Schaltungserklärung

+A -A
Autor
Beitrag
Case-Modder
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Okt 2005, 15:28
Da ihr meinen Thread zugemacht habt muss ich leider einen neuen aufmachen!

Also!

ICh hab jetz einen Schaltplan von der Endstufe die ich mir baun möcht und hab dazu 2Fragen:

1. Womit muss ich "GND" Verbinden? Mit Minus vom Akku? Ich weiß scho was das is...aber hald ned wos genau dran kört! Und ich will nix falsch machen!

2. Wenn ich die 2 40Watt Ausgänge parallel oder seriell zusammen schalt und einen LS drann häng, kommen dann 80Watt "heraus"? (Vl wissts das ja jetz weils einen Schaltplan habts..)




mfg Casemodder

PS: THX THX THX THX THX im vorraus!!

BILD: http://home.pages.at/casemodder/Endstufe.JPG


[Beitrag von Case-Modder am 29. Okt 2005, 16:30 bearbeitet]
Klangpurist
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2005, 15:40
Öhm... einmal der Text hätte aber auch gereicht

Also GND ist die Masse, sie kommt entweder an Batterie minus oder an die Karosserie (Ist ja eigentlich das selbe)

Wenn 2 Ausgänge durch brücken verbunden werden, so wird die Leistung beider Kanäle zusammengeschaltet, jedoch halbiert sich auch die Last die jeder Verstärkerkanal dabei sieht. Ist deine Endstufe zum Beispiel nicht 2Ohm stabil, so wird sie eine 4 Ohm Brückenschaltung nicht überstehen.
Krümelmonster
Inventar
#3 erstellt: 29. Okt 2005, 18:05
....äääh.. Die ist wohl schon gebrückt!
Da kann man nichts mehr brücken. Ich würde auch nicht von 40W sondern von ca. 15W/1% @13,8V pro Brücke reden.


[Beitrag von Krümelmonster am 29. Okt 2005, 18:05 bearbeitet]
Case-Modder
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Okt 2005, 22:26
15Watt?

Kan scho sein! Is mir eigentlich egal!

Nur es steht 4oWatt dabei!

Und wenn man den IC einzeln kauf (so wie ich) steht bei dem 2x80Watt dabei!
Klangpurist
Inventar
#5 erstellt: 29. Okt 2005, 22:27
meinst net nen nromaler alter Billigverstärker hätte es auch getan? Ich mein, was kosten denn die ganzen Bauteile mit versand und Lötzinn und so?
Case-Modder
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Okt 2005, 11:37
ALso ich het alles außer den IC (@ COnrad 8€ @RS 4€) daheim gehabt! Nur ich wollt mir halt reserfe Kondensatoren auch gleich kaufen! Weil Elkos kann man ja immer brauchen!

Und mein Opa und mein Freund haben sich mit mir auch gleich was bestellt! Also jeder zahlt 1,85€ Porto!

Und wenns nix wird dann eben ned...
Klangpurist
Inventar
#7 erstellt: 30. Okt 2005, 12:27
Ich meine, so kleine Alte Verstärker bekommt man ja schon für einen Euro bei ebay. Ich hätte mich da zuerst mal umgeschaut.
Krümelmonster
Inventar
#8 erstellt: 30. Okt 2005, 16:22
15W ok...
Dadurch, daß er 2 Ohm kann kommen auch

-30W/2Ohm, 0,5%@14,4V
-25W/2Ohm, 0,5%@13,2V
-19W/4Ohm, 0,5%@14,4V
-15W/4Ohm, 0,5%@13,2V

Datenblatt liegt u.A. auf www.datasheetarchive.com

Dann lag ich doch garnicht mal so schlecht mit den 15W!?

Aber die Idee mit Ebay ist gut. Aber für 1!!! Euro hab ich noch nicht allzu oft welche rausgehen sehen. Aber für ca. 20€ bist mit was echt guten dabei. Vielleicht ein Classiker aus den 80ern??? Grundig V1000 V2000 V3000 V5000 oder vielleicht gleich R....!?
Die klingen noch!!!!!
Klangpurist
Inventar
#9 erstellt: 31. Okt 2005, 01:37
Klang ist auf einer Mofka wohl mehr als schei**egal... ich hab neulich nen alten Blaupunkt mit 4 mal 25 Watt ersteigert für 1 Euro Noch mit DIN Anschluss statt Cinch
Case-Modder
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Nov 2005, 17:51
Also...

Kann ich damit jetz eine Brückenschaltung machen oder nicht?

Und das muss ich dann parallel zusammen schließen oder?

