Hifonics BX 1500 D

+A -A
Autor
Beitrag
oelz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2005, 23:24
Hallo zusammen.
Ich habe folgende Frage:
Ich habe die Hifonics BX 1500 D Endstufe. 2 Kanal mono. 500W/4 Ohm, 1000W/2 Ohm, 1500W/1 Ohm. Dazu die Hifonics ZX 12 Dual (2 mal 450W/4Ohm) Doppel Bandpass Kiste.
Momentan habe ich Kanal 1 an Boxe 1 und Kanal 2 an Boxe 2 angeschlossen. Habe ich jetzt an einem Lautsprecher 500 oder 250 W/4 Ohm?
Ich weiss auch nicht ob man diese Endstufe bridgen kann? In der Anleitung steht nichts.
Ich könnte doch theoretisch beide Boxen parallel an der Endstufe bridgen? Ergäbe doch 1000W/2 Ohm?

Bitte um hilfe

Gruss Achi
Papa_Bär
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2005, 23:30
Kannst die 2 Woofer parallel schalten,dann hast 2 Ohm, dann gebrückt an die Stufe,dann hast 1,5kW....
Klanglich imho zwar nicht toll,aber Druck solltest schon ausreichend haben.....
Halt vorsichtig!! mitm Gain und der Lautstärke umgehn...

MfG Björn
oelz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Dez 2005, 23:51
Danke für die schnelle Antwort
Weisst du auch ob meine Boxe jetzt an 500W oder 250W/4 Ohm läuft.
Aber wenn dann 1500W durchs Auto dröhnen wirds ja richtig brutal! (Ok ich will es ja so!)
smilefreak
Stammgast
#4 erstellt: 13. Dez 2005, 00:13
hast auch passende Stromversorgung dazu?
Nicht das damit Probleme bekommst.
oelz
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Dez 2005, 00:27
Probieren geht über studieren

Werde morgen Abend mal probieren wie es sich anhört. Sonst lasse ich es so wie es war.
smilefreak
Stammgast
#6 erstellt: 13. Dez 2005, 00:32
Wollt ja nur wissen was du bis jetzt für ne Stromversorgung hast! Bin eben ein neugieriger Mensch.
Klangpurist
Inventar
#7 erstellt: 13. Dez 2005, 01:10
Seit wann ist denn die Brutus eine 2 Kanal? Dat is dochn Monoblock oder?
oelz
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Dez 2005, 20:11
@smilefreak:
Batterie und Alternator original. 25mm2 Plus-und Minuskabel, 1 5F Powercap (Impulse), 1 2F Powercap (Hifonics) keine Zusatzbatterie. Spannung geht bis 11,9 Volt runter bei vollem Schub.

@Klangpurist:

Ich habe 2 Plus und 2 Minus Anschlussklemmen (ohne Stromversorgung ) und auch 2 mal ne 60 Amp. Sicherung.
Sind wohl 2 Monoblocks in einem?
Andy@Basshorn
Stammgast
#9 erstellt: 13. Dez 2005, 21:25
ähhh nein
Ist ein Monoblock
der hat nur einen Ausgang. Zwar 4 klemmen. Da du damit "leichter" nen dvc-subwoofer oder eben zwei subs anschließen kannst. Es ist aber nur ein monosignal was rauskommt.

Und die Sicherrungen haben nix zu sagen.

mfg Andy


[Beitrag von Andy@Basshorn am 13. Dez 2005, 21:26 bearbeitet]
oelz
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Dez 2005, 23:31
Habe vorhin die 2 Bässe parallel an 1 Ausgang angeschlossen (Bridge?). Druck war etwas schlechter als vorher und auch die Klangquali. war schlechter.
Aber dann nehme ich an dass ich wirklich "nur" 250W pro Boxe habe.
Im Magazin Auto-Hifi vom 3/05 wurde geschrieben, für eine volle Auslastung des Woofers benötige man 2000W/ 2Ohm!!
Klangpurist
Inventar
#11 erstellt: 13. Dez 2005, 23:38

und auch die Klangquali


Klangqualität und ein Hifonics zeus Dual Bandpass sind zwei Begriffe die sich sehr schlecht in einem Satz vereinen lassen
oelz
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Dez 2005, 00:02
1:0
Andy@Basshorn
Stammgast
#13 erstellt: 14. Dez 2005, 12:37
wenn du den kanal1 and bass1 und kanal2 an Bass2 anschließt hast du die Subwoofer Parallel angeschlossen und somit 2ohm an der Endstufe. Jeder Sub bekommt somit 500Watt.


Habe vorhin die 2 Bässe parallel an 1 Ausgang angeschlossen (Bridge?). Druck war etwas schlechter als vorher und auch die Klangquali. war schlechter.
Aber dann nehme ich an dass ich wirklich "nur" 250W pro Boxe habe.


So und das was du da gemacht hast ist genau das selbe ;-)
Vielleicht hast du irgendwo + und - vertauscht. Es sollte sich eingetlich nichts ändern.

mfg Andy
oelz
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Dez 2005, 20:30
Danke Andy für die Antwort.

Es kann doch mal passieren, dass man einen Monoblock bridgen will!?! (Sollte aber nicht!)

