Spannungseinbrüche!

+A -A
Autor
Beitrag
MaxdogX
Inventar
#1 erstellt: 25. Jan 2006, 00:40
Hi Leutz,
ich hoffe mir kan einer so aus der Ferne ein paar Tips geben .

Es geht um meine Stromversorgung die ist eigentlich ganz gut....

Aber seit 2 Tagen ist mein Sub ganz Plötzlich total schwammig geworden und total unpräzise...
hab natürlich gleich mal Fehlerquellen gesucht Rausgekommen ist folgendes wenn das Auto an ist Musik und Licht aus hab ich 14,4 Volt vorne und hinten.
Licht an geht vorne und hinten auf 14,2 Volt runter was ja schon abartig ist... Musik an vorne 14,0 hinten 13,9 Musik Laut an hab ich vorne Leider nicht gemessen aber hinten gehts runter auf 12,5 Volt... früher war eigentlich immer alles Konstant bei 14,4 bei Extremen Lautstärken auch mal 14,2 aber weniger nicht.

Aufgefallen ist mir das wie gesagt daran das der Sub schwammig geworden ist und Töne einfach weglässt und nimmer so Tief geht...

Frage:
Woran kann es liegen?
meine Vermutung ist
a) Endstufe Kondensatoren Kaputt deshalb zieht die Plötzlich soviel Strom.
b) Irgendwas an der Lima kaputt
c) Batterie Kaputt (hat im Stand bei ausgeschaltetem Motor zwischen 12 und 12,4 Volt)

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

Mfg MaxdogX
surround????
Gesperrt
#2 erstellt: 25. Jan 2006, 00:58
was sind denn für batterien verbaut??
MaxdogX
Inventar
#3 erstellt: 25. Jan 2006, 01:23
Es ist eine Starterbatterie drinn ist ne Wartungsfreie 77AH Säurebatterie...

Bevor die Frage kommt es ist eine 70A Lima eingebaut.

Frage Falls es die Lima ist wo bekomme ich Stärkere Für mein Auto her...habe eben geckukt aber es gibt in den Shops wo ich geschaut hab nur eine Ausführung mit 70A.

PS: Ich bin jetzt seit über 1 Jahr mit dieser Batterie und meinen Komponenten Rumgegurckt ohne Probleme bis jetzt.

Mfg MaxdogX


[Beitrag von MaxdogX am 25. Jan 2006, 01:25 bearbeitet]
JL-_Audio_Freak
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2006, 01:35
Warte doch mal ab, bis es wieder wärmer wird. Bei der Kälte momentan haben alle Batterien ihre Probleme.
MaxdogX
Inventar
#5 erstellt: 25. Jan 2006, 01:52
Ich glaube nicht das es nur an der Batterie liegt wegen der Kälte da steckt noch was anderes dahinter....Ich denke die Kälte war der Auslöser aber das Problem wird denke ich weiterhin bestehen wenn die Kälte weg ist.

Was denkt ihr könnte es an der Endstufe liegen das bei der Pufferkondensatoren oder so hin sind?
Würde die dann noch Funktionieren?

Mfg MaxdogX
FallenAngel
Inventar
#6 erstellt: 25. Jan 2006, 02:01
masse checken, den fehler kenn ich auch !
MaxdogX
Inventar
#7 erstellt: 25. Jan 2006, 02:11
Kann das am Masseanschluss liegen?
Daran hätte ich ja jetzt mal überhaupt nicht gedacht, aber es könnte wirklich sein....

Das werde ich dann mal machen gleich morgen....

Aber dann kann ich mir nicht erklären warum die Spannung um 0,2 Volt einbricht wenn ich das Licht anmache...

Mfg MaxdogX
surround????
Gesperrt
#8 erstellt: 25. Jan 2006, 10:37
weil deine bat bei dieser kälte einfach nicht ihr komplette leistung bringen kann!!
was glaubst du warum bei der kälte soviele morgens ihr auto nicht anbekommen??
selbst ne maxxima 900 fängt schon leicht an zu schwächeln bei der kälte!!
MaxdogX
Inventar
#9 erstellt: 25. Jan 2006, 16:21
Ok also jetzt hab ich die Batt erstmal ans Ladegerät und die Masseanschlüsse werde ich nachher noch alle Schön sauber machen nochmal anschleifen und nochmal die Verkabelung checken mal sehen ob sich was tut wenn ich es morgen ausprobiere....

Aber müsste nicht eigenltich trotzdem wenn ich das Auto starte die Spannung auf 14,4 Volt Hochgehen?

Mfg MaxdogX
FallenAngel
Inventar
#10 erstellt: 25. Jan 2006, 16:23
nur, wenn Lima und Limaregler in ordnung sind bzw kabel von denen
MaxdogX
Inventar
#11 erstellt: 25. Jan 2006, 16:35
Dann wird wohl doch die Lima oder die Kabel was abbekommen haben... hmmm naja erstmal abwarten und Däumchen drehen bis die Batterie aufgeladen ist.

Mfg MaxdogX
St@N
Inventar
#12 erstellt: 26. Jan 2006, 16:57
und wie schauts aus problem behoben?

wenn der kälte alle batts ihre probleme haben binsch hoch erfreut über meine exide und freu mich schon auf den sommer



würde auch zuerst die massekabel prüfen bei mir wars letztes mal auch so und es lag daran
MaxdogX
Inventar
#13 erstellt: 26. Jan 2006, 20:05
Bin eben gerade zurück ausm Auto die Batt wieder eingebaut Massekontakte gecheckt nochmal abgeschliffen und neue gesetzt Batterie Gemessen und hatte im Stand 12,8 Volt hing ja auch über 12 h am Ladegerät und was ist es hat sich nichts gebessert bei mittlerer Lautstärke bricht die Lima zusammen mein Motor schuftet wie verrückt und die Spannung hat dann laut Multimeter 12,8 Volt also Batteriespannung im Laufenden Zustand versteht sich....

Es wird wohl die Lima sein das wird wieder teuer aber dafür hol ich mir jetzt ne Größere wenns eine Größere gibt für meine Karre.

Oder was meint ihr könnte es vielleicht an den Zuleitungen liegen von der Lichtmaschine zur Batt?

Mfg MaxdogX
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Trennfrequenz 6x9 inch hinten und 100 mm vorne
thebiz am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  10 Beiträge
Radio geht aus wenn Licht an
sublime245 am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  3 Beiträge
Spannungseinbrüche
Kel_Thalas am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  22 Beiträge
Summen bei "Licht an"! Aber der Motor ist aus!
Q_Big am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  4 Beiträge
12 Volt und 14.4 Volt ?
Stokely am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  16 Beiträge
AMP geht aus und an.
Olilolli88 am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  19 Beiträge
2 Volt Leistungsabfall ist das Normal?
Diablo64arc am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  13 Beiträge
Musik aus!
DaTox am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  10 Beiträge
Anlage fängt an zu flackern wenn Licht an ist
X_Dextrose_X am 22.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  21 Beiträge
Licht flackert seit ich gebrückt hab
THEREALLEIMI am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTimske85
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.360