Und wenn ich jetz 2x40Wat hab dann werden das ja 1x80Watt wenn ichs mit einer Brücke zusammenschalt. Und is das die maximalleitung oder Sinus? Und ich nehm an dass das mein 60/120Watt lautsprecher aushalten würde wennst max leitung is?!

mfg Casemodder
Klangpurist
Inventar
#11 erstellt: 03. Nov 2005, 17:59
Ich glaub aufm Mopped ist das ziemlich egal, und wieso brücken, wolltest du nicht zwei Lautsprecher einbauen? Wofür willst du dann brücken?
Case-Modder
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Nov 2005, 18:03
Ich baus wahrschinlich ned ins Moped ein weil da zu wenig Platz is!

Und ich wills Brücken weil ich mir daweil nur einen LS gekauft hab uns denn will ich eben voll nutzen!
Klangpurist
Inventar
#13 erstellt: 03. Nov 2005, 18:26
Was hat der denn für einen Re der Lautsprecher?
Case-Modder
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Nov 2005, 18:31
DIE:
http://shopping.sear...sprecher_g-4532.html

Sind zwar ned besonders gut aber sie reichen für mich...

Und die haben doch 75/200Watt!

Kosten 15€ @Conrad
Klangpurist
Inventar
#15 erstellt: 03. Nov 2005, 21:06
Gibt es die nicht immer Paarweise?
Case-Modder
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Nov 2005, 21:53
Also die was ich mir bestellt hab sind sicher ned paarweise!

Aber wenns so wäre wers äh supa!
Klangpurist
Inventar
#17 erstellt: 04. Nov 2005, 00:14
Ich geb dir Brief und Siegel, da kommen zwei Stück bei dir an von daher hat sich das wohl erledigt Was möchtest du jetzt eigentlich bauen? einen Kleinen Ghettoblaster mit Verstärker und Akku? Oder evtl. mit Netzteil? Dürfte Spaßig werden, zumal man das Teil nicht nur auf dem Moped benutzen kann sondern überall mit hinnehmen kann. Man hat quasi immer Musik. Musst dir nur was einfallen lassen wie du den Akku lädst, vielleicht hat Vati ja noch ein Ladegerät daheim wo du ihn aufladen kannst
Case-Modder
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Nov 2005, 00:29
Also ich het scho 2 7,2V Akkus für so ein Modellauto...aber ich glaub die haben viel zu wenig A! 1 hat 1800mAh und der andere 2300mAh

Und ich werd mal schaun ob das alles gut geht...und vl bau ich dann so eine kleine Box die man eben überall mithin nehemen kann!

Nur mit der Stromversorgung hgts halt noch...am liebsten würd ich ja ein PC Nezteil einbauen! weil davon het ich genu daheim...aber es is ja wegen dem Platz...


AJA...Wenn da 2 Boxen kommen (was ich sehr stark bezweifle) dann mach ich an Luftsprung bi zur Decke!*gggg*

mfg Casemodder und schon mal THX für die Antworten!
Case-Modder
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 04. Nov 2005, 11:30
Ich hab mir den Kopf angehaut!!

Heute sind die Teile gekommen und ich hab wirklich ein paar LS bekommen!!

GOILL!

Zusammen 400Watt!
Klangpurist
Inventar
#20 erstellt: 04. Nov 2005, 17:01
jupp, leider kommen aus dem Verstärker nur 2 mal 15 raus
Case-Modder
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 04. Nov 2005, 19:32
Habs fertig zam baut...hatt nur zerst ein Problem gegeben:

Es kann nur ein Bass raus und das durchgähend!

Naja...was is da verkärt...ich hab statt 0,47mikroF 47er verwendet...aber ich hatte eh noch 0,47er zuhause!


Also ich habe mir die Qaulität und vorallem den BASS besser vorgestellt! Und wenn man zu laut aufdreht krachts einfach nur...aber das kann auch sein weil ich die LSer einfach auf meinen Parketboden im Zimmer gelegt habe

Und ich nehm an mit einem gscheiten Gehäus hört es sich noch besser an...

Soll ich das aus Holz machen und alle zwei boxen rein geben oder einzeln??


AJA...also Kühlung für den IC hab ich einen CPU-Kühlkörper verwendet! Scahut goil aus!


mfg Casemodder und nochmal THX für eure hilfe!!
Klangpurist
Inventar
#22 erstellt: 04. Nov 2005, 20:50
Hm, also ohne Gehäuse können die Lautsprecher nicht spielen. Das ist nunmal so. Lag den LAutsprechern ein Sat mit Thiele Small Parametern bei?
Case-Modder
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 05. Nov 2005, 01:22
Also ohne Gehäuse könnens schon spielen nur scheiße hört sichs an!!

Ich baus vl in an Koffer ein!! Oder?! Ich weiß is eine alte Idee!


