>Widerstand< wie resistent gegen Hitze

+A -A
Autor
Beitrag
Sebb_L
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Apr 2006, 07:34
Hi,
ich habe mir eine Pegelabsenkung für meine Hochtöner (Widerstände) zusammengelötet und habe dabei festgestellt wenn ich an einer Lötstelle etwas länger den Lötkolben halten musste wurden die Widerstände ziemlich aufgehitzt.
Ich habs jetzt noch nicht getestet, aber kann dadurch der Widerstand beschädigt werden und/oder Klangeinbußen entstehen.

Ich könnte ja auch einfach warten bis ichs getestet hab, aber ich würds gerne schon vorher wissen .

Grüße Sebb
Onkel_Alex
Inventar
#2 erstellt: 26. Apr 2006, 07:43
hitze ist für so ziemlich alle bauteile schädlich, auch wiederstände.

deswegen nimmt man ja normalerweise für solche zwecke auch mindestens 3W oder 5W widerstände. die leben je nach pegel länger

aber es geth trotzdem nix über biamping. da erspart man sich jegliche passive absenkung
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 26. Apr 2006, 10:02
Der normale Metallfilmwiderstand hat einen Temperaturbereich von ca minus 55 bis plus 250 Grad Celsius.

Hochlast-Keramik-Drahtwiderstände gehen sogar von -55°C bis 350°C.

Ich hoffe, du hast die Leistung des Widerstands richtig dimensioniert?!
Sebb_L
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Apr 2006, 13:06
Ich habe mir eine Tabelle mit Widerständen für die jeweilige Pegelabsenkung (aus der AutoHifi Zeitschrift) zur Hilfe genommen und habe dem Elektro-Händler, der mir sehr kompetent erschien, mein Vorhaben geschildert und er hat mir bestätigt, dass ich das auf diese Art machen könne.
Also von daher denke ich, dass diesbezüglich nichts verkehrt läuf.

Aber da bin ich ja schon mal beruhigt, dass die Widerstände noch in Ordnung sind

Also dann vielen Dank für die Erleichterung

Gruß Sebb
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Widerstand Massepunkt vgl. Widerstand Bat.
björn486 am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  6 Beiträge
Was ist der Widerstand???
Vectranier am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  8 Beiträge
Widerstand bei Frequenzweichen
cebullka am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  5 Beiträge
BOA Powercap mit Widerstand?
^CJ^ am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  13 Beiträge
hitze problem
andiwug am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  3 Beiträge
Wo und wie wird ein Widerstand beim Cap eingepflanzt??
Anthrax am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  6 Beiträge
widerstand bei der ersten kondensator-aufladung...WIE funzt das?
PCGamer280785 am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  6 Beiträge
kondensator?widerstand?
206m am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  9 Beiträge
Endstufe kocht bei der Hitze extrem!
DJ_MeGaRa am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  10 Beiträge
Bei Hitze kein sound mehr, woran liegts?
BassBooster am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedbsistorwe
  • Gesamtzahl an Themen1.376.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.380