Radioeinbau: Funken beim Wiederanschluss des Minus-Poles der Batterie

+A -A
Autor
Beitrag
DeaD-RaveN
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jan 2006, 19:18
Hallo,

erstmal paar Daten zu meinen Gerätschaften:

Auto: VW Golf 1 Cabrio bj 93
Headunit: Alpine 9812 RB

und nun zum eigentlichen Problem:
1. Minus von Batterie abklemmen
2. Radio mit Stromversorgungskabeln verbinden
3. -Wenn ich jetzt den - wieder anschließen will, funkt es.
-Stecke ich den Radio aus, funkt es nicht mehr.
-Habe die richtigen Kabeln, da ich eine 12V Lampe daran laufen lassen kann.

Ist das normal, das es funkt oder an was kann das liegen?
Es kann ja schlecht sein, dass der Radio intern einen Kurzschluss verursacht ?!?

Bin um jeden Gedanken dankbar.

Grüße
Tom
JL-_Audio_Freak
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2006, 19:23
Das es beim anschließen Funkt, ist normal, da sich diverse Kondensatoren in den Geräten aufladen. Aber es sollte nur mal kurz brutzeln, denn dann sind die Elkos voll, und das war es... ja läuft denn das Radio? Wenn es natürlich richtig bratzelt, so dass sich zb. die Polklemmen mit den Anschlüsssen verschweißen, stimmt was nicht. Aber wenn es mal kurz Funkt, das ist normal.
DeaD-RaveN
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jan 2006, 02:07
entladen sich die elkos gleich wieder, wenn ich mit dem Stecker keinen Kontakt mehr zum Minus der Batterie habe?

Bei mir sieht es im Moment so aus:

Kontakt - Funkt - weg - Kontakt - Funkt - weg...

hab mich nocht nicht getraut, den Stecker entgültig an die Batterie anzuschließen bzw. länger als ne halbe Sekunde, da ich bedenken habe, mir mein Radio zu "zerschießen".
JL-_Audio_Freak
Inventar
#4 erstellt: 02. Jan 2006, 02:18
Normalerweise sollten sie die Spannung halten, kann aber sein, dasd das Radio sie gleich wieder entläd. Ja Funkte es mal kurz, oder fetzt es richtig, so "Bratzzz", und dein Kabelschuh ist halb geschmolzen?
Wenn nicht, klemm das Radio doch mal einfach so an 12 V an, dann siehste ja schon, ob es evl. an der Verkabelung im Auto liegt.
DeaD-RaveN
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Jan 2006, 18:27
Werde morgen das Radio an ein 12V Netzteil anschließen und dann Bericht erstatten.
DeaD-RaveN
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jan 2006, 03:04
Also das Radio läuft noch... hab es nocht nicht zerstört.
Heute habe ich Plus und Masse dauerhaft angeschlossen, und es hat nichts am Radio geraucht und die Polklemmen sind nicht mit den Batteriepolen verschmolzen
Jetzt muss ich nur noch auf das Zündungskabel Spannung bringen und dann sollte der Radio laufen

mfg
Tom
JL-_Audio_Freak
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2006, 18:01
Hatte ich mir fast gedacht... denn wenn man im Auto nen richtigen Kurzen baut, dann fetzt es normal richtig. Da ist so ein dünnes 0,75mm² vom Radio ganz schnell ein schwarzes, stinkendes Etwas .

Wenn Du mal ne Stufe anklemmst, die funken auch schön
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radioeinbau
emjay28 am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  2 Beiträge
Radioeinbau
carino am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  9 Beiträge
Radioeinbau
SeniorDriver am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  3 Beiträge
Probleme beim Radioeinbau in Opel Astra
Wilkesland am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.11.2003  –  6 Beiträge
Hilfe: Radioeinbau!!!
normworld am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  3 Beiträge
Ärger beim Radioeinbau - wahrscheinlich defekt
Butti2 am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  6 Beiträge
Radioeinbau.... oh my god!
F.L.E.R. am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  16 Beiträge
Fragen zum Radioeinbau
Necabo am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  4 Beiträge
Radioeinbau Help me please
dc2002 am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  3 Beiträge
Radioeinbau Peugeot 206
Sabsi122 am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedNox1mo
  • Gesamtzahl an Themen1.376.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.156