Hochtöner absenken

+A -A
Autor
Beitrag
h_buddi
Stammgast
#1 erstellt: 17. Apr 2004, 14:38
Hallo!

Wie manche von euch vielleicht schon mitbekommen haben, kommt mir der HT zu aufdringlich/spitz !

Ich habe nun gehört das man mit einem Spannungsteiler die HT absenken kann. Ich möchte gerne um zusätzlich 6db absenken. was für spannungsteiler benötige ich da ? wo bekomm ich die weg ? und wie bekomm ich die fest ans kabel(denk ich mal) ???
fragen über fragen...

ich hoffe ihr könnt mir helfen!

mfg Buddi
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2004, 14:43
Du hast doch im anderen Forum schon ne ausführliche Antwort bekommen...
h_buddi
Stammgast
#3 erstellt: 17. Apr 2004, 14:51
he das zählt nich..... die ham mir aber auch noch nich gesagt wo ich so nen widerstand bekomme und wie ich den überhaupt dran bekomme!
polosoundz
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2004, 14:59
Natürlich, du hast es bloß nicht verstanden!

Es hieß: Conrad oder sonstein ELEKTRONIK-Handel...

Und zum verbauen:

Den ganzen Spannungsteiler HINTER die Weiche schalten, also zw. Weiche und HT, den Vorwiderstand einfach in Reihe, und den Parallelwiderstand eben parallel... Ist doch ganz einfach!

Die passenden Werte stehen ja in der Tabelle...
h_buddi
Stammgast
#5 erstellt: 17. Apr 2004, 15:08
ich hab bei conrad, reichelt und google keine passenden widerstände gefunden.... wo find ich die denn da... ich die suchmaschine da benutzt da kommen tausend widerstände aber nix was ich gebrauchen könnte !??

alle sprechen von widerstand "schalten"...
wie sieht denn dieses schalten aus ??? da is doch kein knipser dran wo ich das HT kabel reinstecken kann !?? ich muss doch wohl nich schweissen oder sowas in der art ?
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 17. Apr 2004, 15:14
Na mit schalten ist halt verbinden/einfügen gemeint!

Einen Widerstand in Reihe SCHALTEN heit nichts anderes als ihn eben in Reihe zu irgendwas ANZUSCHLIEßEN... Ist doch ganz simpel...

Kennst den Begriff nicht? Etwas parallel oder eben in Reihe schalten?
h_buddi
Stammgast
#7 erstellt: 17. Apr 2004, 15:55
den begriff kenn ich wohl, aber wie es geht weiss ich nicht.

anschließen hilft mir genauso wie schalten. ich habe 2 widerstände, nen HT kabel und ne passivweiche, und WIE bekomm ich die widerstände jetzt dazwischen ?
in dem anderen forum meinten die löten.. gibts da nicht was simpleres ?
polosoundz
Inventar
#8 erstellt: 17. Apr 2004, 16:00
*ggg* Na was denn sonst? Danebenlegen? Du MUSST löten, ne andere Möglichkeit gibts nicht! Und WIE du WAS einlötest hab ich ja schon gesagt!

Und vergiss doch erstmal die Passivweiche, nimm einfach den HT mit seinem Kabel, die Bauteile und löt sie ein, und DANN schließt du das ganze wie geahabt an die Weiche an... Gaaaaaaaaaaanz einfach!
h_buddi
Stammgast
#9 erstellt: 17. Apr 2004, 16:20
ja wenn man n lötgerät hat und die passenden widerstände..
wenn man die HT verpolt, welchn soll man dann verpolen ? links oder rechts ?
polosoundz
Inventar
#10 erstellt: 17. Apr 2004, 16:25
Das muss man ausprobieren... Und es ist soweiso nicht geasgt dass das bei ZU LAUTER HT hilft!

Und die Widerstände bekommst du zusammen mit nem Lötkolben für keine 10 Euro in jedem Conrad, wie gesagt...
h_buddi
Stammgast
#11 erstellt: 17. Apr 2004, 16:27
ne aber probieren kann mans ja mal ... mit dem verpolen...

n entfernter bekannter is elektroniker und hifi freak ... da werde ich mal die tage hinfahren...
aber erstmal teste ich das mit dem verpolen
polosoundz
Inventar
#12 erstellt: 17. Apr 2004, 16:28
Was nichts bringen wird... aber gut, probiers!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pegel absenken
lunic am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  3 Beiträge
Spannungsteiler-Krücke mangels Pre-Out
floh_75 am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  7 Beiträge
Spannungsteiler ca 25-30watt
skater-max am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  2 Beiträge
Hochton mittels Widerstand absenken
Sick_Of_It_All am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  2 Beiträge
Pegelabsenkung durch Spannungsteiler....
Tostan am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  12 Beiträge
Wie HT + TMT anschließen?
The_doctor am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  5 Beiträge
Wo bekomm ich Entriegelungskalmmern her?
Reeper am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  2 Beiträge
bekomm das Brummen nicht weg
schwermetaller am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  15 Beiträge
Wie bekomm ich den Monitorton in mein JVC Radio???
VR6_fahrer am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  8 Beiträge
Fragen über Fragen zu Batterien
OpelFuRA am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedMaik44
  • Gesamtzahl an Themen1.389.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.712