schlechter Empfang mit Pio 8600

+A -A
Autor
Beitrag
mokombe
Inventar
#1 erstellt: 23. Dez 2005, 02:50
hi zusammen,

ich hab mein pioneer 8600 jetzt ein knappes halbes jahr und hatte es in dieser zeit schon in drei verschiedenen autos. (nur testhalber, ich wechsel meine autos nicht wie die socken )

allerdings war der empfang in allen drei fällen ziemlich besch****eiden
mit der antenne hats also offensichtlich nix zu tun.

an was könnte das liegen?
braucht der antennenanschluss im 8600 evtl. extra masse oder so´n quark???

vielleicht hat ja jemand ähnliche erfahrungen gemacht und es doch irgendwie hinbekommen. langsam nervt mich das "gekratze" nämlich

danke schonmal im vorraus

mfg

jochen
mokombe
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2005, 03:02
*schieb*
Bassboost.85
Stammgast
#3 erstellt: 28. Dez 2005, 01:18
An der Antenne vom Auto liegts da sicher nicht

Hast du das immer an der selben Stelle getestet? Oder hattest du es fest eingebaut - also auch rumgefahren damit? Denn Stellenweise ist der Empfang nun mal bescheiden aber ich denke das weisst du

Es waren auch drei unterschiedliche Autos? Bei manchen Modellen gibts ja so oder so Probleme.

Antennenverstärker brauchst du jedenfalls nicht zu testen, ist nur Müll.

MfG
mokombe
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2006, 21:27
so mal wieder pushen, bevor das hier ganz untergeht

keiner ne ahnung
VW_Junkie
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jan 2006, 14:51
Hab das 8600 auch, der Radioempfang ist genauso schlecht wie bei dir. Wollte mir mal ein Antennenverstärker holen bin aber noch nicht dazu gekommen. Ob er was bringt kann man auch nicht wissen.
Bassboost.85
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jan 2006, 15:01
Hatte schon mehrfach diese Antennenverstärker eingebaut. Zwar bei anderen Radios aber ist ja egal. Ich fand der Empfang hat sich nie verbessert...

MfG Silvio
MD81
Inventar
#7 erstellt: 05. Jan 2006, 15:09
Hatte ich in meinem ersten Auto auch... so eine 12V Aktivantenne. Glaube nicht dass die was gebracht hat.

Pioneer ist glaube ich sowieso recht bescheiden was den Radioempfang angeht.

War bei meinem DEX P99R schon nicht besonders, darauf hab ich mir ne DAB Blackbox zugelegt. Diese hab ich dann auch am 8600MP betrieben, kann daher also nix zum Radioempfang sagen.

Muss ehrlich sagen von den drei top Herstellern ist für mich Clarion der Hersteller mit den besten Radiotunern. So nen guten Empfang hätte ich nicht erwartet...
mokombe
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2006, 18:18
ich hab in nem anderen threat gelesen, dass einer probleme mit dem empfang hatte, sobald er das remote belastet hat.

also endstufe angschlossen ---> schlechter empfang
endstufe weg (rem weg) besserer empfang

kann das wirklich irgendwie zusammenhängen?
ich kanns leider nicht testen, weil bei mir ohne stufen NIX mehr geht
r@fi
Inventar
#9 erstellt: 05. Jan 2006, 18:20
kann zusammenhängen ja. Muss aber nicht.

Laut meinem Händler ist das Radio Radiotechnisch nicht gut. Der Empfang ist einfach mies.

Ne Alternative wäre wenn unterstützt ja DAB.
mokombe
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2006, 20:21

r@fi schrieb:
Laut meinem Händler ist das Radio Radiotechnisch nicht gut.

LOL


r@fi schrieb:
Ne Alternative wäre wenn unterstützt ja DAB.