Gruss Achi
Andy@Basshorn
Stammgast
#15 erstellt: 15. Dez 2005, 01:39
@ Klangpurist.


Klangqualität und ein Hifonics zeus Dual Bandpass sind zwei Begriffe die sich sehr schlecht in einem Satz vereinen lassen


Kennst du den Mini-MeanMachine vom Fortissimo?
Wenn ich mich nicht irre ist da ein Dual Bandpass verbaut. Und ob er klanglich gut ist?! Ich denke schon

Aber in der Regel(also 99,99999%) hast du recht!
Das lassen wir mal gelten

@ Achi. In einem Monoblock, so wie der name MONOblock schon sagt ist nur ein verstärker. Also nix mit Bridgen. Evtl ist er intern also gebridgder amp aufgebaut. Aber das eher selten und selbst dann kommt man eigentlich nie an die 2 kanäle. Immer nur an einen. Reicht ja auch. Sonst würdeste keinen Monoamp kaufen ;-)

mfg Andy
Papa_Bär
Inventar
#16 erstellt: 15. Dez 2005, 01:49
Klangpurist meine der von Hifinics...und da hat er recht..

Natürlich können Bandpässe auch gut klingen...nur die im Handel erhältlichen klingen meist richtig mies...

Die MeanMashine ist aber ja auch eher ein Spasskonzept, und klingt dabei wirklich noch sauber...und verdammt laut.....


MfG Björn
Andy@Basshorn
Stammgast
#17 erstellt: 15. Dez 2005, 02:01
Ja wahr ja auch nicht toternst gemeint. Natürlich hat er beim Hifonics Bandpass recht. Und bei vielen anderen auch.
Darum auch der Satz:
Aber in der Regel(also 99,99999%) hast du recht!


Ich wollte nur auf eine von sehr sehr wenigen Ausnahmen zeigen. Ich persöhnlich halte nichts von Bandpässen, aber hin und wieder muss man schon 2mal hinhören um es zu glauben ;-)

Ich hoffe der Klangpurist hat das nicht persöhnlich genommen. Wenn ja, Entschuldigung.
So war das NIE gemeint.

mfg Andy
Klangpurist
Inventar
#18 erstellt: 15. Dez 2005, 17:07
Nää! Ich meinte schon explizit den Hifonics Zeus Dual Bandpass, war schon richtig.

Dass Bandpässe auch gut klingen können weiß ich sehr wohl, ich fahre momentan mit einem rum
Andy@Basshorn
Stammgast
#19 erstellt: 15. Dez 2005, 18:59
soso
was für einen denn? Bzw. Mit welchen Chassis?

mfg Andy
Klangpurist
Inventar
#20 erstellt: 15. Dez 2005, 23:12
Mit einem 15" Lec Audio (modifizierter AXX1515)
Andy@Basshorn
Stammgast
#21 erstellt: 16. Dez 2005, 15:19
aha
haste von dem schon mal die tsp´s ausgemessen?
Was genau hast du eigentlich bei ihm verändert. Hab ja auch mal ein chassis modifiziert. Und bin mit dem erfolg sehr zufrieden. Weißt du wie man evtl. Die Spinne straffer machen könnte?

mfg Andy
Klangpurist
Inventar
#22 erstellt: 16. Dez 2005, 16:54
Naja, das halte ic weniger für nötig, mir war nu die Membran vom AXX viel zu wabbelig, keine stabilität drin. Da hab ich sie versteift. Da muss man aber aus gewichtsgründen höllisch aufpassen was man nimmt. Sonst geht der Wirkungsgrad in argen.
Andy@Basshorn
Stammgast
#23 erstellt: 16. Dez 2005, 17:08

Sonst geht der Wirkungsgrad in argen.


Drum möcht ich ja die Spinne härter/steifer machen. Sozusagen die Federkonstante der Spinne erhöhen. Dann geht der wirkungsgrad und die Reso wieder rauf

mfg Andy

edit. Sollte n Zitat sein


[Beitrag von Andy@Basshorn am 16. Dez 2005, 17:13 bearbeitet]
Klangpurist
Inventar
#24 erstellt: 16. Dez 2005, 17:09
Der Link geht nich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifonics Brutus BX 1500 einstellen
Luni_19 am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  6 Beiträge
Hilfe Hifonics brutus BX 1000 d
Naumann91 am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  8 Beiträge
Hifonics Brutus BX 1500D oder Hercules???
ordu77 am 18.10.2003  –  Letzte Antwort am 20.10.2003  –  4 Beiträge
HiFonics GX-3000 D
skodi-m am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  6 Beiträge
brücken von 2 hifonics bx 1500d prinzipiell möglich oder nicht?
geithain am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  2 Beiträge
Ordentlich druck Mit der bx 1500d Brutus HIFONICS
nose_box am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker für meinen Hifonics???????
Dennis_c am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  8 Beiträge
Hifonics BXI 1600 D Wieviel Ampere ?
Balou1978 am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  12 Beiträge
Hifonics Brutus 1500D Amp
skimaster am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  23 Beiträge
Hifonics??
OpelFuRA am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hifonics
  • Hannspree

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedsportiwt
  • Gesamtzahl an Themen1.376.899
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.592