batterie schnell leer!

+A -A
Autor
Beitrag
bionic_22
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jun 2007, 14:25
hallo!

ich habe vor einen subwoofer ins auto einzubauen und auch einen DVD player als radio mit großem bildschirm...
wenn ich dann als ab und zu mal ne DVD im auto gucke oder bei einer outdoor party meine anlage zur unterhaltung präsentiere (in beiden fällen also steht das auto)
stimmt es dann dass die batterie nicht lange mitmacht und sau schnell leer geht?!
wenn ja, wie kann ich das verhindern oder könnt ihr irgendwelche alternativen vorschlagen bezüglich der elektronik oder irgendwelche tipps?

greez bionic
Jacky_Lee
Gesperrt
#2 erstellt: 08. Jun 2007, 14:28
möglichkeit wäre den Motor anzulassen, mit mehr umdrehungen als standgas.

oder extrabatterien (bleigel,normale sind im Innenraum nicht zugelassen) in den kofferraum.
du kannst messen wie tief die Batt entladen ist, 11,6 -11,7V ist leer, 13,4V ist voll, ca 14,4V ist wenn die lima läuft und keine last dranhängt
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 10. Jun 2007, 14:04
Wie lang soll diese "Präsentation" dauern und wie laut willst du dabei hören?
bionic_22
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Jun 2007, 21:25
also eine dvd geht ja so ungefähr 2 stunden... wär ja aber auch bestimmt halt net so oft im auto!
aber wenn mal outdoor party ist, und man braucht musik, kofferaum auf dann lässt man bestimmt auch mal den subwoofer ne stunde rumsen... und ich nehm halt mal an dass da die batterie sehr darunter leiden wird!
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 12. Jun 2007, 22:04
Ohne Subwoofer wären 3 Stunden wohl kein Problem, mit sieht es ganz anders aus.
Da bräuchtest du schon eine Zusatzbatterie.
bionic_22
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Jun 2007, 16:55
und wenn ich das ding ganz runterschraub dasses nicht so stark rumst?!
Amperlite
Inventar
#7 erstellt: 15. Jun 2007, 01:18
Lässt sich schlecht sagen, hängt ganz stark von der Lautstärke ab.

Du hast eine unvermeidbare Grundlast von etwa 5 Ampere (Ruhestrom, Anzeigen, etc...), für Zimmerlautstärke reicht dir 1 Ampere mehr.

Wenns lauter wird, hast du die 20 Ampere aber wohl schnell erreicht.

Da Bleibatterien auf Tiefentladung sehr empfindlich reagieren, würde ich nicht zu viel riskieren.
Reandy
Inventar
#8 erstellt: 15. Jun 2007, 01:36
ich würd mir an deiner stelle zusätzlich eine spannungsanzeige besorgen, dann weißt du wann du genug musik gehört hast, und kannst abdrehen bevor die batterie leer ist, bei den "normalen" batterien ist da nicht zu spaßen, 2, vlt. 3mal leer und du kannst sie wegschmeißen, da selbst ohne verbraucher kriechströme vorhanden sind die die batterie leerer machen... über nacht...

lg reandy
bionic_22
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Jun 2007, 16:44
ok... also soll ein anderer die musik aufdrehn

und wie siehts aus mit DVD gucken, verbaucht das auch viel?
Reandy
Inventar
#10 erstellt: 17. Jun 2007, 10:40
tja kommt drauf an, schätzungsweise wirst du die dvds auch mit "soundunterstützung" anschauenm von daher kein unterschied, ein moniceiver oder dvd player verbraucht etwas mehr strom als eine normale HU

lg reandy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auto Batterie immer leer
mgoldboy am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  4 Beiträge
Batterie ständig leer.
Zmark am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2016  –  13 Beiträge
Batterie leer: wie verhindern?
Fenix18 am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  4 Beiträge
Saugt Powercap Batterie leer?
hans-pansen am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  11 Beiträge
Auto Batterie
Blade1989 am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  8 Beiträge
Batterie immer leer
stoneii am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  31 Beiträge
Batterie leer!!! Liegts am Radio???
mad am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  9 Beiträge
Batterie
juzzyfruit am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  21 Beiträge
Auto 2 Tage nicht bewegt -->> Batterie leer
KruX am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  4 Beiträge
Neue Batterie? Cap? Batterie geht zu schnell leer, was tun?
Squealer am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedJiggyBuddy
  • Gesamtzahl an Themen1.376.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.430