wie schliesst man den Phantomeinspeisungsadapter richtig an?

+A -A
Autor
Beitrag
THEREALLEIMI
Stammgast
#1 erstellt: 20. Jul 2005, 11:56
Hallo,

ich benötige einen Phantomeinspeisungsadapter da ich einen Golf 3 mit Dachantenne hab. Momentan ist der Adapter an die Remoteleitung der HU angeschlossen.

Dummerweise muss ich aber die Remoteleitung der Endstufe da auch anschliessen, aber ich hab halt jetzt ein relativ starkes Grundrauschen am Tuner.

Der Radioempfang ist nicht schlecht da ich alle Sender gut reinkriege und bei niedrigen Pegeln mit Musik nimmt man das Rauschen kaum war, aber bei B 5 aktuell (was ich eigentlich nicht höre, aber zum Tuner-testen ist's ganz gut da mono)hört man es doch ganz deutlich und das sollte bei 'nem Mono-sender doch eigentlich net sein.

Wie umgeht ihr denn dieses Problem? Ich meine Sowohl die Endstufe als auch der Adapter brauchen Saft und ich weiß nicht wie ich das unter einen Hut bringen soll ohne das ich dieses Rauschen hab.

mfg
BerndK2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Jul 2005, 08:11
Ich habe in meinem Bora (=Golf IV) ebenfalls ne Dachantenne und ein Antennenadapter mit Phantomspeisung. Meins ist von Dietz. Adapter + Endstufe + param. Equalizer hängen zusammen am Remote des Radios. Du hast die Sache also richtig angeschlossen.

Du bist sicher daß das Phantomspeisungsadapter und/oder die Antenne bzw. ihr Verstärker 100% ok ist?


[Beitrag von BerndK2 am 21. Jul 2005, 08:28 bearbeitet]
THEREALLEIMI
Stammgast
#3 erstellt: 21. Jul 2005, 09:05
Also die Antenne sowie Adapter sind bestimmt nicht defekt oder so, wie gesagt der Empfang ist nicht schlecht. Das es während der Fahrt mal hin und wieder "knattert" lässt sich sicherlich nicht vermeiden, aber ich glaube ein Kumpel von mir hat meiner Erinnerung im Stand dieses Rauschen nicht (muss ich nochmal checken wenn ich ihn das Nächste Mal sehe).

Ich hab halt einfach die Stormversorgungslitze des Adapters um die Steckverbindung von Remote und Endstufe gewickelt und mit Klebeband umwickelt --> müsste ja eigentnlich Ok sein.

Ich denk mir das halt so:

Der Adapter benötigt doch sicher eine bestimmte Spannung und Stormstärke um optimal arbeiten zu können. Diese Parameter sind dann wohl auf den Remoteanschluss zugeschnitten.
Wenn ich da jetzt einen weiteren Verbraucher (Endstufe) dranhänge müsste sich ja das Arbeitsklima für den Adapter verschlechtern. So erkläre ich mir das Rauschen und wollte wissen wie man das vielleicht anders/besser anschliessen könnte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phantomeinspeisungsadapter richtig anschliessen!?
THEREALLEIMI am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  6 Beiträge
Wie schliesst man einen Powercap an ???
metalCORE am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  3 Beiträge
Phantomeinspeisungsadapter???
philip86 am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  6 Beiträge
Wie mach ich das richtig?
IRony am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  5 Beiträge
Richtig Vorgehensweise
schakal80 am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  7 Beiträge
wie brückt man 2 batterien richtig?
Jagger192 am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  2 Beiträge
Wie richtig anschliessen?
Stitchyde am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  4 Beiträge
Axton C500...Wie schließe ich richtig an???
bastaa am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  5 Beiträge
Sony Radio richtig anschliesen???
chrisatherolz am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.10.2003  –  10 Beiträge
Richtig eingestellt?
schakal80 am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.321