DAB = 500 EUR

500 EUR = bei mir:

1 paar morel MT23 *sabber*
ne neue 77er exide extreme
+evtl. noch kleinkrams

ach man, ist das ein shice mit den pioneer-empfängern... naja, vielleicht fällt euch oder mir ja nochwas ein...
r@fi
Inventar
#11 erstellt: 05. Jan 2006, 20:48
Mit Radiotechnsich meinte ich empfangstechnisch
mat79
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Jan 2006, 19:12
Mein Alpine 9851R hat ebenfalls nen miesen Empfang. Man sollte eigentlich meinen, dass bei Geräten dieser Preisklasse auch der Radioempfang gut ist
Das originale VW beta (ich glaub die Teile sind von Blaupunkt) war dem Alpine vom Empfang her weit überlegen!

Ich denk, ich werd trotzdem mal nen Antennenverst. testen, obwohl ich mir davon nicht wirklich viel verspreche.
Hr.Rossi
Stammgast
#13 erstellt: 23. Jan 2006, 13:45
Soviel ich weiß, wird bei den VW-Originalradios die Antenne/Antennenverstärker über den Antennenanschluss mit Strom versorgt. Baust du ein anderes Radio ein, bekommt die Antenne eventuell keinen Strom mehr. Bei VW gibt es dafür einen Adapter die sog. Phantomeinspeisung. Kostet ca. 9,90€.
Kann man ja mal versuchen.
Gruss Hr.Rossi
Oliver_V
Inventar
#14 erstellt: 23. Jan 2006, 14:26
Ich hatte vorher das Pio 5600 auch richtig beschi..ner empfang jetzt beim Alpine 9813 kann man sich eigentlich nicht beschweren... Aber naja wer brauch schon Radio?
mokombe
Inventar
#15 erstellt: 23. Jan 2006, 15:19
so, jetzt muss ich mich auch mal wieder melden.

mir ist neulich folgendes aufgefallen:
- wenn ich KEINEN zündschlüssel stecken habe, ist der empfang schlecht
- bringe ich den schlüssel auf stellung 1 (also die stellung zwischen "ganz aus" und zündung. ich denk ihr wisst was ich mein) hab ich WESENTLICH BESSEREN empfang.
- starte ich den motor, ist der empfang wieder schlechter


was zür hölle kann das sein???
hab ich vielleicht ne aktive antenne, die irgendendwie nicht richtig strom bekommt???

hilfe !
mat79
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Jan 2006, 22:44

Hr.Rossi schrieb:
Soviel ich weiß, wird bei den VW-Originalradios die Antenne/Antennenverstärker über den Antennenanschluss mit Strom versorgt. Baust du ein anderes Radio ein, bekommt die Antenne eventuell keinen Strom mehr. Bei VW gibt es dafür einen Adapter die sog. Phantomeinspeisung. Kostet ca. 9,90€.
Kann man ja mal versuchen.
Gruss Hr.Rossi


Das ist mir neu. Wäre auf jeden Fall ne feine Sache! Werd ich mal probieren, danke für den Tipp!

MfG
mat


[Beitrag von mat79 am 23. Jan 2006, 22:44 bearbeitet]
->e<-
Stammgast
#17 erstellt: 24. Jan 2006, 00:58
Hab auch das 8600. Es ist in einem Golf IV verbaut.

Habe ohne Phantomspeiseadapter absulut miesen bis garkeinen Empfang gehabt. Dann mit Adapter war der Empfang in ordnung. Mittlerweile habe ich ne kurze antenne, und jetzt ist der emfang wieder mies.

naja ich leb damit. Höre eh (wenn ich mal höre) nur auf dem weg zur arbeit (morgens) Radio.
mokombe
Inventar
#18 erstellt: 24. Jan 2006, 01:36
hier weiss nicht zufällig jemand, ob nissan auch ne phantomspeisung braucht

wenn nicht, frag ich mal in nem nissan-forum nach
Hr.Rossi
Stammgast
#19 erstellt: 24. Jan 2006, 12:56

mat79 schrieb:

Das ist mir neu. Wäre auf jeden Fall ne feine Sache! Werd ich mal probieren, danke für den Tipp!

