16 AWG in mm² ????

+A -A
Autor
Beitrag
eisenhauer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jul 2005, 13:41
wie mm² haben 16 AWG weist das jemand ??
Gamml0r
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jul 2005, 13:53
1,5mm² sinds laut dem ersten link den ich in google gefunden hab.
Marlboro_Man
Inventar
#3 erstellt: 17. Jul 2005, 14:05


-Hoschi-
Inventar
#4 erstellt: 17. Jul 2005, 14:07
Da ist aber AWG 16 gar nicht dabei
eisenhauer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Jul 2005, 14:24
ja also ich will damit mein sub 400/450 watt und meine rainbow 256 antreiben soll ich leiber 2,5mm² holen ? oder reicht das ?


[Beitrag von eisenhauer am 17. Jul 2005, 14:24 bearbeitet]
Gamml0r
Stammgast
#6 erstellt: 17. Jul 2005, 14:26
Ich nehme mal an du meinst die LS-Kabel. Da würd ich fürn Sub schon mind. 4mm²nehmen und fürs FS auch eher 2.5er.
eisenhauer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Jul 2005, 14:30
ich mein für sub und fs ls habe net
Marlboro_Man
Inventar
#8 erstellt: 17. Jul 2005, 14:44

eisenhauer schrieb:
ich mein für sub und fs ls habe net



Und jetzt nochma bitte in unserer Landespsrache.
eisenhauer
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Jul 2005, 19:01
alse habe eine 4 kanal F4-380 amp damit betreibe ich meine rainbow und mein 10er xion bzw will ^^sind 4mm²und 2,5mm²ok ?
Grimpf
Inventar
#10 erstellt: 17. Jul 2005, 19:43
ja für rainbow 2,5er fürn sub 4er passt
Passat
Moderator
#11 erstellt: 17. Jul 2005, 22:03
AWG zu qmm:
000000: 170 qmm
00000: 135 qmm
0000: 100 qmm
000: 80 qmm
00: 70 qmm
0: 53 qmm
1: 43 qmm
2: 35 qmm
3: 25 qmm
4: 20 qmm
5: 16 qmm
6: 13 qmm
7: 10 qmm
8: 8 qmm
9: 6 qmm
10: 5 qmm
11: 4 qmm
12: 3 qmm
13: 2,5 qmm
14: 2 qmm
15: 1,6 qmm
16: 1,3 qmm
17: 1 qmm
18: 0,75 qmm
19: 0,6 qmm
20: 0,5 qmm
21: 0,4 qmm
22: 0,3 qmm
23: 0,25 qmm
24: 0,2 qmm
25: 0,16 qmm
....
44: 0,0020 qmm
eisenhauer
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Jul 2005, 14:32
was passiert wenn ich die orginall dräte nehme es zimlich echlcht mit neue kabe in turen verlegen extrem schwirig deswegen wollte ich wissen was da auf mich zu kommt ?? wenn ich mit den kabel die rainbow betreibe also bis zumm amaturenbtrett habe 2.5 er verteillt ab wirds DUNN standert drähte halt bis zumm Frq.weich ist dann dunn ab da nehme ich wider 2,5
sNaKebite
Inventar
#13 erstellt: 19. Jul 2005, 14:37
Ähhh....
Wie jetzt? Zur Frequenzweiche hin 2,5er und dann weiter mit Klingeldraht? Das würde ich meinen LS nicht antun, soo schwer ist Kabel verlegen in der Tür nun auch nicht!
Loki_Golf_IV
Inventar
#14 erstellt: 19. Jul 2005, 14:58

eisenhauer schrieb:
was passiert wenn ich die orginall dräte nehme es zimlich echlcht mit neue kabe in turen verlegen extrem schwirig deswegen wollte ich wissen was da auf mich zu kommt ?? wenn ich mit den kabel die rainbow betreibe also bis zumm amaturenbtrett habe 2.5 er verteillt ab wirds DUNN standert drähte halt bis zumm Frq.weich ist dann dunn ab da nehme ich wider 2,5


Darf ich Vorstellen: Das => . <= ist ein Punkt

Das => , <= ist ein Komma.

Sie werden dazu benutzt, Texte für andere besser lesbar zu machen. In Verbindung mit einer halbwegs vernünftigen Grammatik und Rechtschreibung schafft man es, dass auch andere Leute den Text, ohne große Mühen, verstehen können. Der positive Nebeneffekt dabei, ist, dass sogar Missverständnisse vermieden werden. Denk mal drüber nach...

Ciao Basti
theneoinside
Stammgast
#15 erstellt: 19. Jul 2005, 16:25
also ich fands verständlcih ... glaub ich ... er will bis zum amaturenbrett mit 2,5mm², dann an die standartdrähte, die bis zur freqweiche gehn un von da wieder mit 2,5mm² an die lautsprecher ... weil wegen akbelverlegeschwierigkeiten into the tür ...
sNaKebite
Inventar
#16 erstellt: 19. Jul 2005, 17:00
Jetzt fehlt nur noch die Aussage des Täters zu diesen Mutmaßungen
eisenhauer
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 19. Jul 2005, 20:47
ja stimmt, sry musste den text schnell verfassen.

was meint ihr geht das nciht ? welche nachteile wird es mit sich bringen ?
theneoinside
Stammgast
#18 erstellt: 19. Jul 2005, 22:58
übergangswiederstände, etwas grösseren wiederstand in dem teil von der originalverkabelung *denk ma dass die duenner als 2,5mm² ist* --> etwas weniger leistung an den chassis und die möglichkeit des ausversehen verpolens ...
maschinchen
Inventar
#19 erstellt: 20. Jul 2005, 07:51
@eisenhauer:

hier lesen und schlauer sein:

http://www.hifi-foru...um_id=77&thread=4962
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wanteds @ 16 Volt?
sikkl am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  4 Beiträge
wieviel mm²
korbelo am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  8 Beiträge
10 mm² oder 4 x 3 mm²
omega12 am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  39 Beiträge
Aus 12Volt 16 Machen
LexusIS300 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  11 Beiträge
2,5 mm Lautsprecherk. verlegen
vectra_b am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  7 Beiträge
16² bis wie weit belastbar?
einfachberni am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  12 Beiträge
16 V im Auto! Spanungsstabilisator!
SciroccoFan am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  20 Beiträge
20 mm Stromkabel 100 Amper Sicherung
carsten20de am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  7 Beiträge
2 Lautsprecher in Reihe schalten
TheCoasterfreak am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  2 Beiträge
mit klinke-chinch in den Amp??!
starter am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audio System

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedandriziet92
  • Gesamtzahl an Themen1.376.420
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.531