Plus und minus

+A -A
Autor
Beitrag
kiadriver
Neuling
#1 erstellt: 09. Sep 2004, 14:33
Hallo mein minus kabel geht an ne schraube von nen gurt der rücksitzbank meine frage ist es ist es besser wenn ich es nach vorne an die batterie nehme oder ist es egal,
wenn es besser ist kann ich es mit plus an der seit langlegen
Danke
MFG Kiadriver
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2004, 14:40
Kannst so lassen, musst nur drauf achten dass die Kontaktstelle an der Rücksitzbank blankgeschliffen ist und - ganz wichtig! - auch im Motorraum die Masseverbindung durch 35er ersetzt wird! Also von Batterie zur Karosse das kurze Stück, wird gern mal vergesen!
eViLfReak
Stammgast
#3 erstellt: 09. Sep 2004, 18:17
Dazu fällt mir gerade was ein: Hab bei mir meine 20mm² kabel an dem sicherungskasten und hinten an den massepunkt.. die kabel von batterie zu sicherungskasten und von batterie zu motor (masse) sind nur ca 5 cm lang und haben ca 10mm², meine anlage (siehe signatur) läuft ausgezeichnet bis jetzt! Kann da im nachhinein noch was mit passieren oder kann ichs so lassen?

MfG
Nik


[Beitrag von eViLfReak am 09. Sep 2004, 18:18 bearbeitet]
Hubasepp
Gesperrt
#4 erstellt: 09. Sep 2004, 18:55
@ Kiadriver

Du kannst es wie schon von as_xion gesagt so lassen wenn der Massepunkt gut ist. Aber perfekt ist immer wenn du - auch zurück zur Batterie legst. Das wird aber in der Regel nur gemacht wenn die Batterie in der nähe ist oder wenn auf Perfektion geachtet wird. Falls du das Minus zurücklegst darfst du es auf keinen Fall neben dem Plus Kabel entlang legen. Das gibt Störsignale. also Plus rechts und Minus links verlegen und wenns möglich is LS für den Rearfill (falls vorhanden) in der Mitte.


[Beitrag von Hubasepp am 09. Sep 2004, 18:56 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#5 erstellt: 09. Sep 2004, 18:59
Hmmm, das mit dem Plus und Massekabel direkt nebeneinander verlegen stimm nicht ganz, das gibt keine Störgeräusche... Die Karosse selber ist ja auch Masse und das Plaukabel liegt direkt daneben, also + und - kann man eigentlich ruhig zusammen verlegen...
b-se
Inventar
#6 erstellt: 09. Sep 2004, 20:21
Denke auch nicht, dass es mmit + und - auf einer Seite Probleme gibt, da ja keins der beiden Signale führt, die durch elektromagnetische Strahlung beeinträchtigt werden können!!

@eViLfReak

Also das würde ich ganz schnell ändern,
denn wenn mal was passiert, dann zahlt keine Versicherung,
da dies nicht so vorgesehen ist und du auch nicht spätestens
30cm nach der Batterie abgesichert hast (gehe ich mal von aus)!!
So was kann man eigentlich unter Pfusch abstempeln!!

Gruß
b-se
eViLfReak
Stammgast
#7 erstellt: 09. Sep 2004, 23:08
Hab ich doch abgesichert! Das Powerkabel hat ne sicherung drin und der sicherungskasten ist nicht nur dafür vorgesehen sondern beinhaltet ja zusätzlich auch sicherungen somit sind sogar 2 sicherungen 30cm hinter der batterie... geht eigentlich nur um die kabeldicke.. naja für meine endstufe reicht normal 10mm² auch aus.. deswegen wahrscheinlich kein prob.. wenn ich mal ne größere hole dann werde ichs wohl ändern müssen..

MFG
Nik
eViLfReak
Stammgast
#8 erstellt: 09. Sep 2004, 23:11
Btw ich wunder mich gerade ob überhaupt irgendeine versicherung zahlt bei nem car hifi schaden! Weiß da jemand wie das rechtlich aussieht?? Wenn mir das durchbrennt is das doch immer meine schuld es sei denn das teil is im sack aber dann greift die garantie des herstellers! Oder meinste von wegen autobrand?

MfG
Nik
b-se
Inventar
#9 erstellt: 09. Sep 2004, 23:18
Ich meine einen Kabelbrand (->abfackeln der Karre),
der entstehen kann, wenn das Powerkabel nicht ordnungsgemäß abgesichert ist!!

Wenn du ne passende Sicherung drin hast, dann bezahlt auch die Versicherung!!

Gruß
b-se
ernpat
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Sep 2004, 08:40
was issen wenn ich ne batterie im kofferraum als zusatz bat. habe, muss ich dann das +kabel das beide verbindet auf jeder seite mit einer sicherung absichern? eigentlich schon oder?
b-se
Inventar
#11 erstellt: 10. Sep 2004, 10:25
Jap...mußt du!

Gruß
b-se
ernpat
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Sep 2004, 16:16
und wie sieht es zwischen zusatzbatterie und cap aus? muss da auch eine sicherung mit rein? hängt das da von der kabellänge ab? sonst muss ich ja zwischen cap und verstärker auch eine rein machen?
b-se
Inventar
#13 erstellt: 11. Sep 2004, 20:19
Nö...da muß keine rein!!
Nach Cap muss nur eine rein, wenn du den Kabelquerschnitt veränderst!!

Gruß
b-se
ernpat
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 11. Sep 2004, 21:10
aber wieso denn nicht, wenn ich von der bat strom nehme muss ich das doch immer absichern. das ist doch hinten im kofferraum das selbe oder sind da die kabelwege entscheidend?

ich will zum beispiel die kleine fs-amp direkt an der bat anschließen und nur den subamp am cap laufen lassen. aber wenn ich da keine sichernungen brauch ist mir das auch recht... der subamp läuft allerdings an nem 20er kabel von der batterie aus. muss das aufgesichert werden?

so ganz hab ich das nicht verstanden. wäre toll wenn mir das einer verticken könnte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
plus und minus der spulen genormt?
Reitrok am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  6 Beiträge
Was ist Plus und was Minus? dringend
yamahaFan:) am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  26 Beiträge
Wie wichtig ist bei den Lautsprechern plus + und minus -
Soldiaz am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  7 Beiträge
Radioeinbau: Funken beim Wiederanschluss des Minus-Poles der Batterie
DeaD-RaveN am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  7 Beiträge
Minus Pol an Karosserie
tripath-test am 12.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  9 Beiträge
batterieklemme Minus unbedingt nötig?
mtiffi1 am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  6 Beiträge
Bei Boxenanschluss plus und minus vertauscht
prefix am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  13 Beiträge
Blöde Frage: Batterieklemme für Plus-Pol an Minus-Pol?
7oast am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  11 Beiträge
Welche Batterie ist besser?
MaxdogX am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  8 Beiträge
Batterie
Mapper am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedBernhard@Hoff
  • Gesamtzahl an Themen1.376.832
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.358