MfG
mat


Keine Ursache! Immer gerne!
Gruss Hr.Rossi
adsf
Stammgast
#20 erstellt: 25. Jan 2006, 00:27

mokombe schrieb:


- bringe ich den schlüssel auf stellung 1 (also die stellung zwischen "ganz aus" und zündung. ich denk ihr wisst was ich mein) hab ich WESENTLICH BESSEREN empfang.
- starte ich den motor, ist der empfang wieder schlechter

hilfe ! :?


Das ist bei mir auch so (Clarion 748) habe aber noch keinen Fehler gefunden, an die Sache mit Phantomeinspeisung glaube ich nicht so richtig, wenns mit Zündung gut geht, könnte man aber mal testen...
mokombe
Inventar
#21 erstellt: 24. Mrz 2006, 01:45
für alle die´s noch interessiert :

ihr müsst die funktion "auto-PI-SEEK" oder "PI-SEEK" oder so ähnlich einschalten.
dann schaltet das gerät automatisch auf die optimale frequenz des eingestellten senders.
bei MIR hats funktioniert ---> 1000mal besserer empfang


[Beitrag von mokombe am 24. Mrz 2006, 01:46 bearbeitet]
mokombe
Inventar
#22 erstellt: 18. Aug 2006, 21:43

mokombe schrieb:
für alle die´s noch interessiert :

ihr müsst die funktion "auto-PI-SEEK" oder "PI-SEEK" oder so ähnlich einschalten.
dann schaltet das gerät automatisch auf die optimale frequenz des eingestellten senders.
bei MIR hats funktioniert ---> 1000mal besserer empfang

so, jetzt werden nach und nach die alten threads wieder ausgegraben. (hintergrund ist, dass mein 8600 12 (!!!) wochen beim service wahr )

das mit dem auto-PI-SEEK hilft übrigens auch nicht wirklich weiter. hab ich mir wohl blos eingebildet.

ich hab das "problem" jetzt allerdings behoben.
ganz banal:
als ich die HU wieder angeschlossen hab, ist mir ein kleines blau-weisses kabel aufgefallen, welches aus dem ISO-stecker "richtung HU" lief.
ich hab also 1 und 1 zusammengezählt und das mysteriöse blaue kabel einfach mit an das remote gehängt und siehe da:
empfang ist astrein.
ich hab also DOCH nen antennenverstärker


[Beitrag von mokombe am 18. Aug 2006, 21:44 bearbeitet]
Clarion_Power
Inventar
#23 erstellt: 20. Aug 2006, 23:56
Hab ich das richtig verstanden? Du hast das Remotekabel an den Antennenverstärker angeschlossen?

Bei meinem Clarion geht der Empfang....ich bekomm aber trotzdem net alle Sender wie manch andere mit originalem Radio.


[Beitrag von Clarion_Power am 20. Aug 2006, 23:58 bearbeitet]
mokombe
Inventar
#24 erstellt: 21. Aug 2006, 18:20

Clarion_Power schrieb:
Hab ich das richtig verstanden? Du hast das Remotekabel an den Antennenverstärker angeschlossen?

richtig!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Original VW Navi + Pio DEH 8600 ?
predatorac am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  6 Beiträge
Schlechter Empfang Clarion Audi 80
adsf am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  8 Beiträge
Schlechter Empfang (pioneer,Golf 3)
boutiqueracer am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  8 Beiträge
Schlechter Radioempfang
soopersonic am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  9 Beiträge
schlechter Radioempfang!
FCKW36 am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  9 Beiträge
Schlechter Radioempfnag
ackkc am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  2 Beiträge
Neues Radio in VW sehr schlechter empfang
fckw22 am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  2 Beiträge
Antenne 50/150 Ohm, schlechter Empfang
BoLzI am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  2 Beiträge
schlechter Empfang Golf 3 Baujahr 92
BassBen am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  4 Beiträge
Golf IV - Alpine 9854 - schlechter Empfang
schui93 am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedKino_Royal
  • Gesamtzahl an Themen1.382.408
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.404