Bei Boxenanschluss plus und minus vertauscht

+A -A
Autor
Beitrag
prefix
Stammgast
#1 erstellt: 11. Okt 2005, 19:01
High
mal ne kurze Frage wenn ich 2 Boxen unterschiedlich anschließe d.h. die eine Plus Minus und die andere Minus Plus dann sollte ich doch so eine Sinusschwingung erhalten wenn ich beide messen oder ??



also die Rote ist der eine Lautsprecher und die blaue ist der andere richtig ??

Weil wenn ich beide richtig anschließen würde würde dort die Wellen aufeinander liegen und nicht verschoben.
Also dier Periode würden beide gleichanfangen
Soundscape9255
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2005, 19:26
nö - es löschen sich beide aus.... vorausgesetzt du hast nur ein Ohr.....
nuts
Stammgast
#3 erstellt: 11. Okt 2005, 19:36
Soundscape9255 ich glaub du hast prefix falsch verstanden

prefix, wenn sie verpolt angeschlossen sind, wie in deinem graphen, DANN löschen sie sich gegenseitig teilweise aus, wenn sie beide gleich angeschlossen sind, dann nicht.
prefix
Stammgast
#4 erstellt: 11. Okt 2005, 19:39
ja nuts genau das wollte ich wissen. Wollte eigentlich nur wissen ob das Diagramm dazu stimmt
nuts
Stammgast
#5 erstellt: 11. Okt 2005, 19:43
wollte grad nochmal editieren...

ich denke, man kanns nicht so pauschal sagen...

es ist bestimmt von der messposition abhängig und sie spielen ja, wenns links und rechts aus den türen lärmt, gegeneinander, ich glaub auslöschungen und verstärkungen hast du immer, aber wenn sie verpolt sind, dann sind die auslöschungen normalerweise sehr deutlich...


cu
nuts


[Beitrag von nuts am 11. Okt 2005, 19:43 bearbeitet]
Soundscape9255
Inventar
#6 erstellt: 11. Okt 2005, 19:44
...nach dem 2. mal durchlesen würd ich es immer noch falsch verstehen....

wenn beide "richtig" angeschlossen werden gibt es eine Konstriktive interferrenz => Lautstärkezuwachs um 6dB....
metallica787
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Okt 2005, 20:36
hab mal ne frage zum thema lautsprecher-anschluss:
wenn ich am pluspol des lautsprechers das minuskabel der endstufe und am minuspol des LS das pluskabel der endstufe anschliesse, kann dann möglicherweiße der LS beschädigt werden?
prefix
Stammgast
#8 erstellt: 11. Okt 2005, 20:38
ja aufjedenfall weil du gibst ja dann 12 Volt auf die Dinger
metallica787
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Okt 2005, 20:40
da hab ich dann aber jetzt ein problem: hab alte LS, an denen nicht steht, was der mius-, und was der pluspol ist.
hab sie halt einfach irgendwie angeschlossen.
nuts
Stammgast
#10 erstellt: 11. Okt 2005, 20:46
schon wieder ein missverständnis...

ich glaub metallica787 meint nur, er könnte die LS aus versehen verpolt anschließen, nicht an 12V

das ist kein problem. wenn sichs seltsam anhört, vertausch dann mal die kabel auf EINER seite.
metallica787
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Okt 2005, 20:51
richtig, verpolt war das wort, dass ich gesucht habe
aber es hört sich alles eigentlich ganz gut an.
prefix
Stammgast
#12 erstellt: 11. Okt 2005, 20:55
ja haben haus du geschrieben also meintest du das du masse und Plus vom Vertsärker genommen also die Stromzufuhr fürn Verstärker an LS gehängt
metallica787
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Okt 2005, 20:58
sorry für meine fromulierung, meinte natürlich die plus- und munusaugänge der kanäle am verstärker.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plus und minus
kiadriver am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  14 Beiträge
Wie wichtig ist bei den Lautsprechern plus + und minus -
Soldiaz am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  7 Beiträge
plus und minus der spulen genormt?
Reitrok am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  6 Beiträge
Was ist Plus und was Minus? dringend
yamahaFan:) am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  26 Beiträge
wo 12V Dauer-plus und -minus im Polo6n
toshi187 am 19.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  2 Beiträge
batterieklemme Minus unbedingt nötig?
mtiffi1 am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  6 Beiträge
Blöde Frage: Batterieklemme für Plus-Pol an Minus-Pol?
7oast am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  11 Beiträge
Audi A4 9 Boxenanschluss / Becker Grand Prix!
Siamac am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  8 Beiträge
LED bei Powercap leuchtet nicht
sic20 am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  4 Beiträge
Unklarheit bei Kondensator-Einbau
tiller am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedTimArmstrong
  • Gesamtzahl an Themen1.376.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.401