Stromanzeige

+A -A
Autor
Beitrag
MB-Quart
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jan 2006, 17:35
Hallo,

ich hab ein großes Problem.

Und zwar hab ich eigentlich eine gute Batterie aber ihr kennt bestimmt das problem. Wann wird die Batterie leer sein, wielange kann ich noch meine Anlage laufen lassen, startet das Auto noch?

Ich habe gehört das es eine strom/sannungsanzeige dafür gibt die man im Inneren des Fahrzeuges verbauen kann. Was meint ihr dazu ist das eine gute Idee oder gibts da noch was besseres?
Wenn wir schon dabei sind, wisst ihr wie die genaue Bezeichung für diese Anzeige lautet??


Vielen Dank

MFG MB-Quart
Blackmarket
Inventar
#2 erstellt: 15. Jan 2006, 18:39
Da gibts was von Brax(V-control?), sieht ziemlich geil aus ist aber teuer.
Billiger wär ein Multimeter ... einfach immer mal nachmessen
ronn23
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Jan 2006, 00:33
Hab letztens was viel geileres gelesen.. man kann auch einfach die Anzeige vom Kondi abmachen und mit langen Kabeln dann verbinden...
Bmxer
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2006, 01:33
Hab mir auch das Teil von Brax geholt. Ist wirklich sehr edel das Gerät - leider wirklich teuer mit ca. 50Euro.
Ansonsten gibts beim Conrad ein Gerät für's Auto mit Innen und Außenthermometer, Eis-Warner, Uhr und auch Voltmeter mit Warnung, wenn die Spannung unter 10,8V fällt! Hatte ich bisher und war sehr zufrieden!
tubattila
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jan 2006, 04:31
hier gibts ne kleine auswahl: http://www.caraudio-...645,,,,d1c9c043.html
prefix
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jan 2006, 18:45
ab wann is denn so der punkt wo man aufhören sollte .... liegt der bei 10,8 Volt oder ab was für einen Wert geht das Auto nich mehr an ?
Clarion_Power
Inventar
#7 erstellt: 16. Jan 2006, 21:07
da hilft nur eins: Ausprobieren!!!
prefix
Stammgast
#8 erstellt: 16. Jan 2006, 22:04
tol das is ja net so gut für Batt wenn die leergezogen wird ... undvorallem kommen da auch wieder Witterungsbedingungen hinzu .... muss man auch berücksichtigen .... wäre net wenn sowas mal jemand testen würde ... aber ich denke das is von jeder Qualität der Batterie und vom Auto selber abhängig ... wie weit man Spannungseinbusen haben darf ... ich glaub da gibbet kein Maß
Wuchzael
Inventar
#9 erstellt: 16. Jan 2006, 22:10
Ich würde die Spannung am besten nicht unter 12V fallen lassen. Maximal vielleicht 11,5V. Aber halt am besten nur bis 12V!

Die Voltanzeige gibt es auch von Dietz. Die kostet 20€ weniger (also 30€) und ist blau beleuchtet.
Link

Es gibt aber auch analoge Spannungsanzeigen. Die sind auch SEHR stylisch


Grüße
prefix
Stammgast
#10 erstellt: 16. Jan 2006, 22:32
naja davon habe ich en paar auf de arbeit ... die sind halt net so de renner und beleuchten muss man die auch noch die Drehspulmessinstrumente aber stylisch sind die ganz bestimmt net vllt in so Oldtimer oder so da schon
Wuchzael
Inventar
#11 erstellt: 16. Jan 2006, 22:35

prefix schrieb:
naja davon habe ich en paar auf de arbeit ... die sind halt net so de renner und beleuchten muss man die auch noch die Drehspulmessinstrumente aber stylisch sind die ganz bestimmt net vllt in so Oldtimer oder so da schon :P



Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten... ich finde die Analogen Voltmeter auf jeden Fall stylisch! Und das nicht nur in Oldtimern... richtige Sportwagen haben auch analoge Instrumente um Ladedruck, Öltemeratur usw. anzuzeigen und da passt eine analoge Voltanzeige zum Beispiel sehr geil dazu!


Grüße!
MB-Quart
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Jan 2006, 23:10
Aber kommt es bei der Batterie nicht auch auf den Strom an sprich ( A ), damit der Wagen noch anspringt?
Oder ist nur die Voltzahl ausschlaggebend dafür, dass der Wagen anspringt? Weil ich habe mal gehört auch wenn die Voltzahl stimmt kann es sein das der Wagen nicht mehr anspringt wenn die Stromstärke zu weit unten ist ?
Ist das korreckt?

Grüßle...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie
Heimwerkerking am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  5 Beiträge
Wann eine extra-Batterie?
Soul-Jah am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  22 Beiträge
Was für eine Batterie
Fabi_Walz am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  5 Beiträge
Batterie
Oliver_V am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  4 Beiträge
Batterie
juzzyfruit am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  21 Beiträge
Batterie wird regelmäßig leer!
Fabi931 am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  24 Beiträge
Batterie ständig leer.
Zmark am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2016  –  13 Beiträge
Batterie wird leer
sic20 am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  24 Beiträge
Batterie Problem
V10_Viper am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  41 Beiträge
Stromanzeige
BadFocus am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedBlackmonsterboss.
  • Gesamtzahl an Themen1.376.592
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.219.868