Was is das?? "Sat mit Thiele Small Parametern"
Case-Modder
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 05. Nov 2005, 12:10
Kanns auch daran liegen das sich der Bass überschlägt wenn man lautr aufdreht weil die Endstufe zu wenig Strom (ampere) kriegt?? BZW kanns sein wenns mehr Ampere kriegt (also zB mit an PC-NT) das der Bass dann kräftigeer wird?? Oder hat das mit dem garnix zu tun?

Weil zur Zeit hab ich ie Eindtufe an einen 12V Trafo mit 0,7A angehängt!!
Klangpurist
Inventar
#25 erstellt: 06. Nov 2005, 12:27
Bass hat man nur mit nem Gehäuse, ansonsten löschen sich vordere und rückwärtige Schallwellen an der membran geenseitig aus. Das hat zur Folge dass kein Bass produziert wird. In einem Gehäuse ist der vordere vom rückwärtigen Teil der Membran getrennt. Deshalb können die Lautsprecher so Bass produzieren. Wichtig ist bei einem Gehäuse dass es stabil und steif ist. Ein Koffer wird denke ic mal nicht ausreichend stabil sein.

Thiele Small Parameter sind Parameter die den Lautsprecher elektrisch beschrieben. Mit ihnen kann man unter Zuhilfenahme von einem Taschenrechner oder einem PRogramm ein Gehäuse errechnen.
Case-Modder
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 06. Nov 2005, 16:57
Also es kann nicht an "zu wenig Strom" liegen?


Un dihc glaub ja nicht das sich der Bass wegen einem Gehäuse um sooo viel bessert! Aber ich werds vl in den nächsten Wochen mal versuchen...

Aja...es sin eigentich auto lautsprecher!
Klangpurist
Inventar
#27 erstellt: 07. Nov 2005, 16:55
Naja, der Verstärker kann immer nur so vie lLeistung bringen wie er Strom hat. Dein Mofa fährt ja auch nicht ohne Zweitakt Gemisch So 3 Ampere sollte das Netzteil schon liefern.


Un dihc glaub ja nicht das sich der Bass wegen einem Gehäuse um sooo viel bessert!


Ich sags mal so: Du hast da nicht wirklich Ahnung von oder? Weil wenn die Dinger kein Gehäuse haben, KÖNNEN sie keinen Bass produzieren. Weil sich wie gesagt vordere und Rückwärtige Schallwellen auslöschen. Die Physik kann man auch nicht austricksen. Oder hast du schonmal einen Lautsprecher gesehen der Nicht in einem Gehäuse steckt?
Case-Modder
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 07. Nov 2005, 19:48
JAJA! Das timmt schon!

Aber wird auch ein Bass besser der jetz schon wirklich scheiße Kingt?

Also der sich voll "abdroschen" anhört?!
Krümelmonster
Inventar
#29 erstellt: 07. Nov 2005, 20:41
Die einzig sinnvolle Möglichkeit, die beiden Kanäle auf einem LS zu benutzen ist, einen LS mit Doppelschwingspule zu verwenden. Die Endstufe ist schon jeweils gebrückt und kann nicht nochmal gebrückt oder parallelgeschaltet werden.
Leg mal nen Basslautsprecher mit dem Magnet nach unten auf den Boden und lass etwas Tiefton drauf (1cm Auslenkung) und dann stellst Du ihn mal senkrecht auf den Boden
--> Hier wirst Du schon einen imensen Unterschied hören und mindestens so groß (viel größer) ist der Unterschied nochmal, wenn Du den LS dann noch in ein Gehäuse einbaust.
Ich hoffe, Du konntest uns jetzt folgen!?
Case-Modder
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 07. Nov 2005, 21:30
Ja ich konnte euch folgen!
Und nochmal THX!


Und ich hab due Endstufe jetz mal an den PC (also sprich an das Netzteil) angeschlossen! Und ich muss sagen es geht auch um eingies lauter und hat auch vil mehr bass...naja...das NT gibt ja auch fast 43mal so viel Ampere aus wie der einfache Adapter den ich zuerst benutz hab!

Adapter: 0,7A
PC Netzteil: 30A (für ein PC-NT is das aber sehr wenig!)


Ich werd mcih vl mal am Freitag mit einem Gehäuse beschäftigen!

Und was sagt ihr:

Soll ich die beiden Boxen (ein paar) die ich mir bestellt hab verwenden oder eine eigentliche Subwoofer LS und einen LS den ich mir betellt hab verwenden?

Was sagt ihr is besser?

