halbiert sich der spezifische widerstand. ein beipackkabel von 2,5 qmm und 6 meter länge hat einen spezifischen widerstand von (0,0179x6)/2,5 = 0,0430 ohm, ein 16qmm stellt dem strom indes nur (0,0179x6)/16 = 0,0067 ohm in den weg. die spannung die am kabelwiderstand abfällt hängt dann von der strombelastung ab und errechnet sich aus dem produkt von widerstand und strom, spannungsabfall Ua=R*1
bei einem steuergerät das rund 10 ampere strom zieht fällt die spannung im 2,5 qmm fall um 0,43 volt (0,043*10)ab, im 16qmm fall 0,067 volt(0,0067*10). für einen 400 watt verstärker mit rund 50 ampere stromaufnahme fallen am 4qmm kabel dann theoretisch schon 2,15 volt, am 16 qmm kabel indes nur 0,33 volt ab. theoretisch deshalb weil der widerstand mit steigender temperatur zunimmt und dem strom weitere spannungskiller in form von übergangswiderständen an klemmen, sicherungen, massepunkten etc. schwer machen. das kannst du jetzt auf deinen damaligen klingeldraht runterrechnen. einige endstufen schalten sich bei einem ankommenden strom von unter 10 volt erst garnicht an. mfg cyberjoe


[Beitrag von cyberjoe am 04. Jul 2003, 20:30 bearbeitet]
cyberjoe
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jul 2003, 20:43
in deinem fall war es dann folgendermaßen; gesamt-sinusleistung*0,13=stromaufnahme
4*82watt sinus = 328 watt*0,13=42,64 ampere stromaufnahme
(0,0179*6)/1,5=0,0716; 0,0716*42,64=3,05 volt spannungsabfall, bei einer kabellänge von 6 meter, wenn man natürlich die masseleitung auch direkt von der batterie nimmt sind wir schon bei 6,10 spannungsabfall, welche endstufe arbeitet schon sauber mit den restlichen 7,7 volt?, aber wer legt schon die masseleitung direkt von der batterie.
mfg cyberjoe
litotec
Stammgast
#7 erstellt: 04. Jul 2003, 21:18
Hey ich hab sogar alles davon verstanden. Echt Super verständlich erklärt. Danke. Anscheinend hab ich meinen Verstärker nie ans Limit getreiben denn da hätten ja sonst die Sicherungen durchbrennen müssen. Für mich wars damals ausreichend
bastler1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Jul 2003, 22:05
Danke

War ganz interresant was ihr so benutzt.

Das man die Länge berücksichtigen muss ist schon klar
l <== nicht unwichtig!
R=-------
gamma*A

Ich kann nur sagen im Auto zahlt es sich aus wenn man etwas mehr Querschnitt hat. Aber beim Herumprobieren bleibe ich bei meinen "kleinen" Querschnitten

Lg bastler1
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welchen querschnitt und absicherung?
sally1004 am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  16 Beiträge
Welcher Querschnitt für Relais HC180
watt-man am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  6 Beiträge
Querschnitt??
Kenitz am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  25 Beiträge
Welcher Querschnitt???
Focal-FAN am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  18 Beiträge
Welchen Querschnitt?
fi5ch am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  4 Beiträge
querschnitt für batterie im kr.
fckw22 am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  3 Beiträge
welchen Querschnitt bei meiner Anlage?
Sniper am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  12 Beiträge
Welcher Querschnitt für 100W (RMS) AMP?
fluffibaer am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  3 Beiträge
Welcher Querschnitt für 740 Watt RMS
black_EG3 am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  4 Beiträge
welchen querschnitt ?
baltasar am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedkozlik
  • Gesamtzahl an Themen1.376.176
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.039