Hilfe zu Protovision

+A -A
Autor
Beitrag
Killemall
Stammgast
#1 erstellt: 31. Aug 2005, 18:01
Erst mal Hallo allerseits,

Ich habe ein Problem, und zwar habe ich 2 Protovision Reality 104 Endstufen (Monoversion der 264,284 usw.)

Diese Endstufen haben leider keinen Pegelregler. Vermutlich werden die Endtufen über gesteckte Bauteile konfiguriert. (Pegel, Weiche) Da ich leider keine Anleitung zu diesen Endstufen habe kann ich auch nicht einstellen...

Jetzt meine Frage: Weis jemand wo ich die Bedienungsanleitung für diese Endstufen noch herbekomme?
Bzw. kennt jemand eine Adresse wo man sie reparieren lassen kann / konnte?
Krümelmonster
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2005, 06:25
Haben die wirklich keinen???
Auch nicht innen unter der Abdeckung so ein kleines, wo man mit dem Schraubenzieher (besser Abgleichstift) rein kann???
Schau mal nach!
Ich hab leider nur Anleitungen von den AMA-Mehrkanälern.
crazyvolcano
Stammgast
#3 erstellt: 01. Sep 2005, 08:52
Hmm ist schon ein bißchen her. Aber:
Die Trennung wird bei den Protovision über Steckbauteile (Kondensatoren) direkt auf der Platine vorgenommen.
Wenn die 104 nicht viel anders ist als die 274 hast du an der Seite wo das Chinchkabel angeschlossen wird 2 Drehpotis. Eins davon ist für die Pegeleinstellung und das andere für die Güte des Filters glaube ich. Kann nachher nochmal nachschauen ob ich die BA noch habe.
pimpmysound
Inventar
#4 erstellt: 01. Sep 2005, 09:51
Hallo!

Ansonsten bitte eine Nachricht an mich schicken, ich habe einen Bekannten, der eine ganze Sammlung der Protovisions besitzt.


Viele Grüße
Killemall
Stammgast
#5 erstellt: 01. Sep 2005, 21:17
Danke mal soweit, aber die 104 hat definitiv keinen Poti! Nicht innen und nicht aussen.
Ich hab ja noch 2 andere Protovision (264 und 284) und dafür auch ne Anleitung, ich weis also schon wo die Potis normalerweise sitzen.
Kellerklausi
Neuling
#6 erstellt: 06. Sep 2006, 18:32
*mal wieder hochkram*

hab hier auch 2x die 104 rumliegen gibts noch jemanden der ne anleitung o.Ä. hat?
tailland
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 12. Sep 2006, 18:43
hab gerade ne nagelneue protovision 104 erstanden,hoffe,die trudelt die tage ein..

anleitungen hab ich bis jetzt zur AMA Stereo50_Mono100 Manual und zur AMA Stereo50MKII_Mono100MKII Manual .. hoffentlich is bei der 104 ne origanleitung bei..
Onkel_Alex
Inventar
#8 erstellt: 13. Sep 2006, 07:35
falls eine dabei ist, dann bitte einscannen und an uns verteilen! wäre sehr nett!


aber was willst du mit EINER 104?
tailland
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 21. Sep 2006, 12:31
naja, an 2 ohm bringt die 160rms,das reicht mir...
das ding is heute eingetrudelt,anleitung aber keine dabei 8(
Onkel_Alex
Inventar
#10 erstellt: 21. Sep 2006, 12:45
wenn du damit nen sub betreiben willst -> VERGISS ES!
damit schrottest du das gute stück!
selbst bei nem tmt kommt die arme schon an ihre belastungsgrenze.
DerSensemann
Inventar
#11 erstellt: 21. Sep 2006, 12:53
Onkel Alex hat Recht. Die Protovision ist nix für 'nen Subwoofer. Ob die davon kaputt geht weiß ich nicht, aber für 'nen Sub ist die zu schwachbrüstig und auch viel zu schade. Kauf' dir eine zweite dazu und betreibe ein schönes Frontsystem damit - würde ich jedenfalls machen.
Ich betreibe mein FS mit einer 284 und die klingt echt fein.

Gabor
Kenwooder
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Nov 2006, 00:57

DerSensemann schrieb:
Ich betreibe mein FS mit einer 284 und die klingt echt fein.

Gabor

Darf man mal Fragen welches FS du hast?Ich hab mir auch die 284 gekauft und überlege mein FS zu wechseln.
DerSensemann
Inventar
#13 erstellt: 20. Nov 2006, 08:46
Moin,

zur Zeit betreibe ich damit 13er Eton-TMTs und Rainbow-HTs an speziellen Frequenzweichen vom User Soundiman. Zur nächsten Saison werden es Andrian AA130/8 TMTs und Audio Development HTs. Ob die Proto dann noch genügend Dampf für die 8-Öhmer hat, wird sich rausstellen.

Gabor
Onkel_Alex
Inventar
#14 erstellt: 20. Nov 2006, 10:00
bei 13ern wird es wohl noch nicht so auffallen, aber bei nem 16er system wird spürbar weniger kickbass als mit anderen endstufen zu hören sein. liegt daran, dass die ama/protovision untenrum recht schwach sind. liegt am arbeitsprinzip. also für ht und mt sind sie 1A, für kick leider nicht. kannst sie ja aktiv für die hts einsetzen! das wäre sehr lecker. für die tmt dann irgendwas mehr kraft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kennt jemand die Fa. protovision gmbh??
muellmat am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  4 Beiträge
BA Protovision Reality 264
deifl am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  9 Beiträge
Frage zu Endstufen!
henock am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  6 Beiträge
Endstufen entkoppeln
mfoisner am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  3 Beiträge
Einbau von 2 Endstufen,
dirk-o am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  27 Beiträge
kellerfund protovision reality 264
silver.surfercb am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  15 Beiträge
Fragen zur Protovision Reality 284
DerSensemann am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  3 Beiträge
Protovision 264 Wert?
david1978 am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  2 Beiträge
Frage wegen Endstufen
Polo_Dani_ am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  6 Beiträge
Problem mit 2 Endstufen
hoomer_1 am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  13 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedAydio79
  • Gesamtzahl an Themen1.382.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.514