Bass-Weiche selber machen...

+A -A
Autor
Beitrag
Tenekes
Neuling
#1 erstellt: 05. Feb 2006, 15:03
Hallo Leutz,

ich habe da ein Problem mit meiner Bassröhre in meinen Transporterbus.
Ich habe ein JVC Kassetten-Radio-CD 12-fachwechsler und einen Axton 100w sinus Verstärker,wo nur meine JBL-Röhre(30cm)angeschlossen ist.
Drehe ich die Mucke auf,verzehrt die Röhre und man kann auch die tiefen und mitten hören.Das geht mir auf die Nerven.Ich möchte mir die Weiche selber bauen und zwar habe ich einen Kondesator(ELKO-glatt 35 VAC 100 Mykrofarad J9 bipolar-GPF )
und eine Spule(Wicklung)was für eine weiss ich nicht,steht nichts drauf,ist aber verdammt schwer(vielleicht ein kilo)
Hatte mir das mal bei einen Fachhändler gekauft für eine ähnliche Röhre.
Ich habe gegoogelt wie bekloppt,und finde einfach keine Zeichnung darüber,wie ich es verlöten soll.
Ich weiss,das der Kondesator paralell sein muss und die spule in reihe,weiss aber nit,vor dem Kondesator oder danach.....
Kann mir jemand sagen(zeigen)wie diese 2 Komponenten einsetzen soll,damit ich nur reine Bässe bekomme?

oder bringt das nichts,muss vieliecht ein "Filter" rein???
meine Röhre hatte mal in meinen Privatfahrzeug genial funktioniert,aber da hatte ich am Tape einen Sub ausgang per cinch,was ich jetzt nicht habe.

Wäre sehr dankbar.

gruss: Tenekes
mokombe
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2006, 23:39
normalerweise müsste es reichen, die SPULE in die plus-leitung zum woofer zu machen.

bin mir aber nicht sicher.
du kannst mal "soundiman" (user hier im forum) ne PM schicken. der bastelt gerne mit weichen rum
andras99
Stammgast
#3 erstellt: 06. Feb 2006, 03:59
der Axton Amp hat doch sicher
auch eine integrierte Aktivweiche nutz doch die ??

Wenn nicht Aktivweichen gibts auch günstig bei Conrad für so ne Röhre sollte das reichen. Ich hab hier so ein Ding rumliegen, ist schon ein paar Jährchen alt und ich hab keine Verwendung dafür.
soundiman
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Feb 2006, 05:50
die spule im signalweg zum ls einschleifen und danach den kondi auf masse parallel zum ls.
das ist ein 12db-filter.
der kondensatorwert 100 lässt auf eine trennfrequenz von ca. 200hz schließen.
eigentlich noch viel zu hoch.
die passive trennung ist in diesem bereich nicht so gut geeignet,weil riesen werte erforderlich sind.
bei einer 100hz-trennung brauchst du in einem 12db- linkwitz-filter eine 13mh spule und einen 200mikrof.kondensator.
deine spule hat wsl.6,8mh.

alle klarheiten beseitigt?
JL-_Audio_Freak
Inventar
#5 erstellt: 07. Feb 2006, 12:09
Noch dazu verschwendest Du Leistung... wobei man Frequenzweichen auch nicht einfach ma so pauschal aufgrund der Impedanz des Basses und der Frequenz berechnen kann, da spielen noch einige andere Faktoren mit rein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Selber Weiche für HP bauen.
Wige21 am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  5 Beiträge
Stereo Verstärker selber bauen
Muselmann am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  5 Beiträge
Wie wähle ich die Bauteile für eine Passiv-Weiche?
Rantanplan8 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  11 Beiträge
Powercap selber bauen
Beattune am 10.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  15 Beiträge
Taugen Endstufe und Bassröhre was?
Lil_Marno am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  15 Beiträge
Kann man einen Hochtonfilter selber basteln?
jiggamirk am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  2 Beiträge
Aktive Weiche mit Hochpegeleingang
Granuba am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  9 Beiträge
Problem mit JVC Radio und iPod
KaaaR am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  6 Beiträge
was geht kaputt, verstärker 12 V
reamen am 13.06.2003  –  Letzte Antwort am 13.06.2003  –  3 Beiträge
Passive 400W Kickbass-Weiche. Selbstbauen ist angesagt!
B.Peakwutz am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedVincboy
  • Gesamtzahl an Themen1.376.753
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.785