TMTs u. HTs fallen immer kurzzeitig aus!

+A -A
Autor
Beitrag
P30PL3$
Stammgast
#1 erstellt: 07. Feb 2006, 00:28
Servus allerseids,

seid kurzem hab ich wieder einen geist in meinem auto!
und zwar ist das seid kurzem erst, das meine TMTs u. HTs von diesem eyebird system immer seitenweiße ausfallen ist aber nur ab und zu oder hin und wieder mal ganz komisch!'
heute morgen war es so, ich stand an der ampel und dann ging meine linke seite wieder komplett aus oder besser gasgt die gehen nicht ganz aus sondern schalten leise(ganz leise) denn ich hab dann die balance auf +10 rechts gedreht und siehe da, die linke seite lief noch aber ganz leise eben.
Dann hab ich wieder alles zurück gedreht und schwubs wars wieder wie vorher.
dann tritt ich aufs gas und alles läuft wieder wunderbar!!! ^^

Kann das vllt. an der verkackten blaupunkt gta endstufe liegen?
Meine Ls-kabel sind alle i.O. genauso wie die weichen und einfach alles ist perfekt, da kann kein fehler drinne sein ich hab das schon zig taussend mal auch mit kumpels schon durchgecheckt und da is nix. es ist auch kein kabelbruch vorhanden oder sonst irgendwas deren gleichen!!!

Liegts dann am amp oder eher vllt. am eyebird?
ich bekomme diese woche hoffentlich meine next Q 24 mal sehen obs dann besser wird.

PS: ich kann ja so niemanden mit nehmen das is ja blamabel, ne sündhaft teure anlage und deine türen spielen so in der etwa gesagt verrückt, was soll ich denen erzählen!!!
gitte
Stammgast
#2 erstellt: 07. Feb 2006, 00:46
Schon mal Blaupounkt Ausgänge am Gerät selber gecheckt?
Den Amp mit nem Diskman oder so einzeln gehört?

Dann kannste vielleicht hören in welchem Gerät der Wackler oder vielleicht die kalte Lötstelle ist.
P30PL3$
Stammgast
#3 erstellt: 07. Feb 2006, 21:30
ja das problem ist, das ich so ein teil nicht besitze

und ich müsste das im stand testen und im fahren, aber ich habs jetzt mal so getestet also im stand anlage an/mit motor und ohne motor. Dann nochmal gefahren aber heute z.B. war den ganzen tag nichts...... und heute bin ich viel gefahren!!! ^^

Das ist so komisch *arghh*arghh*
gitte
Stammgast
#4 erstellt: 07. Feb 2006, 21:51
Ich kenn sowas , das kann einen ganz banane machen

Aber um diesen Test kommste halt nicht drumrum. Du wirst doch irgendwoher einen Diskman, MP3-Player, MD-Player oder auch nur nen Walkman auftreiben können, den Du direkt an die Endstufe anschließen kannst!!! Die hat doch bestimmt Cyncheingänge?
Und das Blaupunkt-Teil kannste doch auch mal solo betreiben, direkt an den Boxen.
Der Fehler hört sich irgendwie nach ner kalten Lötstelle an, die dann ab und zu Witterungs- und Temperaturabhängig "meckert". Das erklärt auch, warum Du noch n bisserl was hörst, das ist dann sozusagen der besch... Wackler den man haben kann, und der sollte dann von Blaupunkt oder der Endstufenfirma behoben werden, deswegen solltest Du den Fehler exakt lokalisieren!
Ach ja, kalte Lötstellen kann man auch wunderbar selber produzieren mit ner dreckigen Lötspitze z.B. Haste dementsprechend wirklich alle Kontakte in der Signalkette kontrolliert, oder Kabelschuhe (ich hasse sie) können auch sone Wirkung haben.

Gitte
P30PL3$
Stammgast
#5 erstellt: 09. Feb 2006, 18:13
also kalte lötstellen gibt es wenn dann nur im amp selber, gelötet hab ich sonst nix, das es die kabelschuhe sind bezweifle ich, da sie beim anderen amp wunderbar gehen (sind die gleichen!)

Zur aktualliersung, das mit dem witterungsbediengt hört sich gut an, denn seid montag oder dienstag dieser woche, war das problem auf einmal wieder verschwunden!
Also da muss man ja langsam ganz banal werden!!! *ahhhhhh*


PS: Wenn ich das am amp teste mit einen disc/walk-man, dann funktionierts einwandfrei! ^^ das is ja der schrott.
gitte
Stammgast
#6 erstellt: 09. Feb 2006, 18:22

P30PL3$ schrieb:


PS: Wenn ich das am amp teste mit einen disc/walk-man, dann funktionierts einwandfrei! ^^ das is ja der schrott.



Na also! Da hast Du doch evtl. schon den Buhmann gefunden. Wenn der amp mit nem Diskman dauerhaft gut funktioniert auch wenn man ihn im Betrieb mal irgendwie bewegt oder so (ist im Winter natürlich doof, im Sommer kann man sich mit nem Bier neben die Karre setzen) dann wird der wohl in Ordnung sein.
Dann könnte es halt das Blaupunkt sein. Könntest Du nicht Boxen separat am Blaupunkkt anschließen, die Du sofort ansteuerst wenn der Wackler wieder auftritt. Wenn die sich dann genauso verhalten wie die "großen" vom amp dann hast Du den Fehler im Blaupunkt lokalisiert.
P30PL3$
Stammgast
#7 erstellt: 11. Feb 2006, 18:14
der fehler liegt zu 99% meines wissen an der blaupunkt, da leg ich mittlerweile schon fast meine hand ins feuer, denn wo anders kanns nicht drann liegen!!!

Aber die Next Q24 liegt ja schon daheim und wartet auf ihren einsatz.....aber is so kalt außen *bibber*






ne andere frage nebenher, ich möcht gerne zwei 1F. Caps zusammensschalten wie geht das? die steuerelektronik vom cap wegmachen und dann die beiden teile verbinden oder?
Da nehm ich am besten zwei Dietz o. Boa caps oder andere?
Kommt mir bloß nicht mit so mega teuren caps daher die sollen billig sein und was taugen.

Peace
gitte
Stammgast
#8 erstellt: 11. Feb 2006, 18:52
Du willst bestimmt die Kapazitäten addieren. Das erreicht man durch parallelschalten, d.h. plus an plus, minus an minus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HTs surren komisch...
morphii am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  7 Beiträge
Boaxen fallen kurz aus beim Auto
Terence_26 am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  2 Beiträge
Corsa B: Datum/ Uhrzeit fallen bei Radiobetrieb aus!
Q_Big am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  5 Beiträge
Autoradio geht immer aus.
Wolverine17 am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  3 Beiträge
Anlage geht immer aus
kalle19 am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  8 Beiträge
Autoradio geht immer aus!
blauball am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  4 Beiträge
Endstufe geht immer aus
dalaminer3 am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  24 Beiträge
Radio immer AN /AUS
chrischi_17 am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  4 Beiträge
Hifonics Falcon geht immer aus!
boettchi3007 am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  7 Beiträge
Kennwood KDC BT-61 u und iOS6
hOErgman am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedteledjango
  • Gesamtzahl an Themen1.383.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.046

Hersteller in diesem Thread Widget schließen