Oder soll ich alle drei LSer verwenden! Also die Bass Box zB an den rechten Kanal anschlißen und die zwei neune LSer (ein paar) an den linken Kanal parallel schalten? (Ich weiß auch das dann nur noch halb(?) so laut is...)

mfg CASEMODDER
Klangpurist
Inventar
#31 erstellt: 07. Nov 2005, 23:05
Öhm, bei 12Volt liefert ein PC Netzteil nicht 30A. Nicht auf diesem Planeten
Case-Modder
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 07. Nov 2005, 23:14
hoppla...

3,3V!

@12V liefert ein 350Watt NT ca 10A!
Klangpurist
Inventar
#33 erstellt: 07. Nov 2005, 23:17
aha
ARLTer
Stammgast
#34 erstellt: 08. Nov 2005, 00:24
Junge, junge du bastelst dir da was zusammen
Aber Respekt was du so alles zuhause rum liegen hast!

Darf man mal fragen wie alt du bist?
Case-Modder
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 08. Nov 2005, 00:29
Sicher drafst fragen!!

15!

Ich hab viel PC Sachen zaus liegen!

Ich Casemodde ja auch (hoho das wärts sicher scho wissen )

und ich overclock auch und so...naja...halt eher ein PC freaky und mit Lautsprechern und Verstärkern...hab ich mich noch überhaupt ned beschäftigt! (bis jetz )


mfg CASEMODDER, 15 *gg*
ARLTer
Stammgast
#36 erstellt: 08. Nov 2005, 00:32
Cool, ist bei mir genau umgekehrt, ich nix ahnung von PC
Case-Modder
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 08. Nov 2005, 00:40
Naja...dann helf ma uns halt gegenseitig!
ARLTer
Stammgast
#38 erstellt: 08. Nov 2005, 00:47
Case-Modder
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 08. Nov 2005, 19:35
SO...noch eine Frage!

Wie soll ich die Boxen aufbauen??

-----------
1.
2xkleine (neu gekaufte Boxen) + 1 große Box (älter)

2.
1xkleine (neu gekaufte Boxen) + 1 große Box (älter)

3.
2xkleine (neu gekaufte Boxen) - stehend

4.
2xkleine (neu gekaufte Boxen) - liegend
-----------

Also ich würd ja eher 1 oder 4 sagen!

Zur vereinfachung ein Bild:
http://home.pages.at/casemodder/Casemodder/Boxenbau.JPG




Also ich will das wie schon gesagt so machen:

Die große Box hängi ich auf den linken Kanal der Endstufe und die 2kleinen Lautsprecher häng ich parallel auf den linken Kanal der Endstufe?

gut? oder ned...

pls HELFEN!!
Klangpurist
Inventar
#40 erstellt: 09. Nov 2005, 00:01
Ich würde sagen 3 oder 4, für einen weiteren Lautsprecher bietet dein Verstärker leider keine Anschlussmöglichkeit. Er würde kaputtgehen weil die Minimalimpedanz unterschritten wird. Außerdem reicht die LEistung nicht für noch einen Lautsprecher. Bau mal ein Schönes kleines Gehäuse mit ca 2-3 Litern für die Lautsprecher. Das sollte gut funktionieren. 10mm Holz sollte hierfür ausreichen. Im Baumarkt schneiden die das passig zu, dann brauchst du nurboch zusammenzuleimen.
Case-Modder
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 09. Nov 2005, 19:48
Wir haben zuhause eh noch Spanplatten (schreibt ma das so??)
und die schneid ich dann hald zu...

Ich werds 3Liter machen!

Könnts mir vl die Mase sagen?! Halt wies am besten wär...aber ich kanns mir ja auch selber ausrechenen...werd mich mal morgen damit beschäftigen!

Und ich werds liegend machen! Also 4!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkablung - was, wie und womit??
kinky am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  6 Beiträge
2 LS und 2 Subs an einen AMP, aber wie?
LiQuIdO_ThE_ChiLLa am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  10 Beiträge
hab ich was zerschossen?
delisches am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  5 Beiträge
Worauf muss ich achten beim Brücke, wenn statt 4 Ohm, 2 Ohm dran solln?
BiermannFreund am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  12 Beiträge
Verdammt, was is denn jetz schon wieder?!
El_Mero-Mero am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  9 Beiträge
ob ich das jetzt richtig verstanden hab...
fredi_2k5 am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  11 Beiträge
Was muss ich tun? Stromfrage!
Der_Schranzler am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  15 Beiträge
2 Batterie anschliessen . Wie machen ich das? Bild
jekdog am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  5 Beiträge
1 o. 2 o. 5 Farad Cap ? Ich versteh nix
Myisis am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  7 Beiträge
Bass setzte teilweise aus und is jetz ganz weg
Fatbull am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedphil_82
  • Gesamtzahl an Themen1.382.608
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.335.027